Search

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt.Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert.Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

IACV VSV - benötigt beim Singleturbo? | Forum

Position: Forum » Supra MK4 » Technik (Tuning)
Pred Insider
Jul 9 '11
Hi,

ich habe bei extrem warmem Wetter Probleme mit dem Leerlauf. In den US und UK Forum find ich leider unterschiedliche Infos, bzw nix passendes.

Habt ihr das IACV VSV noch verbaut?

Gruß
Andi
Pred Insider
Jul 10 '11
Wo sind die Singlefahrer :wink:
Gummel Driver
Jul 11 '11
Das Idle Air Control Valve wird in der Regel nicht entfernt.

Man kann es entfernen, dann muss allerdings die Drosselklappe weiter geöffnet sein, damit für den Leerlauf genug Luft einströmen kann. Man würde dann den Leerlauf quasi über die Ruhestellung der Drosselklappe einmalig einstellen.

Ich halte die Entfernung des IACV nicht für sinnvoll. Damit kann man so schön den Leerlauf regeln. Ich hab die AEM2 verbaut und damit hast Du vollen Zugriff auf die Leerlaufregelung. Peter Ludolf würde sagen: Fantastisch! :stuck_out_tongue:
Pred Insider
Jul 11 '11
Nene, das iacv ist und bleibt da natuerlich. Es geht mir um das iacv vsv das original auf dem hinteren turbo sitzt. Regelt das nur die druckdose dort oder hat das ding auch auswirkungen auf dss iacv an der ansaugbruecke?
Gery Driver
Jul 11 '11
Du meinst das Intake Air Control Valve für die seq. Turbosteuerung? - bzw. auf deutsch "Ansaugluftsteuerventil", wie Don es in seinem Artikel nennt http://www.mkiv.de/artikel/ueber-toyota-supra-jza80/sequentielle-turboaufladung
http://www.toymods.org.au/forums/tech-conversions/47226-checking-2jzgte-sequential-system.html

Wozu sollte man das VSV beim Single-Turbo noch brauchen, du hast ja die Verrohrung mit der zugehörigen Klappe + Stelldose auch schon ausgebaut. Mit der Leerlaufregelung hat das nichts zu tun.
Pred Insider
Jul 11 '11
Genau das Teil meinte ich. Ich war mir nicht 100%ig sicher.... bei sf.com findet man ziemlich viele "Infos"... manchmal zuviele :grinning: