Suche
de

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

The Autobox Modes of Operation | Forum

Position: Forum » Supra MK4 » Technik (OEM)
Carsten Insider
Carsten Jun 8 '11
Hatte einen original-Artikel aus dem UK Board mal übersetzt. Vielleicht klärt es den ein oder anderen AT Fahrer etwas auf :blush:

Orig. Link: http://www.mkivsupra.net/vbb/showthread.php?86128-The-Autobox-Modes-of-Operation

Welche Modi es bei der AT gibt:
Box ist toll etcpp. dennoch verstehen viele nicht das Konzept des Manu und O/D Buttons und deren Funktion.

1)
Der normale Modus: Overdrive ist AN, MANU ist aus.
Also das Overdrive Licht in der Tachoeinheit ist AUS, und das MANU Licht ist aus)

Stellung L = Nur erster Gang
Stellung 2 = Gang eins und zwei, normale Schaltlogik
Stellung D = Erster, zweiter, dritter, vierter (overdrive), normale Schaltlogikal shift logic applied


2)
Manueller Modus, Overdrive ist an und MANU auch
(overdrive Licht aus, dafür MANU Licht an)

Stellung L = Nur erster Gang
Stellung 2 = Nur zweiter Gang
Stellung D = Nur zweiter und dritter Gang. Die Automatik versucht so lange wie möglich im dritten zu fahren. Kann jedoch sein, dass sie in den zweiten wechselst falls ihr langsamer als +-110 fahrt. Ebenso wenn ihr zum Stop kommt oder im Stau rumeiern müsst. Gangschaltung vom 2. in 3. ist etwas fixer.

Begründung:
Overdrive ist im MANU Modus egal, im MANU Modus werdet ihr niemals über den dritten hinaus kommen. AUSSER! Ihr trefft den Rev Limiter / Redline. Dann schaltet die Automatik hoch um den Motor und das Getriebe zu schützen (Überhitzung).

Wenn ihr gerade im vierten fahrt (overdrive) und dann den MANU Knopf drückt (MANU mode AN) wird die Automatik nicht direkt in den dritten zurückschalten. Die Box wird erst schalten, wenn Sie einen Grund dazu sieht (normale Schaltlogik) z.b. geschw. Langsam / Revs niedriger. Das gilt im MANU Modus IMMER! Die Automatik wird nur schalten, wenn es der niedrigere Gang erlaubt. Also nicht mit 6000 u/min im D fahren und dann auf 2 schalten. Wird nichts passieren, solange, bis es der zweite Gang erlaubt mit akzeptablen Revs eingelegt zu werden. (Normale Schaltlogik)
Dies gilt z.b. auch, wenn ihr bei 160 von D auf L schaltet. Passieren wird da garnüsch, da die Elektronik es verhindert.
Park-Stellung und Rückwärtsgang sind ein anderes paar Schuhe! Das sollte man auf keinen Fall machen, kann böse enden.

Der MANU Modus bringt die Automatik dazu Gänge etwas schneller durch zu schalten. Verantwortlich dafür is das ECTS zuständig. Dieses nimmt beim normalen Gangwechsel etwas Gas weg um die Automatik zu schonen. Im MANU Modus nimmt sie dafür etwas weniger Gas weg und haut die Gänge etwas härter und schneller rein.


3)
Overdrive Off Mode
(Overdrive Licht ist an)

Stellung L = Nur erster Gang
Stellung 2 = Erster und zweiter Gang. Normale Schaltlogik
Stellung D = Erster, zweiter und dritter. Normale Schaltlogik

Overdrive off macht das Schalten der Gänge NICHT schneller! Es macht 0 Unterschied zur normalen Schaltung. Lediglich der vierte Gang (overdrive) wird deaktiviert.

Allgemein: Wichtig ist noch, dass die Automatik im Notfall den MANU und Overdrive off Modus ausschalten kann. Dies kann z.B. bei Überhitzung passieren.


Mein persönlicher Tipp: Fahrt IMMER auf D. Nix Manu Mode. Das braucht man einfach nicht. Und wenn ihr bisschen mit dem Gas spielen wollt drückt den Overdrive off Knopf. Das reicht auch. Man sollte eine Automatik nicht wie bekloppt manuell schalten. WENN man das unbedingt will: Holt euch nen 5Spd oder 6Spd Swap.
Gery Driver
Gery Jun 8 '11
In der Bedienungsanleitung findet man das doch sicher auch alles. icon_lol.gif

Das AT-Getriebe ist schon ganz nett und wenn man Overdrive und Manu einsetzt macht das schon Spaß.
Denke zu seiner Zeit und auch viele Jahre danach war dieses Getriebe absolut up-to-date.

Aber: Während Automatikgetriebe konsequent weiterentwickelt wurden, hat sich beim Schaltgetriebe kaum etwas verändert, was das AT schneller altern ließ.

Heute würde ich mir, wollte ich bei AT bleiben 1-2 Fahrstufen zusätzlich und Paddle-Shifter wünschen. :sunglasses: