Search

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt.Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert.Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Breitbandlambda statt OEM Lambda? | Forum

Position: Forum » Supra MK4 » Technik (OEM)
Pred Insider
Mai 16 '11
Hey,

hat schonmal jemand seine Breitbandlambda anstelle der OEM Lambda verbaut? Meine Breitbandlambda hat einen 0-1V Narrowband Ausgang. Dieses Signal sollte ich ja eigtl auf Pin48 E9 OX1 legen können. Pin71 E9 HT1 brauch ich ja nicht, ist ja nur der Vorwärmer.

Hat das schonmal jemand gemacht bzw. getestet?
Steff Driver
Mai 16 '11
Jup das geht du hast ja den Breitbandausgang und den Schmalband als Sprungsonde den kannst einfach an die ECU anschliessen.
Das hatte ich damals wo ich noch mit Emanage Ultimate gefahren bin da hatte ich den Breitbandausgang am Emanage und den Schmalband an der OEM ECU.
wert Driver
Mai 16 '11
Original geschrieben von: Steff
Jup das geht du hast ja den Breitbandausgang und den Schmalband als Sprungsonde den kannst einfach an die ECU anschliessen.
Das hatte ich damals wo ich noch mit Emanage Ultimate gefahren bin da hatte ich den Breitbandausgang am Emanage und den Schmalband an der OEM ECU.


Was du schon alles probiert und gemacht hast genial.
Pred Insider
Mai 17 '11
Danke Steff, dann werd ich das so mal probieren :blush: