Search
en

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Wasserpumpe | Forum

Topic location: Forum home » Supra MK4 » Technik (OEM)
MrHyde
Dec 28 '07
Hallo,
wie in meiner Vorstellung beschrieben, bin ich gerade dabei meine Supra instandzusetzen. Die Wasserpumpe war undicht und der Zahnriemen 6 Jahre alt, also habe ich um die Schraube des Schwingungsdämpfers lösen zu können ein Gegenhalt-Werkzeug angefertigt, den Riemen und die Wasserpumpe ausgebaut und beim freundlichen Teiledealer Zahnriemen, Spannrolle, Wasserpumpe und Thermostat und noch ein paar Verschleissteile bestellt.
Heute kamen die Teile und anschließend das große Staunen: Die Wasserpumpe passt nicht auf das Gehäuse! Links-oben passen 2 Löcher nicht!
Ich habe nur die Pumpe, also das Vorderteil bekommen. Hat jemand schon mal diese Erfahrung mit Zubehör Wasserpumpen gemacht?
Kennt jemand einen Lieferant für passende Wasserpumpen oder hilft hier nur der Gang zu Toyota?
Gibt es die Wasserpumpen einzeln und mit Gehäuse? Das Gehäuse auszuwechseln sieht auf den ersten Blick ziemlich aufwändig aus.....

Danke für eure Antworten!

Gruß
Kay
Supraholic Driver
Dec 28 '07
Also bei Toyota bekommst sie glaub ich nur komplett.
Hier bei mir in der Gegend bekommt man kaum Teile für ne Supra im Zubehör das dann auch wirklich passt, sprech da aus Erfahrung.
Wenn aber eh den Zahnriemen machst, ist die Pumpe auch kein Hexenwerk mehr...
hytech Driver
Dec 29 '07
kannst bei toyota komplett oder einzeln kaufen.
würde aber die ganze pumpe nehmen um die 200 eus und die hälbe pumpe c.a.130
MrHyde
Dec 29 '07
OK, danke!
MrHyde
Dec 30 '07
Hmm, ich hab mir die Mimik noch mal angeschaut und frage mich wie das Wasserpumpengehäuse zum Block hin abgedichtet ist.
Hat jemand Erfahrung, ob das nochmal dicht wird, wenn man nur das Pumpenvorderteil wechselt? Bin etwas verunsichert, ob ich auch das Pumpengehäuse ausbauen muss???
Sieht irgendwie schwer zugänglich aus.
Danke für die Tipps.
fastby4 Driver
Dec 30 '07
habe die Original Aisin Wasserpumpe mit Dichtung hier natürlich neu und Originalverpackt
preis 90€
Zahnriemen und Spanrollenkit habe ich auch :wink:

mfg thomas
Supraholic Driver
Dec 30 '07
Die Wapu dichtet mit einem O- Ringe zum Block ab. Hab die Wapu schon einige male ausgetauscht und noch nie Probleme mit gehabt. Wie das nur mit dem vorderen Teil ist kann ich dir leider nicht sagen.
fastby4 Driver
Dec 30 '07
Die vordere Wasserpumpen hälfte wird mit einer Dichtung abgedichtet die Hintere hälfte mit
O-Ringen
MrHyde
Dec 31 '07
Moin,
habe mal ein Bild von der Wasserpumpe gemacht.
Sehe ich das richtig: Um das Gehäuse auszubauen muss das Thermostatgehäuse ab, dann ist da noch ein Rohr von hinten angeflanscht und von oben steckt ein Rohr drin, welches rausgezogen werden kann?
Danke fürdie Tipps!
AustrianSupra Driver
Dec 31 '07
Original geschrieben von: Mr. Hyde
Moin,
habe mal ein Bild von der Wasserpumpe gemacht.
Sehe ich das richtig: Um das Gehäuse auszubauen muss das Thermostatgehäuse ab, dann ist da noch ein Rohr von hinten angeflanscht und von oben steckt ein Rohr drin, welches rausgezogen werden kann?
Danke fürdie Tipps!


Richtig,

Oben einfach das Rohr rausziehen (brauchst dann dort später nen neuen Dichtring)
Hinten die Schrauben auf und runter mit dem Rohr...

Vom Thermostatgehäuse einfach den Kühwasser-Schlauch abziehen und mit alles mit ausbauen, oder eben das Thermostatgehäuse abbauen.
fastby4 Driver
Dec 31 '07
Ja aber das Hinterteil der Wapu ist nur ein Gehäuse das Brauchst du ja nicht abzubauen,auser
du wilst alles prüfen obs OK ist. Das Hinterteil wird nur mit O-Ringen abgedichtet
Also das Kurze Rohr zum Thermostat ist mit O-Ringen und da wo das Pumpengehäuse ne große Bohrung zum Zylinder hatt ist auch ein O-Ring drunter

mfg thomas
MrHyde
Dec 31 '07
OK, ich lasse das Gehäuse drinne und probiere noch ein anderes Pumpenvorderteil aus. Mal schaun obs passt.
Danke!