Search
en

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Wartungen bei meiner Supra | Forum

Hardliner Driver
Jan 5 '15
Hallo zusammen


Im April hab ich meine LHD, EU-Spec (CH) Supra gut ein Jahr.

Ich habe sie damals von einem älteren Herrn gekauft. Sie hatte damals gut 103'000 KM auf dem Tacho.

Mittlerweile bin ich bei 110'000 KM und die Supra hält akutell Winterschlaf.

Wartung wurde sehr regelmässig gemacht, Zahnriemen schon bei 80'000 KM gewechselt. Allerdings wurden alle Wartungen nicht bei einer Toyota Garage gemacht, sondern einer "markenoffenen".

Nun hab ich mir in letzter Zeit etwas Gedanken gemacht ob dies den ein grosser Nachteil sein könnte? Gibt es Sachen bei der Supra die sehr heikel sind und nur Toyota Fachleute kennen.
Was gibt es den allgemein für Probleme oder Verschleissteile die bei 110'000 KM bald einmal fällig sein könnten. (auf die Supra bezogen)

Danke euch für euer Feedback & Wünsche euch nachträglich alles Gute im neuen Jahr.

ChristianMKIV
Jan 5 '15
toyota fachleute ? :grinning:
meistens haben die fachleute weniger ahnung als ein anderer lol
Japanfanatic DrIvEr
Jan 5 '15
Hallo Hardliner, im Grunde spricht nichts dagegen die Wartung bei einer markenoffenen Garage durchzuführen. Es gibt jedoch einige Spezifika, die nur aus dem Toyota-Serviceplan ersichtlich werden, und mit denen ich nur supra-erfahrene Toyota-Werkstätten betrauen würde.
Dazu zählen:
- Wartungsintervalle für das Getriebeöl (und Sorte)
- Wartungsintervalle für das Differenzialöl (und Sorte)
- zu verwendende Zündkerzen
- Wartung und Kontrolle des Turbosystems

Die Bauteile, die ich nicht jeder Werkstatt zutraue, sind Getriebe, Diff und Turbosystem.
Zu deiner Frage mit den Verschleißteilen: Falls du demnächst wieder den Zahnriemen erneuern lässt, lass im gleichen Zuge auch den vorderen Kurbelwellensimmerring wechseln. Der verabschiedet sich im Alter mit ziemlicher Sicherheit bei jeder Supra. Sonst nur der normale Kram (Kerzen, Flüssigkeiten, Klima, Luftfilter, blablablub)
Japanfanatic DrIvEr
Jan 5 '15
"ChristianMKIV"]
schrieb:

toyota fachleute ? :grinning:
meistens haben die fachleute weniger ahnung als ein anderer lol

Wie gesagt, es gibt einige wenige Toyota-Werkstätten, die mit Supras Erfahrung haben. Der Meister in der Werkstatt bei mir in der Stadt hat damals, Anno 1993, auch noch die Schulung auf der MKIV mitgemacht. Viele, vor allem neuere Autohäuser, haben mit Supras leider keinerlei Erfahrung. Von denen würde ich auch die Finger lassen...
Hardliner Driver
Jan 5 '15
"Japanfanatic"]
schrieb:

Hallo Hardliner, im Grunde spricht nichts dagegen die Wartung bei einer markenoffenen Garage durchzuführen. Es gibt jedoch einige Spezifika, die nur aus dem Toyota-Serviceplan ersichtlich werden, und mit denen ich nur supra-erfahrene Toyota-Werkstätten betrauen würde.
Dazu zählen:
- Wartungsintervalle für das Getriebeöl (und Sorte)
- Wartungsintervalle für das Differenzialöl (und Sorte)
- zu verwendende Zündkerzen
- Wartung und Kontrolle des Turbosystems

Die Bauteile, die ich nicht jeder Werkstatt zutraue, sind Getriebe, Diff und Turbosystem.
Zu deiner Frage mit den Verschleißteilen: Falls du demnächst wieder den Zahnriemen erneuern lässt, lass im gleichen Zuge auch den vorderen Kurbelwellensimmerring wechseln. Der verabschiedet sich im Alter mit ziemlicher Sicherheit bei jeder Supra. Sonst nur der normale Kram (Kerzen, Flüssigkeiten, Klima, Luftfilter, blablablub)

Vielen Dank für deine rasche und hilfreiche Antwort.


Die vier speziellen Dinge die du oben aufgezählt hast wie Wartung der Turbos etc. kontrolliert das die Toyota Garage selber oder muss ich sagen " Schaut euch Mal die Turbos an". Die haben ja, wie du bereits gesagt hast, einen eigenen Wartungsplan.

Wie häufig muss den Getriebe & Difföl, Zündkerzen erneuert werden?

Grüsse & Vielen Dank!
ANKRacing DrIvEr
Jan 5 '15
Hallo Hardliner,

ich finde es spitze, dass du dich weiterhin so gut um Wartung und Erhalt des Autos kümmern möchtest. Ich gehe mit Pauls Meinung konform, was die Wartung und Erfahrung der Werkstätten betrifft. Das Auto ist jedoch trotz der geringen km gut und gerne 20 Jahre alt. Wenn der Zahnriemen und das Kühlerpaket schon einmal ab sind, lass bitte die Kurbelwellenriemenscheibe mit erneuern. Ja, die ist teuer, aber dank des hohen Alters löst sich die Vulkanisierung und der ganze Spaß segelt dir mit Pech in andere Bauteile wie Lüfter usw.. Du wärst auf jeden Fall nicht der erste, dem das passiert. 
Hardliner Driver
Jan 5 '15
"ANKRacing"]
schrieb:

Hallo Hardliner,

ich finde es spitze, dass du dich weiterhin so gut um Wartung und Erhalt des Autos kümmern möchtest. Ich gehe mit Pauls Meinung konform, was die Wartung und Erfahrung der Werkstätten betrifft. Das Auto ist jedoch trotz der geringen km gut und gerne 20 Jahre alt. Wenn der Zahnriemen und das Kühlerpaket schon einmal ab sind, lass bitte die Kurbelwellenriemenscheibe mit erneuern. Ja, die ist teuer, aber dank des hohen Alters löst sich die Vulkanisierung und der ganze Spaß segelt dir mit Pech in andere Bauteile wie Lüfter usw.. Du wärst auf jeden Fall nicht der erste, dem das passiert. 

Nehme an die Kurbelwellenriemenscheibe & Kurbelwellensimmerring sind nicht das selbe :blush:
Soll ich das von mir aus sagen, wieviel kostet das den etwa?
Jay_Ess Driver
Jan 5 '15
"Hardliner"]
schrieb:

"ANKRacing"]
schrieb:

Hallo Hardliner,

ich finde es spitze, dass du dich weiterhin so gut um Wartung und Erhalt des Autos kümmern möchtest. Ich gehe mit Pauls Meinung konform, was die Wartung und Erfahrung der Werkstätten betrifft. Das Auto ist jedoch trotz der geringen km gut und gerne 20 Jahre alt. Wenn der Zahnriemen und das Kühlerpaket schon einmal ab sind, lass bitte die Kurbelwellenriemenscheibe mit erneuern. Ja, die ist teuer, aber dank des hohen Alters löst sich die Vulkanisierung und der ganze Spaß segelt dir mit Pech in andere Bauteile wie Lüfter usw.. Du wärst auf jeden Fall nicht der erste, dem das passiert. 

Nehme an die Kurbelwellenriemenscheibe & Kurbelwellensimmerring sind nicht das selbe :blush:
Soll ich das von mir aus sagen, wieviel kostet das den etwa?

Ja das sind unterschiedliche Teile. Der Simmerring ist eine Dichtung, die etwas hinter der Kurbelwellenriemenscheibe sitzt. Die Dichtung kostet nur ein paar Euro.
Die Riemenscheibe kostet plus/minus 300,00 €, wenn es denn ein OEM Teil sein soll.
Japanfanatic DrIvEr
Jan 5 '15
"Hardliner"]
schrieb:

"Japanfanatic"]
schrieb:

Hallo Hardliner, im Grunde spricht nichts dagegen die Wartung bei einer markenoffenen Garage durchzuführen. Es gibt jedoch einige Spezifika, die nur aus dem Toyota-Serviceplan ersichtlich werden, und mit denen ich nur supra-erfahrene Toyota-Werkstätten betrauen würde.
Dazu zählen:
- Wartungsintervalle für das Getriebeöl (und Sorte)
- Wartungsintervalle für das Differenzialöl (und Sorte)
- zu verwendende Zündkerzen
- Wartung und Kontrolle des Turbosystems

Die Bauteile, die ich nicht jeder Werkstatt zutraue, sind Getriebe, Diff und Turbosystem.
Zu deiner Frage mit den Verschleißteilen: Falls du demnächst wieder den Zahnriemen erneuern lässt, lass im gleichen Zuge auch den vorderen Kurbelwellensimmerring wechseln. Der verabschiedet sich im Alter mit ziemlicher Sicherheit bei jeder Supra. Sonst nur der normale Kram (Kerzen, Flüssigkeiten, Klima, Luftfilter, blablablub)

Vielen Dank für deine rasche und hilfreiche Antwort.


Die vier speziellen Dinge die du oben aufgezählt hast wie Wartung der Turbos etc. kontrolliert das die Toyota Garage selber oder muss ich sagen " Schaut euch Mal die Turbos an". Die haben ja, wie du bereits gesagt hast, einen eigenen Wartungsplan.

Wie häufig muss den Getriebe & Difföl, Zündkerzen erneuert werden?

Grüsse & Vielen Dank!

Da gibts an sich nichts wirklich zu beachten, nur falls etwas mit den vier Komponenten sein sollte, sind die meisten Werkstätten überfordert. Auch fällt es vielen Werkstätten schwer, einzuordnen, wann das Turbosystem vernünftig arbeitet und wann nicht, oder welche Geräusche beim V160 normal sind, und welche nicht (weiß das überhaupt jemand?!). Den Wartungsplan kannst du bei den internen Dateien einsehen. Da gibts ja das deutsche und englische WHB, wo auch die Wartungspläne inkl. Wartungsintervallen bei Kerzen und Flüssigkeiten drinstehen.

Ja, Kurbelwellenriemenscheibe und Simmerring sind zwei verschiedene Sachen. Dass die Riemenscheibe auch gerne mal Hopps geht im Alter, daran hab ich gar nicht gedacht. Danke für die Ergänzung, Andy :blush:
fastby4 Driver
Jan 5 '15
Ich glaube das ist wie ein 6er im Latto eine Toyota Werkstatt zu finden die JZA80 erfahren sind.
Der Toyota Händler bei mir hatte noch nie solch ein Auto gesehen bis ich mit meiner auf dem Hof stand.

MFG Thomas
Japanfanatic DrIvEr
Jan 5 '15
"JackEnox"]
schrieb:

"fastby4"]
schrieb:

Ich glaube das ist wie ein 6er im Latto eine Toyota Werkstatt zu finden die JZA80 erfahren sind.
Der Toyota Händler bei mir hatte noch nie solch ein Auto gesehen bis ich mit meiner auf dem Hof stand.

MFG Thomas

Sehe ich genauso, meine wurde sogar abgelehnt weil sie sich nicht dran trauten. :grinning:

VG,

Jack


Find ich gut, ehrlich und fair, besser als so manche selbsernannten "Supraexperten", die alles annehmen und nur pfuschen. :grinning:
In der Schweiz stehen die Chancen nochmal etwas besser, eine JZA80-erfahrene Werkstatt zu finden. Da ist der Wagen ja etwas weiter verbreitet als in Deutschland.
Aber wie gesagt, solangs nu um normale Wartung geht, kann das jede Werkstatt. Ich spreche mit meiner vor jeder Wartung die durchzuführenden Punkte durch...
Hardliner Driver
Jan 5 '15
Super! Danke euch für die vielen Infos.
Leider habe ich den Wartungsplan nirgends gefunden bei den internen Dateien. Kann mir da jemand helfen.?
JZA80_Mosi DrIvEr
Jan 5 '15
Hi Hardliner
Thumbs up dass du  deine Lady pflegst. Ich hab den letzten Service auch in einer Nicht-Toyota-Garage machen lassen. Habe mir das Werkstatthandbuch gekauft und gebe es mit dem Wagen mit sobald Arbeiten anstehen. Dadurch kann auch ein Mechaniker, welcher nicht auf Toyota arbeitet die genauen Arbeitsschritte oder Intervalle nachschlagen. Macht es auch für ihn wesentlich einfacher.
Es werden immer wieder mal Werkstatthandbücher angeboten, auch hier im Forum. Kann dir das sehr empfehlen auch wenns paar Euro/Franken kostet.
Gutes Gelingen und Gruss aus der bernischen Schweiz
Japanfanatic DrIvEr
Jan 5 '15
Also hier mal die empfohlenen Wartungsintervalle:
Zahnriemen: 100.000km oder 3 Jahre
Öl: 8.000km oder 6 Monate
Ölilter: 16.000km oder 12 Monate
Kühlflüssigkeit: 48.000km oder 24 Monate
Luftfilter: 50.000km oder 3 Jahre
Zündkerzen: 3 Jahre oder 100.000km
Differentialöl: 50.000km oder 2 Jahre

Fürs Getriebeöl ist nichts vorgeschrieben, würde das aber auch wie das DIfferentialöl wechseln
ANKRacing DrIvEr
Jan 5 '15
Sehr geil :blush: Das ist hilfreich!
Hardliner Driver
Jan 6 '15
"JZA80_Mosi"]
schrieb:

Hi Hardliner
Thumbs up dass du  deine Lady pflegst. Ich hab den letzten Service auch in einer Nicht-Toyota-Garage machen lassen. Habe mir das Werkstatthandbuch gekauft und gebe es mit dem Wagen mit sobald Arbeiten anstehen. Dadurch kann auch ein Mechaniker, welcher nicht auf Toyota arbeitet die genauen Arbeitsschritte oder Intervalle nachschlagen. Macht es auch für ihn wesentlich einfacher.
Es werden immer wieder mal Werkstatthandbücher angeboten, auch hier im Forum. Kann dir das sehr empfehlen auch wenns paar Euro/Franken kostet.
Gutes Gelingen und Gruss aus der bernischen Schweiz

Danke für deine Antwort. Ist doch selbstverständlich das man ein Auto wie die Supra auch angemessen pflegt.
Wo ausser dem Forum bekomme ich den noch so ein Handbuch?
P.S  Bin auch aus der bernischen Schweiz :wink:

"Japanfanatic"
Also hier mal die empfohlenen Wartungsintervalle:

Zahnriemen: 100.000km oder 3 Jahre
Öl: 8.000km oder 6 Monate
Ölilter: 16.000km oder 12 Monate
Kühlflüssigkeit: 48.000km oder 24 Monate
Luftfilter: 50.000km oder 3 Jahre
Zündkerzen: 3 Jahre oder 100.000km
Differentialöl: 50.000km oder 2 Jahre 

Fürs Getriebeöl ist nichts vorgeschrieben, würde das aber auch wie das DIfferentialöl wechseln

Hmm... Hoffe die haben jeweils die richtigen Öle genommen... :S
JZA80 Driver
Jan 7 '15
"Japanfanatic"]
schrieb:

Also hier mal die empfohlenen Wartungsintervalle:
Zahnriemen: 100.000km oder 3 Jahre
Öl: 8.000km oder 6 Monate
Ölilter: 16.000km oder 12 Monate
Kühlflüssigkeit: 48.000km oder 24 Monate
Luftfilter: 50.000km oder 3 Jahre
Zündkerzen: 3 Jahre oder 100.000km
Differentialöl: 50.000km oder 2 Jahre

Fürs Getriebeöl ist nichts vorgeschrieben, würde das aber auch wie das DIfferentialöl wechseln

War das mit dem Zahnriemen nicht alle 6 Jahre? 
Anzei Driver
Jan 7 '15
"JZA80"]
schrieb:

"Japanfanatic"]
schrieb:

Also hier mal die empfohlenen Wartungsintervalle:
Zahnriemen: 100.000km oder 3 Jahre
Öl: 8.000km oder 6 Monate
Ölilter: 16.000km oder 12 Monate
Kühlflüssigkeit: 48.000km oder 24 Monate
Luftfilter: 50.000km oder 3 Jahre
Zündkerzen: 3 Jahre oder 100.000km
Differentialöl: 50.000km oder 2 Jahre

Fürs Getriebeöl ist nichts vorgeschrieben, würde das aber auch wie das DIfferentialöl wechseln

War das mit dem Zahnriemen nicht alle 6 Jahre? 

Und das mit dem Motoröl alle 6 Monate, das ist ja heftig, wer macht den sowas?
ANKRacing DrIvEr
Jan 7 '15
"JZA80"]
schrieb:

"Japanfanatic"]
schrieb:

Also hier mal die empfohlenen Wartungsintervalle:
Zahnriemen: 100.000km oder 3 Jahre
Öl: 8.000km oder 6 Monate
Ölilter: 16.000km oder 12 Monate
Kühlflüssigkeit: 48.000km oder 24 Monate
Luftfilter: 50.000km oder 3 Jahre
Zündkerzen: 3 Jahre oder 100.000km
Differentialöl: 50.000km oder 2 Jahre

Fürs Getriebeöl ist nichts vorgeschrieben, würde das aber auch wie das DIfferentialöl wechseln

War das mit dem Zahnriemen nicht alle 6 Jahre? 

Hatte ich eigentlich auch gedacht. Alle 3 Jahre wäre alle 15 000 km, das erscheint mir bei Saisonfahrzeugen übertrieben...
Pages: 1 2 »