Search
en

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Ladeluftkühler | Forum

Topic location: Forum home » Supra MK4 » Technik (OEM)
MichaelS
Sep 1 '05
Servus Leute wollt nur mal sagen das ich mich ein bißchen mit LLK oder auch FMIC habe und entdeckt habe das pro 10 grad die man die Ladeluft runter kühlt ca. 3-4 % Leistung gewinnt!!!! :grinning:

Hat das schon mal wer von euch vergliechen bzw. über hauptgermerkt????

Holgi Driver
Sep 1 '05
Also mit den LLKs verhält es sich ganz grob so:

Ein LLK sollte im Luftstrom sitzen wegen des Wirkungsgrades der Luftkühlung, also nach vorne damit (FMIC),
das Volumen des FMIC sollte jedoch nicht zu groß gewählt werden, da Turbos den LLK erstmal vollpumpen müssen, man hat also erstmal einen "Leistungverlust" durch einen größeren LLK.
Die angestrahlte Oberfläche des LLK sollte also möglichst groß, das Innenvolumen trotzdem so klein wie möglich sein. Ein FMIC sieht optisch besser aus, bringt bei entsprechenden Ladedrücken dann auch seinen Wirkungsgrad. Großer Nachteil ist jedoch die Tatsache das LLKs Steinschläge überhaupt nicht mögen und schon ein kleinstes Loch den Ladedruck absacken lässt. Ein großer FMIC spielt seine Vorteile also bei den Temperaturen aus, eine kühle Ansaugluft bringt höheres Volumen und niedrigere Abgaswerte, alles positive Aspekte.

Für mich als "normalgebliebener" MKIV-Fahrer reicht der Wirkungsgrad des kleinen original-LLKs jedoch vollkommen aus. Sicher habe ich Nachteile bei Vollgasfahrten und Temperaturmanagement, aber beim Ampelstart ist mir das völlig egal, zumal beim stehenden Fahrzeug der LLK eh nicht gekühlt wird. Freaks helfen da anch indem sie den LLK entweder über Pumpe und Spritzdüsen mit Wasser kühlen oder die Kaltluft der Klimaanlage auf den LLK ableiten. Bei niedrigen Ladedrücken und Eco-Turbos ist ein LLK sogar überflüssig, umso höher Verdichtung und Ladedruck, desto wichtiger die Ladeluftkühlung. Gutes Beispiel sind die F1-Autos der frühen 80'er Jahre oder LeMans-Fahrzeuge, Kühler groß wie ein Kühlschrank, kein Wunder bei Ladedrücken bis zu 5Bar.

Nimm mal 'ne Luftpumpe vom Fahrrad, pumpe und versuche den Austritt mit dem Daumen zuzuhalten. Du verbrennst dir die Pfoten, garantiert. Jetzt hast du in etwa eine Vorstellung davon was in einem Turbolader abgeht welcher mit bis zu dreihunderttausend Umdrehungen/min die Luft komprimiert.

Gruß
Holgi
MichaelS
Sep 1 '05
Ja das hab eh so ca., in etwa, fast, ganz und gar, halbwegs --------- Ach du schande.


Danke


mfg michi
SpeedUp Driver
Sep 1 '05
Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen ausser vielleicht eine Korrekur: Das Originalteil nennt sich nicht FMIC sonder SMIC. Also "Side mounted intercooler".

Was ich oftmals nicht verstehe ist, dass sich Leute einen riesigen Singleturbo montieren, einen grossen FMIC (3row oder gar 4row) und dann den offenen Luftfilter einfach so ohne irgendwelche thermischen Barrieren im Motorraum stehen lassen.
Es wird also die heisse (wirklich heisse !!) Luft im Motorraum angezogen und dann mit dem FMIC wieder etwas heruntergekühlt. Dann lieber die Originalluftfilterbox drin lassen oder eine neue Box um den offene Lufi bauen.
supraxxxxx
Sep 4 '05
Welcher Intercooler würdet ihr vorschlagen für stockturbos? Welches Kit? Oder lieber von Ebay eine günstige LLK und dann die verrohrung extra machenlassen???

Hat jemand einen Vorschlag?


grüsse Tunga
Dexter
Sep 4 '05
Solang du nicht vor hast nen großen Single zu fahren würd ich keine 2000€ für die riesen Dinger von Greddy oder HKS ausgeben das gibt nur ein größeres Lag.

Entweder was kleines anfertigen lassen oder zu ner günstigeren Alternative greifen wie Hybrid usw.
rikos Driver
Sep 12 '05
es würde mich interessieren welche ansaugluft temperatur ihr so habt?

lg

rikos
Andi Driver
Sep 12 '05
Hallo Rikos,
also meine Ansauglufttemperatur ist immer die von draußen. :grinning:Hab ja so ein Hitzeschutzkasten.
Gruß Andreas
SpeedUp Driver
Sep 12 '05
Ich finde den HKS Type S passend für die Stock Twins.
Dexter
Sep 12 '05
Nur das die Dinger meiner Meinung nach schon arg teuer sind für das was sie eigentlich sind was vorallem auch der sehr teure Versand ausmacht.

Ich würde bei den Stock Twins entweder Low Budget kaufen (Hybrid usw.) oder mir von ner lokalen Firma was bauen lassen was ja anscheinend auch nicht sehr teuer ist.
SpeedUp Driver
Sep 12 '05
Der HKS Type S hat den Vorteil, dass der Hardpipe-Kit auch gleich mitgeliefert wird.
@Falke hat den Type S von mir gekauft und ist damit sehr zufrieden.
Snoot
Sep 19 '05
Was sicher noch einiges bringt und auch zusätzlich den Motor reinigt und schont ist eine Wasser / Methanol-Einspritzung.

Und die Möglichkeit NOS direkt auf den LLK zu sprühen, und den so arg abzukühlen besteht auch noch.
Dexter
Sep 19 '05
WAES ist eine feine Sache vorallem in beengten Fahrzeugen die keinen Größen LLK fahren können.

Dieses NX Setup für den LLK ist jedoch meiner Meinung nach ein nettes Gimmick aber nicht wirklich notwendig.
Hefti2 Driver
Oct 17 '05
Ich habe erst den Hybrid LLK aus Ebay verbaut bei mir. Kommt mit allem, was man braucht-polierter LLK, polierte Alurohre, blaue Silikonschläuch und t-Klammern. Das alles für rund 500 Euro zzgl. Versand. Finde ich absolut gut!
Turboloch ist auch nicht mehr als zuvor und der Optik tuts mehr als gut:wink:
Gerd
MikeB DrIvEr
Oct 17 '05
@hefti2

wie sieht das mit dem elektrischen Frontspoiler aus, passt er mit dem Hybrid Dingens noch?
Dexter
Oct 17 '05
Nein zumindest der Kunde an den ich einen verkauft habe hat mir erzählt er mußte ihn ausbauen.
MikeB DrIvEr
Oct 18 '05
schade dann muss ich weiter suchen, hat ja noch zeit

trotzdem danke
Dexter
Oct 18 '05
Ich glaube ich hab bisher noch kein FMIC gesehen der mit dem Spoiler funktioniert. Geh doch mal zu ner Kühlerbaufirma und schau was die dir sagen wegen einer Anfertigung. Ein Ladeluftkühler ist kein Hexenwerk.
MikeB DrIvEr
Oct 18 '05
werd ich wohl so machen, die rohre kann ich ja von meinem greddy 3row nehmen
supraxxxxx
Jan 23 '06
Hallo Mike...

Ist zwar lange her dass ihr darüber geschrieben habt aber hast du dir einen LLK gekauft?

grüsse Alp-ER
Pages: 1 2 »