de

    Die Toyota Supra Community für alle Supra Generationen

    Besitzer der fünften Generation des Toyota Supra sind begeistert, denn was Leistung und Fahrdynamik hat der neue Supra A90 alle Erwartungen übertroffen.

    Bekannt aus dem Fast & Furious Film, kam im Juli 1993 die vierte und bisher letzte Generation des Toyota Supra auf den Markt. International wird dieser Typ "Supra MKIV" genannt.

    Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

    Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert und hatte mit dem neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

    Der von Frühjahr 1978 bis Sommer 1981 gebaute erste Supra wurde noch als Spitzenversion der Celica zuerst in Japan und später in den USA angeboten.

    1900HP+ Supra | Forum

    Alterfalter, neben dem fetten Lader sieht der Motor aus wie ein mickriger 4 Zylindrer :flushed:
    Wenn man das letzte Bild anschaut, dann weiß man wieder "WELCOME TO THE USA"....

    10.000e von Dollars und dann OEM Bremse :blush:

    Aber nicht desto trotz... Ein toll aufgebautes Autos :blush:
    "Peter10654" schrieb:

    Wenn man das letzte Bild anschaut, dann weiß man wieder "WELCOME TO THE USA"....

    10.000e von Dollars und dann OEM Bremse :blush:

    Wieso nicht? Größere Aftermarket-Bremsen bringen den Wagen auch kaum schneller zum Stehen und das das kein Rundstreckenauto ist ist auch unschwer zu erkennen. :blush:

    So sehen die Scheiben halt aus wenn man öfters aus fast 400km/h runterbremst, aber der baut sicher noch ein paar Frische ein.

    Einer der geilsten Supras die je gebaut wurden! Imho.
    "Gery" schrieb:

    Einer der geilsten Supras die je gebaut wurden! Imho.


    Dito!

    Schade aber, dieser Supra hätte Potential die 250mph Barriere zu brechen... hoffen wir falles es einen neuen Besitzer findet, dieser auch auf der Meile mitmischt !
    "Gery" schrieb:

    "Peter10654" schrieb:

    Wenn man das letzte Bild anschaut, dann weiß man wieder "WELCOME TO THE USA"....

    10.000e von Dollars und dann OEM Bremse :blush:

    Wieso nicht? Größere Aftermarket-Bremsen bringen den Wagen auch kaum schneller zum Stehen und das das kein Rundstreckenauto ist ist auch unschwer zu erkennen. :blush:

    So sehen die Scheiben halt aus wenn man öfters aus fast 400km/h runterbremst, aber der baut sicher noch ein paar Frische ein.

    Einer der geilsten Supras die je gebaut wurden! Imho.


    Also ich denke, Du bist noch nicht oft in die Verlegenheit gekommen, von 300+ mal stark runterbremsen zu müssen, oder? Also ich finde, die OEM Bremse ist gut, aber es gibt sicher 10x besseres und wenn die Kiste mal richtig schnell bewegt wird dann wirst Du merken, wie es mit Rubbeln anfängt und die Scheibe hinterher blau ist. DAS ist meine persönliche Erfahrung. Drum hab ich auf Thomas-Bremse umgerüstet gehabt und gut war.. Just my 0.02
    Und 400-0 macht die Originalbremse SICHER nicht mit, ohne komplett zu verglühen, ausser Du hast 2 Kilometer Ausrolldistanz.
    Ja aber wir reden hier von einem Wettbewerbsfahrzeug für Beschleunigungsrennen, bei denen in der Regel in größeren Zeitabständen oder gar nur 1x von einer gewissen Geschwindigkeit heruntergebremst wird und ein Bremsfallschirm unterstützt. Wenn der Schirm nicht sogar den Hauptpart der Bremsung übernimmt...aber wie sich die Kräfte da typischerweise aufteilen weiß ich nicht.

    Also mit einem Straßen/Autobahn/Rundstreckenwagen wohl nicht zu vergleichen. Somit war das wieder mal unnötiges "US-Supra-Bashing" auf das ich reagiert habe. Der nächste kommt dann und regt sich auf warum ein > 80000 USD Supra noch die serienmäßige Stereoanlage verbaut hat. icon_rolleyes.gif

    Gegen ein ordentliches Bremsenupgrade spricht gerade bei euren Autobahnen sicher nichts, wenngleich ich auch nicht ganz glauben kann das sich die Serienbremsen eines in jedem Detail für 250km/h Dauergeschwindigkeit ausgelegten Wagens so schnell in Rauch auflösen.
    ok so gesehen paßt das.
    Aber ganz ehrlich: Als ich von 300km/h~ mal auf 120 runterbremsen mußte weil jemand rauszog haben die Bremsscheiben schon gerubbelt und das Pedal ist weicher geworden. Die Scheiben waren danach bläulich verfärbt, was dann aber wieder wegging nach 100 km oder so.
    Das ist mir 2-3x passiert und dann wars mir zu blöd und ich hab umgerüstet dann war gut :wink:
    250 geht gut, aber der Unterschied zwischen 250 und 300 ist doch nochmal ganz ordentlich (weißt ja: Alles im Quadrat sehen..)