Search
en

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Riesen Problem - 19\" Felgen und tüv. | Forum

Topic location: Forum home » Supra MK4 » Technik (OEM)
seth
Jun 17 '08
hallo zusammen, hab schon öfters bei euch mitgelesen und muss sagen sind einige schlaue köpfen hier. also, meine mum (sie 53 ich 27) fährt ne A7 supra die mein dad auch abundan mal fährt. dieser hat mich beauftragt da mal ordentliche schlappen draufzuwerfen...

also, n bissal geschaut hier, n bissal geschaut da n bissal beim tüv gefragt und dann aufgrund einer aussage die ich vom tüv erhielt die dotz hanzo 19" ET 35 mit 245/35 und 265/30 bestellt.

hätten super gepasst, leider hab ich meine rechnungen ohne die bremssättel gemacht ( die echt dick sind...), also 10 mm distanz vorne drauf (nachdem ich innstgesmmt 6 wochen auf die lieferung warten musste, und dnn noch die bolzen vergessen wurden - dafür haben sie mir im nachhinein falsche nachgeschickt....) und nun stand sie da. schick

ab zum tüv (mt dem ich seit einer sache von meinem quad auf kriegsfuss stehe) und der hat mir dann erzählt das mir der am telefon doch bockmisst erzählt hätte und er die freigabe der felge (nicht der dimension, sondern genau dieser felge) bräuchte. aber der tüv in garching würde auch eine einzelabnahme machen.

heim telefoniert und siehe da, eine einzelabnahme fährt keiner mehr, WEIL SIE NICHT WOLLEN weil sie mit ihrem privatvermögen haften müssen...

so, nun stehe ich da, mit montierten reifen die ich nicht eingetragen bekommen soll, n haufen ärger hinter mir und viel missmut im blut.

was nu?

wie bekommt man sowas wo eingetragen?

hab festigkeitsgutschten der felge,
abrollumfang stimmt mit serie im toleranzbereich überein,
freigängigkeit (0,5 cm wie tüv vorschreibt) ist auch bei voller verschränkung gegeben,
und lauffläche ist abgedeckt...


es regt mich ohne ende auf, und man verzeihe mir meine rechtschreibfehler, ich bin physiker...
5TR1CKA Driver
Jun 17 '08
Der liebe TÜV... jaja... :grinning:

Probiers hier: www.provotekk.de

Ps: du fährst laut Bild ne A8 nicht A7 :wink:
rico Driver
Jun 17 '08
Wenn du bereit bist ca. 400km zu fahren hätte ich evtl. eine Adresse für dich.
seth
Jun 18 '08
sorry, is natürlich ne A8, hab mich anscheinend vertippt, aber ich fahr sie nur abundan, wie gesagt ist der einkaufswagen meiner mum. würde mal behaupten, der schnellste einkaufswagen von dachau und umgebung...

wenns was bringt fahr ich überall hin!

dem provotekk.de hab ich mal durchgemailt, die sind ja bei mir gleich um die ecke in augsburg, das wäre vorteilhaft...

danke schonmal
Holgi Driver
Jun 18 '08
Wo genau liegt bei deinem TÜV das Problem?
Stören Sie sich an den Reifen? (du brauchst sowie eine Reifenfreigabe des Herstellers in welchem deine Reifengröße festgehalten ist, die Traglast und eine Unbedenklichkeit bezüglich deines Fahrzeugs (in dem Fall: Supra MKIV)
Letztere Reifenfreigabe bekommst du über den Reifenhändler oder direkt über den Reifenhersteller (kostet auch nichts).

Wenn dir dieser TÜV eine Einzelabnahme verweigert, dann probiere es einfach beim nächsten TÜV, einfach mal den nächsten Prüfingenieur ansprechen, ihm den Wagen zeigen und was du gerne hättest und was er im Gegenzug von dir sehen möchte (Reifenfreigabe, Festigkeitsgutachten der Felge, Festigkeitsgutachten der Distanzen, Kohle).

Ansonsten fahr mit Originalfelgen vor und montierten Distanzen und lass die die Distanzen zuerst eintragen, wenn du das hast, dann mit Distanzen und den neuen Felgen zum nächsten TÜV und dort nur die Felgen mit Reifen eintragen lassen.

Das klappt schon.
Gruß
Holgi
seth
Jun 18 '08
Original geschrieben von: Holgi

Stören Sie sich an den Reifen? (du brauchst sowie eine Reifenfreigabe des Herstellers in welchem deine Reifengröße festgehalten ist, die Traglast und eine Unbedenklichkeit bezüglich deines Fahrzeugs (in dem Fall: Supra MKIV)
Letztere Reifenfreigabe bekommst du über den Reifenhändler oder direkt über den Reifenhersteller (kostet auch nichts).


Holgi


also, ich bin da nicht ganz so fit drinnen wie ihr. ich muss beim verdestein nachfragen ob es eine freigabe für den Vredestein ULTRAC SESSANTA Reifen in 245/35 R19 93Y und den Vredestein ULTRAC SESSANTA Reifen in 265/30 R19 93Y XL auf der A8 gibt, sehe ich das richtig. warum sollten sie keine freigabe haben? tragfähigkeit, v max und freigängigkeit sind gegeben...
Holgi Driver
Jun 18 '08
Ich kämpfe ja auch hier und da mal mit dem TÜV, habe schon diverse Felgen per Einzelabnahme eintragen lassen. Voraussetzung war immer die Reifenfreigabe des Herstellers, manchmal wollten Sie eine Briefkopie des Fahrzeugs per Fax, da ist es dann immer gut wenn KEINE Vmax-Aufhebung eingetragen ist, sonst wird es noch komplizierter mit den Traglasten.Umso schneller dein Wagen eingetragen ist, umso höher fällt nachher auch die notwendige Traglast des Reifens aus, weil der Reifen bei höherer Geschwindigkeit weniger Traglast verträgt.

Y Reifen haben bei 300 km/h nur noch 85% Ihrer Traglast, die Rechnung erfolgt linear zur eingetragenen VMax, kann sein das er eine Eintragung deshalb abgelehnt hat. Dran bleiben und mit den Leuten reden, TÜV-Stationen sind oft eigenständige GmbHs, die sind auf Kunden angewiesen und jede Eintragung bringt denen auch Geld in die Kasse.

Gruß
Holgi
seth
Jun 18 '08
ne, v max ist 250, also nicht offen. aber tipp unsere supra bei 250 tempomat rein, und dann über tempomat hochziehen...

also frag ich mal bei verdestein an
McGregory Driver
Jun 18 '08
Was? Bei mir macht der Tempomat bei (meine mich zu erinnern) 220 kmh schluss und zieht nicht weiter hoch.
seth
Jun 18 '08
bei uns geht das, frag nich ned warum
seth
Jun 18 '08
Original geschrieben von: Holgi
Ich kämpfe ja auch hier und da mal mit dem TÜV, habe schon diverse Felgen per Einzelabnahme eintragen lassen. Voraussetzung war immer die Reifenfreigabe des Herstellers, manchmal wollten Sie eine Briefkopie des Fahrzeugs per Fax, da ist es dann immer gut wenn KEINE Vmax-Aufhebung eingetragen ist, sonst wird es noch komplizierter mit den Traglasten.Umso schneller dein Wagen eingetragen ist, umso höher fällt nachher auch die notwendige Traglast des Reifens aus, weil der Reifen bei höherer Geschwindigkeit weniger Traglast verträgt.

Y Reifen haben bei 300 km/h nur noch 85% Ihrer Traglast, die Rechnung erfolgt linear zur eingetragenen VMax, kann sein das er eine Eintragung deshalb abgelehnt hat. Dran bleiben und mit den Leuten reden, TÜV-Stationen sind oft eigenständige GmbHs, die sind auf Kunden angewiesen und jede Eintragung bringt denen auch Geld in die Kasse.

Gruß
Holgi

also die ham ma jetzt eine unbedenklichkeitsbescheinigung geschickt das die reifen 245 und 265 auf den felgen 9,5 montiert werden dürfen, das die auf die karre passen wissen die ned...

seth
Jun 18 '08
hat jemand die grösse auf seiner mkIV? und dafür speziell eine freigabe?

ich finder unser sicherheitdenken des staates übertrieben!
McGregory Driver
Jun 18 '08
Original geschrieben von: seth
ich finder unser sicherheitdenken des staates übertrieben!


Absolut nicht! Ich möchte gewiss keinen Spoiler oder eine Felge eines vorrausfahrenden Fahrzeuges bei 200 km/h auf mich zufliegen sehen, nur weil der TÜV Prüfer hier ein Auge zugedrückt hat!

Sinfire
Jun 18 '08
Da kann ich nur zustimmen. Allerdings könnte in manchen Dingen, die kosmetischer, nicht sicherheitsbedenklicher Natur sind, doch schon ein wenig mehr Kulanz rüberkommen.
seth
Jun 18 '08
das die felgen halten ist bewiesen, das sie passen sieht man, aber er hat eben kein schriftstück dafür... explizit für diese felge auf diesem auto...

ach ja, habe jetzt ein gutachten das besagt das ich die reigen auf den felgen montieren darf und das ich die reifen auf dem auto fahren darf.

jetzt nurnoch das ich die felgen auf dem auto bewegen darf, das wäre schön
Jan-LG
Jun 18 '08
wa? die stellen sich ja an, normal wenn die traglast und so alles passen und festigkeitsgutachten da ist tragen die das normal ein... war bei mein mx5 auch so, da gabs auch nix für 18zoll... und der tüv nord hat es ohne probleme eingetragen...
seth
Jun 18 '08
ich leider süd....
ich bayern, da können die uhren auch mal andersrumticken...
Jan-LG
Jun 19 '08
lol, dazu sag ich jetzt nix... zieh in den schönen norden, da haste nicht so viel sorgen wegen so nem kleinkram... :grinning:
seth
Jun 19 '08
also da kann man sich jetzt drüber streiten ob schöner norden oder süden. das soll aber hier auch nicht der sinn sein. es geht um die freigabe der felgen
Jan-LG
Jun 19 '08
am besten verschiedene tüv stationen anfahren... jeder handelt anders bei denen, das ist echt sehr doof...
Pages: 1 2 3 »