Search

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt.Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert.Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Welchen Boost Controller und TurboTimer für meine Lady? | Forum

PhilippS93 Driver
Apr 2 '14
Hallo Jungs wollte nach euren Erfahrungen und Empfehlungen fragen was würdet ihr mir für einen Boost Controller und Turbo Timer empfehlen und ich denke einen Fuel Cut Defender werde ich auch brauchen oder?

Und wie ist das eigentlich mit dem Ladedruck wenn ich noch keine Anzeigen verbaut habe woher weiß ich mit wie viel Ladedruck ich fahre weiß ja nicht ob der Vorbesitzer mal was gemacht hat?Und die Originalen J-Spec Lader halten Ladedrücke bis zu 1,1 bar oder wenn meine Erinnerungen noch funktionieren was ich hier gelesen habe ^^

Lg Philipp
Gery Driver
Apr 3 '14
Turbotimer braucht kein Mensch, nur unnützer Elektronikschrott der den Kabelbaum noch weiter verschandelt. Boostcontroller ist hauptsächlich Geschmackssache, schau mal bei Herstellern wie Greddy, HKS, Blitz, Apexi, Turbosmart, AMS was dir am besten gefällt und im gewünschten Preisbereich liegt.
roligrohi Driver
Apr 3 '14
@ Gery

Mit dem Turbotimer geb ich dir recht, ich verwende den so gut wie nie. Jedoch ist der mit dem Kabelsatz für die Zündung auch recht schnell eingebaut.
chargeR Driver
Apr 3 '14
mach nichts ohne AFR und Ladedruck-Anzeige ... kannst dich sonst schonmal nach neuem Motor/Turbo mit umsehen ... und Turbotimer braucht kein Mensch
Benu Insider
Apr 3 '14
BLITZ SBC I-COLOR oder APEXI AVC-R
JZA80 Driver
Apr 3 '14
Genau um sicher zu gehen verbau ordentliche Anzeigen um die werte zu überwachen.

Achte darauf das die abgasanlage passt, und denk erstmal über eine benzinpumpe nach wenns ne jspec is.
PhilippS93 Driver
Apr 4 '14
ok dankeschön jungs
PhilippS93 Driver
Apr 4 '14
ok und AFR ist?
Japanfanatic DrIvEr
Apr 4 '14
"PhilippS93" schrieb:

ok und AFR ist?




Air-Fuel-Ratio
fastby4 Driver
Apr 4 '14
APEXI AVC-R

MFG Thomas
Ueberflieger DrIvEr
Apr 5 '14
Ich kann mich Thomas nur anschließen: APEXI AVC-R
Der Einbau ist zwar etwas kniffelig, dafür ist das Setup absolut einfach! Des Weiteren kannst du 2Setups (z.B. HighBoost / LowBoost) einstellen die auch mit wenigen Knopfdrücken an der Ampel zu wechseln sind, du hast eine max. LD Anzeige so das du beim boosten nicht immer auf die Anzeigen starren musst und trotzdem weist wie hoch das Peak war und viele andere interessante Werte.
MFG Ingo
Alonso Driver
Apr 5 '14
Ich mag den guten alten Blitz SBC-iD3 Spec-R. Die Ventile der R-Serien sind in meinen Augen noch immer die schnellsten und robustesten auf den Markt. Einbau und Bedienung ist vergleichsweise sehr einfach und übersichtlich, sehr präzise Regelung, 4 Programme, Scramble Boost, Limiter, kleines übersichtliches Bedienteil (welches im gegensatz zum neuen i-Color) auch bei Sonneneinstrahlung gut ablesbar ist.
Andi Driver
Apr 5 '14
AVC-R ist zu groß und
einfach nur häßlich. ^^ Nimm was von Blitz :blush:
MaikMr2 Driver
Apr 5 '14
Hallo in meiner neuen Lady ist so ein mechanischer Boostcontroller verbaut?! Fliegt irgendwann raus
Im Mr2 ist ein Apexi AVCR Black Edition das ding ist einfach geil.
Zeigt dir Geschwindigkeit, Einspritzdüsenauslastung, Ladedruck,Drehzahl .,Drosselklappeneinstellung an
und du kannst sogar 2 Modis einstellen, also z.B. zum Cruisen wo du normal Boost fährst und einen für "Dragrace für Overboost"
was man nicht unbedingt ständig fahren sollte. Nettes Spielzeug. Das Ding kann sogar Gang-Abhängig den Ladedruck regeln, ist selbstlernenend und du kannst dir Drehzahlabängig sogar dann solche Boostkurven einstellen um z.b. das Turboloch abzufangen.