Search
de

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Wichtige Veranstaltung für einen guten Zweck! | Forum

turbocharged
Aug 29 '08
Hallo alle zusammen!

Einige Bekannte und ich wollen nächstes Jahr gegen Mai 2009 eine Veranstaltung aufziehen die zu Gunsten krebskranker Kinder bzw. der Villa Kunterbunt (Kinderkrebsstiftung) hier in Trier geht.
Es geht erst einmal darum wie die Resonanz auf eine solche Veranstaltung ist, sie betrifft nicht nur das MKIV Forum sondern wird auch im Subi-Evo-Treff Forum und im Skyline Forum angefragt werden.
Die Idee ist folgende - Wir alle fahren besondere Autos, ob Subaru, Evo oder Supra ... sie sind einerseits exklusiv, denn nicht jeder fährt so ein Geschoss. Dadurch sind wir unter uns auf die Idee gekommen dadurch mal was Gutes zu tun und eine Benefiz Veranstaltung zu organisieren wenn genug positives Feedback in allen Foren rüberkommt.
Vorgestellt haben wir uns das folgendermaßen:

Es wird, sobald wir wissen wie das Feedback ist, eine Location in oder in der Nähe von Trier organisiert die groß genug ist für alle Fahrzeuge abzustellen, bzw. zur Schau zu stellen.
Die betroffenen Kinder und deren Familien werden dazu eingeladen und wir gehen von aus das die regionalen Zeitungen sobald sie Wind davon bekommen es ebenfalls publik machen werden.
Die meisten, oder fast alle Kids kennen unsere Autos (Evos, Supras, Skylines, Subarus ...) nur aus ihren Computerspielen wie Need for Speed o.ä., deshalb denken wir das es einerseits bestimmt ein Highlight für die Kinder/Jugendlichen wäre ein solches Auto mal "live" zu sehen und auch gegebenenfalls mal eine Runde mitfahren zu dürfen.
Nebenher werden wir noch ein kleines Fussballturnier aufziehen, eine Tombola (für die wir diverse Tuningfirmen anfragen werden) und ähnliches zur Belustigung und Unterhaltung aller Anwesenden.
Die Veranstaltung wird natürlich öffentlich sein, allerdings werden ausschließlich Turbogeladene/Leistungsstarke Fahrzeuge aufs Gelände gelassen.
Die Veranstaltung soll event. den Namen TURBO FOR HELP o.ä. tragen.
Über Verpflegung und weitere Organisationsmaßnahmen werden wir uns Gedanken machen wenn das von uns erhoffte Feedback erfüllt wird.

Vorraussichtlich wird ein "TURBO" Konto eingerichtet werden auf das jedes Fahrzeug das zusagt eine Summe von 10€ einzahlt, damit wir schonmal ein kleines Spendenkonto haben, alle weiteren Einnahmen von diesem Tag werden natürlich auch dort eingezahlt werden.

Bisher wurde uns mitgeteilt das der Subaru Club Luxemburg und der Subaru Impreza GT-Club Deutschland voll dahinter stehen würden.

Es ist keine Reine Supra Veranstaltung! Es werden wie gesagt auch das Subaru-Forum und das Skyline-Forum dazu eingeladen.

Wäre super wenn wir viel positives Feedback bekommen würden ...
Wir sind auf eure Mithilfe angewiesen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen,
Sebastian Kosancic
Bullet
Aug 29 '08
Also ich find's super !!
Habe zwar leider nicht das passende Auto, aber ich denke, dass das sehr gut ankommen wird!
Und wer hilft nicht gerne Bedürftigen ?!

...und so ganz nebenbei könnte das vllt auch das Image der Leute mit solchen Autos etwas verbessern. Von wegen Raser usw.

MfG
WongFajHong Insider
Aug 29 '08
idee ist gut, aber ich finde, die zuschauer sollten geld zahlen bzw spenden, die bekommen schliesslich was geboten dafür.
MKIV_danny
Aug 29 '08
finde die idee auch total super... bin sicher auch dabei, auch wenn das einige km sind die ich zu fahren haben.

finde auch das die zuschauer eintritt zahlen sollten, auch wenn es ohne vorgabe sprich "eintritt nach freier spende" ist.

mfg
theDOHCtor
Aug 29 '08
das viertelmeile rennen in aalen war auch mal ein race for help, soweit ich mich entsinnen kann, ausserdem hats in dem rahmen noch ein pocketbikerennen mit anschliessender party und ne 80er party gegeben, der reinerlös von all dem ging an ne ?kinderkrebsstiftung o.ä.

ich war an allen 3 terminen vor ort, und es hat spaß gemacht, weil man erstens was geboten bekommen hat, und mit den flocken die man fürs parken, trinken und essen bezahlt hat, auch noch was geholfen hat! ausserdem warn die buden wo das war sowas von proppenvoll, anklang findet diese art von veranstaltung zu 100%, bin ich mir sicher.

ich finde solche sachen echt extrem super!

würde das auch unterstützen, den nix is schlimmer wie krebs....


von mir ein klares : Do It!! :wichtig: :wichtig:
Anonym Driver
Aug 29 '08
moin,

da meine ma vor fast genau 5 jahren an krebs gestorben ist bin ich sowas von dafür, und finde es einfach ne klasse idee...

je nachdem ob ich beruflich zeit habe wäre ich (und meine fat lady) 100% dabei !!

gruß

maik
turbocharged
Aug 30 '08
Finde es super das es auch bei euch so gut ankommt. Im Subaru und Skyline Forum ist ebenfalls reges Interesse. Schön wenn wir wirklich so viele verschiedene außergewöhnliche Sportwagen zusammenkriegen.
Ich denke schon das wir Eintritt nehmen werden der dann in die Spendenkasse fließt. Der genaue Ablauf des Events wird ja noch bekanntgegeben.
Pred Insider
Aug 30 '08
Wo isen das geplant? oder hab ich das überlesen?
Anonym Driver
Aug 30 '08
Die Idee ist auf jeden Fall sehr genial! Auch wenn mein Wägelchen nicht den Kriterien entspricht ...

Was haltet ihr davon, keinen direkten Eintritt zu verlangen sondern die Leute beim verlassen des Geländes denjenigen Betrag zahlen zu lassen, den ihnen das Event wert war. Somit erreicht ihr eine hohe Streuung. Wenn ihr jetzt 8,00 EUR Eintritt verlangt, zahlen die Leute diese Summe und in den meisten Fällen nicht mehr. Das Ganze ist also eine sehr fixe Angelegenheit. Durch die Zahlung nach eigenem ermessen jedoch errzielt ihr teils sehr hohe Beträge. Sicher sind auch wieder ein paar Deppen dabei, die eine 50 Cent-Münze in den Beutel schnippen, aber die geben nicht den Ausschlag.
theDOHCtor
Aug 30 '08
Original geschrieben von: Pred
Wo isen das geplant? oder hab ich das überlesen?


in oder um trier herum :blush:

manuel´s idee find ich fast noch besser wie nen fix-preis, da bestimmt unterschiedliche "gehaltsschichten" :grinning:dort sein würden denk ich mal.
McGregory Driver
Aug 30 '08
Genau. 14 bis 18 jährige Playstation-Millionäre, die auf TFTF Japsen-Autos stehen.
Die Portemonais sind heute leider nicht mehr so locker, zumal viele schon bereits Aufgrund der Hinreise zum "geografisch zentral gelegenen" Trier rumjamern werden.
Damit die Kassen klingeln, muß zudem dem "Kunden" auch schon mehr geboten werden als nur stehende Fahrzeuge und Sexy-Car-Wash Weiber.
Ich würde das Risiko nicht eingehen, sondern einfach eine zusätzliche "Spendenkasse" hinstellen.


Vor zwei Wochen fand eine Benefiz Veranstaltung statt, welche durch das Mitfahren in einem Fahrzeug auf der Rennstrecke Geld eingetrieben hat.
Dabei stelten sich Fahrzeugbesitzer diverser Automarken auf Eigenkosten hierfür zur Verfügung.

Von einer Bugatti Veyron fahrt für 50 Euro, bishin zu einem Gumpert, Viper oder Z06. Und die haben ordentlich die Gummis brennen lassen.

Da schmerzen dem Vater auch nicht die 50 Euro, wenn der Sohnemann mal in dem Veyron mitfahren darf.
theDOHCtor
Aug 31 '08
naja, bei der 80er party wo ich war, und der gesammte reinerlös sammt mitarbeiter gehälter gespendet wurde, ham alle mehr getrunken / trinkggeld gegeben wie sonnst, allein ich hab shcon das doppelte wie sonnst gekippt, werden wir sehn wie der zulauf ist, hängt sehr stark von vielen faktoren ab, aber ich drück die daumen!

weil die idee ansich eigentlich schon reichen sollte, nicht das drumm herum...

das sollte vielen mal klar werden :rolleyes:
turbocharged
Aug 31 '08
Wir werden wie gesagt noch den ganzen Event richtig durchplanen. Wie es im Endeffekt stattfinden wird ja dann bekannt gegeben zwecks Eintritt etc. ...