Search
de

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Reisbrennen 2008 - was für ein Reinfall!!! | Forum

Avalanche_515 DrIvEr
Jul 27 '08
Hallo Leute,

eigentlich berichte ich nicht so gern von Treffen, weil man mit ein paar Worten eh nicht alles abdecken kann und es so immer schwer fällt, einen objektiven, allumfassenden Bericht zu liefern, so dass man sich als Leser danach auch gut vorstellen kann was man verpasst hat.
Aber dieses Mal möchte ich gern eine Ausnahme machen, denn ich bin sowas von erschüttert, enttäuscht und angepisst, was aus dem großen Reisbrennen von einst geworden ist, dass ich das an die Welt weitergeben muss.

Ich bin mit meiner Freundin relativ spontan am Sa. Morgen von Berlin aus dahin geballert (nach Geesthacht). Wie man nach Geesthacht kommt verrät einem ja das Navi - und wenn man keines hat, so wie ich, dann tut das auch der gute alte Straßenatlas. Also ab nach Geesthacht... und dort? Da wird es ja dann ausgeschildert sein! FALSCH!!! Da darfst Du suchen!
Irgendwann haben wir es dann tatsächlich gefunden. Da solche Events immer an den Orten stattfinden, wo die Zufahrt von der Befahrbarkeit her grundsätzlich bescheiden sind, möchte ich zum Zustand des Zufahrtsweges garnichts sagen, außer dass sich der eine oder andere seine Frontschürze ruiniert hat.

Die Location:
Eine Wiese angelehnt an eine Rundkursrennstrecke, die so klein ist, dass man mit Karts da ne Menge Spaß haben kann, aber gewiss kaum mit Autos oder Motorrädern. Zudem gibt es keine Auslaufzonen, sondern Erdwälle. Kurzum... bleibst Du auf der schmalen Strecke, dann gut für Dich, rutscht Du weg, dann ist Dein Auto komplett Schrott, weil Du in den steilen Erdhügel knallst.
Mehr zu dieser Strecke und den Möglichkeiten später!
Die Wiese selber war nicht all zu groß, aber da eh maximal 200 Autos da waren (gut, vielleicht waren es 203) reichte der Platz! Doch irgendwie fehlte was auf der Wiese... hm... irgendwas war anders als sonst bei solch Wochenend-Veranstaltungen! Richtig - wo sind die Zelte??? Wo schlafen die Menschen denn alle? Natürlich NICHT hier... zum Schlafen musste man nochmal woanders hinfahren. Diesen Part hab ich mir aber zum Glück gespart, da ich ja nur Sa da war!


Das Event:
Vor dem Event haben die Veranstalter (die RPM-Crew) die Werbetrommel unglaublich stark gerührt und Vieles versprochen! Es sollten verschiedene Drift-Teams kommen inkl. der Skylines von FALKEN und noch andere. Es sollte gedriftet werden und Drift-Taxi gabs auch. Dann Beschleunigungsrennen, Händlermeile etc. Wer den Flyer kennt, der weiß, was man da alles sehen konnte und worauf man sich da einstelt. Die Erwartungen waren groß!
Letztlich haben die Jungs von der RPM-Crew auch nicht gelogen, sie waren alle da,
ABER - alles war ne Nummer kleiner also sonst, bzw. wurde zum Teil spontan abgesagt.

1) Drift
Das Driften über die schmale Strecke hatte locker begonnen, wurde jedoch nach kurzer Zeit durch das Ordnungsamt verboten, dass mal eben spontan vorbei kam. Die Lärmbelästigung war zu groß und da haben sich die Anwohner gestört gefühlt.
Mir war es ja Wurscht, aber die Teams, die aus der Schweiz und sonst woher kamen waren maßlos entäuscht. Jetzt war das Treffen nicht nur unheimlich klein, sondern nun war der einzige Grund weshalb sie überhaupt den langen Weg hierher gekommen waren, schlichtweg verboten! Die müssen sich gut verarscht vorgekommen sein. Dass der Driftfahrer vor lauter Langeweile nachher mit seinem FALKEN Skyline R34 auf öffentlicher Straße seine DriftShow gemacht hat , ist nur verständlich, schließlich ist er dafür extra hergekommen. Nur blöd wenn man das etwa 5m vor der Polizei macht, die einem eh gerade hinterher fährt weil der Skyline natürlich keine Straßenzulassung hat. Also waren die Herren in Grün (jetzt in Blau) auch da und haben sich neben dem Ordnungsamt auch noch rührend um uns gekümmert!
Zusammenfassung: Totalausfall!
Avalanche_515 DrIvEr
Jul 27 '08
2) Beschleunigungsrennen
Yes - die haben stattgefunden.
ABER - nicht 1/4 Meile, denn wie ich schon sagte, war die Rennstrecke eine Sparversion, gut dann eben 1/8 Meile - auch gut! FALSCH! Denn das gab die Stecke auch nicht her! Also fuhr man irgendwas... das Publikum munkelte, es wäre ne 1/10 Meile!
Und natürlich fuhren nicht 2 gegeneinander, nein, die Strecke war ja nicht nur kurz, sondern auch schmal... man fuhr schön allein!
Zeiten? Bestzeit 5,98 (von Jan-Ole, Midnight Crew in seiner MKIV) bis hin zu 8er Zeiten! Kaum einer schaltete in den 3. Gang - dafür war die Strecke einfach viel zu kurz und ne Auslaufzone gab es ja auch nicht! Die Zeitmessung erfolgte elektronisch, aber diese funktionierte auch nicht durchgehend. Von den 26 Startern wurden im 1. Lauf 20 Ergebnisse geliefert. Stellenweise zeigte die Anzeige astronomisch hohe Zeiten an, oder aber eine Bestzeit von 1,97 sek. Tja, da reichen auch die 700+ PS von Jan-Ole nicht gegen so einen 141 PS Eclipse mit ner Zeit von unter 2 sek! (@Jan: Kannst Sami die Supra zurück geben - bringt nichts! :grinning:)Teilweise hatte man vergessen die Zeitanzeige für den nächsten Faher zu nullen, so dass der dann die Zeit von sich selber + die des vorherigen Fahrers hatte, aber da wurde dann schnell erklärt, der Fahrer hätte nen Frühstart hingelegt. Na sicher... der Fahrer ist Schuld, wenn die Anzeige nicht auf Null steht! Im 2. Durchgang fiel die Anlage dann mal eben für 5 min komplett aus, was der Kommentator der RPM-Crew mit den Worten kommentierte "hm... die Anlage funktioniert noch immer nicht, dann muss ich Euch wohl noch 5 min mit irgend einem Blödsinn vollquatschen, aber das seid Ihr ja von mir gewöhnt!" - Recht hat er! Super mies!!! Irgendwann ging es dann weiter und nach 2 Quali-Läufen (statt geplanten 4 - aber die Zeit wollte einfach nicht reichen) ging es in die KO-Läufe. Jetzt fragt sich der eine oder andere bestimmt, wie das gehen soll, wenn doch eh nur 1 Auto fährt pro Run? Das haben wir uns auch gefragt... aber die Antwort ist doch einfach: Der 1. Starter fährt los und legt eine Zeit hin und der 2. Starter muss dann schneller sein, ansonsten fliegt er raus - natürlich! KO System eben! Sinngemäß 3. Starter gegen 4. etc.
Warum man nicht einfach alle Fahrer 4 Mal hat fahren lassen und hätte dann die besten 3 pro Klasse (Front, Heck und Allrad) mit nem Pokal belohnt, weiß keiner! Man wollte wohl auf Biegen und Brechen versuchen, ein Beschleunigungsrennen, so wie man es eben vom Ablauf her kennt zwanghaft in die hier gegebenen Umstände zu pressen. Doch das war garnichts und hat nicht geklappt!
Was hat mich sonst noch genervt? Die Tatsache, dass alle Fahrer mit Namen, Fahrzeug, Motor und Leitungsangabe angekündigt wurden, doch bei den Autos von der RPM-Crew wurde immer noch der Zusatz "von der RPM-Crew" rangehangen. Warum? Die anderen waren ja auch nicht bspw. Andreas von den "StreetStylerz" oder was auch immer, sondern einfach nur Andreas! Und viel schlimmer - wenn das Auto von der RPM-Crew dann verloren hat (und das war recht häufig), dann musste der Kommentator das auch sofort rechtfertigen: "Au, da hat er wohl den Start verschlafen!" oder "Ja, da scheint leider die Abstimmung noch nicht richtig zu sein! Ansonsten ist der richtig schnell" bla bla bla... Der eine von der RPM-Crew, der gerade verloren hatte war brigends der, zitat: "... Porsche-Killer, den Ihr alle noch vom letzten Jahr kent!" Na klar, sicher!!! Den kennt Jeder! Interessiert nicht! War einfach scheiße, hat verloren und gut ist!
Zusammenfassung: schlecht organisierter, technisch nicht ausgereifter Versuch eines Rennens für Arme, bei dem die RPM-Crew nur verloren hat, weil gerade ausgerechnet jtzt was nicht in Ordnung war!

3) Händlermeile
Ich glaube es waren 3 Stände da, vielleicht 4!
Zusammenfasung: Der 2. Ausfall!


Avalanche_515 DrIvEr
Jul 27 '08
Gesamt-Urteil:
Das Reisbrennen fand einst in Luckau statt und bildete mit VW-Blasen und Blitz-Hitz einen netten Dreiklang in der Szene. Der Veranstalter war für alle 3 Events der selbe und verließ Luckau aus Geschäftsgründen. Während man das VW-Blasen und Blitz-Hitz an den Lausitzring verlagerte, fiel das Reisbrennen irgendwie hinten runter, der Veranstalter ließ das Reisbrennen fallen. Nun kam die RPM-Crew und hat sich das Thema auf die Fahnen geschrieben! Reisbrennen sollte weiterleben. Dass die RPM-Crew kein professioneller Veranstalter ist, wie der Unternehmer der anderen beiden verbliebenen Events ist klar, aber dann haben sie eben einfach den Mund zu voll genommen. Denn mit dem Namen Reisbrennen verband man eine Menge Erwartungen, die in den letzten Jahren erfüllt wurden und so hätte man erahnen müssen, was man sich da als Aufgabe vorgenommen hat. Darüber muss man sich bewusst sein und wenn man merkt, dass es einem über den Kopf wächst, dann sollte man es gleich ganz lassen anstatt so etwas zu organisieren! Das Treffen war auf ganzer Linie eine Enttäuschung und ich kann nur jedem gratulieren, der NICHT dahin gefahren ist. Die 10 EUR pro Person (in meinem Fall also 20 EUR) waren absolut nicht gerechtfertigt und eine bodenlose Frechheit! Für die Jungs der Drift-Teams aus der Schweiz und noch weiter her tut es mir besonders leid! Ihr habt meine Mitgefühl!

Gab es was Positives? Ja, die 0,3 Cola hat nur 1 Fuffzich gekostet! :grinning:
ANKRacing DrIvEr
Jul 27 '08
das ist sehr sehr schade. von den sowieso schon massigen japantreffen, auf die man kaum alle fahren kann, weils eben so verdammt viele sind, ist quasi wieder ein gutes weggefallen.
Avdul
Jul 27 '08
Dafür hast Du jetzt einen schönen Bericht geschrieben :grinning:
Jan-LG
Jul 27 '08
guter bericht. aber für das scheiß ordnungsamt konnte marco echt nichts. erst wurde es ja genehmigt...

und hier oben in der hamburger ecke wo die rpm-crew ansäßig ist, gibts leider keinen guten platz, wo man das treffen dauerhaft starten könnte...

aber den meisten der gekommenen leute hat es trotzdem gefallen...

Lord-Helmchen Driver
Jul 27 '08
Mir hat es gefallen.

Ich bin aber auch erst gegen 15:00 Uhr gekommen, das sog. "Sprintrennen" mitgefahren und danach wieder weg :sunglasses:

So hatte ich wenigstens mal Gelegenheit die Launch Control der Racelogic auszuprobieren. Fazit: Das wird noch ein bisschen dauern, bis ich da die richtigen Einstellungen heraus habe. Michael weiß, wie schwierig das ist :wink:

Das das Ordungsamt die Driftshow (die 5 min habe ich leider verpasst) abgebrochen hat, ist schade, aber unser holländischer Freund hat sich dafür ja auf der Straße revanchiert.... :grinning:
McGregory Driver
Jul 28 '08
Hier soll eine 420 PS MK3 eine 700 PS MK4 versägt haben? :wink:


V i d e o

www.supra-forum.ch/showthread.php?t=25763
Avalanche_515 DrIvEr
Jul 28 '08
Ja, wie gesagt die sind einzeln gefahren... die MK III wurde mit 420 PS angegeben und drin saß ein älterer Herr. Das Dingen klang schon recht böse, hat irgendwie gut gefaucht und langsam war die nicht. Ich denke mal die 420 PS könnten fast hinkommen.
Aber letztlich war er nur besser, weil Jan-Ole in dem Lauf nen etwas schlechteren Start hatte. Aber ne 1/10 Meile ist ja auch kein Gebiet für ne Supra. Er hat die Tagesbestzeit hingelegt, aber auch wenn nicht, mit 700 PS hat man nunmal keine Traktion auf den paar Metern. Gibt genug Supras, die auf ner 1/4 Meile schwarze Streifen bis ins Ziel ziehen, was will man da bei 160m verlangen!?
wellenbrecher
Jul 28 '08
kenne die weisse MK3, die legt auch auf der 1/4mile gar nicht so schlechte zeiten hin... 420ps möchte ich aber anzweifeln, der fährt eben auf slicks, und das macht schon eine menge aus.
Lord-Helmchen Driver
Jul 28 '08
Es kommt halt nicht immer nur auf das Auto an, sondern auch auf den Fahrer :wink:

Ich wollte unbedingt im Finale eine noch bessere Zeit fahren, habe an den Einstellungen der Racelogic gespielt, woraufhin sie mir dann leider den Ladedruck geklaut hat. Das meinte ich mit "Das wird noch ein bisschen dauern, bis ich da die richtigen Einstellungen heraus habe".
Die MKIII war im letzten Lauf schneller, weil ich einen Fehler gemacht habe. Er ist übrigens tatsächlich Dragslicks gefahren und ich halt Toyo R888 (liegen auch noch deutlich über dem Niveau von Straßenreifen, kommen aber wahrscheinlich an den Grip von Dragslicks nicht ran).

Mittlerweile geht es aus dem Stand schon ganz gut. Ich werde langsam schneller. Mir ist daran gelegen, mal allen zu zeigen, das man mit einer MKIV auch aus dem Stand mit straßenzugelassenen Reifen sehr schnell sein kann (und durchaus konkurenzfähig gegenüber anderen Heckgetriebenen Fahrzeugen ist).

Das der Roger die schnellste Zeit insgesamt gefahren ist
http://www.supra-forum.ch/showthread.php?t=25763
(...Platz 2 Ging an eine 700PS MK4
Platz 1 an eine Weiße MK3 , unser Roger hats wiedermal allen gezeigt
Und auch noch die schnellste zeit gesamt....)

stimmt allerdings nicht, so weit ich weiss. Nach dem, was mir die Streckenposten gesagt haben, bin ich eine 5.8 gefahren und Roger's beste Zeit war eine 6.1. Außer mir ist an dem Tag meinem Wissen nach keiner eine 5er Zeit gefahren.
Avalanche_515 DrIvEr
Jul 28 '08
Die Masse der Hecktriebler war übrigends schneller als die Allrad-Fahrzeuge! Und das auf dieser 1/10 Meile!
Tuner93
Jul 29 '08
ich habe ein video bei youtube gesehen und naja zum driften reicht der platz nicht aus und auf der (bei you tube stand 1/8 meile) konnte man ja nicht richtig gas geben.....habe die rote mkiv 700ps gesehen kam knapp in den 2.gang dann war auch schon schluss....
Jan-LG
Jul 29 '08
jep, das stimmt. du bist die beste zeit gefahren, wie du schon sagts es war ne 5er zeit und so weit runter ist kein anderer gekommen...

und wer die strecke kennt, weiß das man eh nicht richtig stoff geben kann, weil man kaum platz zum bremsen hat...
Avalanche_515 DrIvEr
Jul 29 '08
Original geschrieben von: Lord-Helmchen

Platz 1 an eine Weiße MK3 , unser Roger hats wiedermal allen gezeigt
Und auch noch die schnellste zeit gesamt


Da könnte ich ja schon wieder platzen - dieses Überhebliche "Er hats mal wieder allen gezeigt... " au Mann... soll er mal mit seiner weißen Über-MK III bei der 1/4 Meile vorbei schauen, da bekommt er garantiert vom halben Forum übers Dach gefahren.
eddie Insider
Jul 29 '08
schade ums geld.....wenn das so kocke aussah wie auf dem video, hättet ihr eure frauen mal lieber gepflegt ausführen sollen.

DAS ist eben ein grund, warum ich nicht mehr bei diesen treffen bin! die sind meisten absolute scheisse! vorletztes Wochenende war eine tuning show! (abends bei mc donalds ist mehr los wie da) am kutschi gewesen! mein bruder rief mich an, weil ich um die ecke den wochenendeinkauf gemacht habe und er im bauhaus war! so ein scheiss treffen! mein serienaudi war der leistungsfähigste und meiner meinung nach schönster vertreter vor ort! wenigstens konnte man von dem gelände ganz nah an die startbahn vom flughafen tegel ran, was meinen kleinen sohn super gefallen hat! er liebt flugzeuge!

zu luckau: irgendwie versteh ich das nicht! da werden treffen abgesagt oder keine mehr durchgeführt! angeblich gibt es ärger mit den anwohnern und man will wohl alles verbieten!

DAFÜR: boomt langsam der eurospeedway! vw blasen, dtm, porsche cup, 1/4 meile, v8 star, bald bmw treffen und thomas firma testet dort :wink:!!! und ja ich habe gehört das DORT das nächste mk4 treffen stattfinden wird!

übrigens hat vor den toren berlins eine minirennstrecke geöffnet! mal schauen vielleicht ziehts die leute da hin!
Avalanche_515 DrIvEr
Jul 29 '08
Original geschrieben von: eddie
schade ums geld.....wenn das so kocke aussah wie auf dem video, hättet ihr eure frauen mal lieber gepflegt ausführen sollen.


Nein, so schlimm war es nicht - es war noch beschissener! :angry:
Lord-Helmchen Driver
Jul 29 '08
Mit ein bisschen Glück bin ich nächsten Samstag in Rothenburg (ROW Racedays) am Start. Roger meinte, er wäre wahrscheinlich auch da. Dann gucken wir uns mal die 1/4 Meilen Zeiten an :wink:
Jan-LG
Jul 29 '08
also ich finde für den norden war es ein echt gutes treffen, weil hie roben gibt es ja leider eh kaum treffen und gerade wenig für japaner... deshalb finde ich kann man nicht so negativ drüber reden... und wenn sollen die leute erst mal nen besseres treffen hier in unserer ecke auf die beine stellen!!!

@lord helmchen

wünsche dir viel glück nächstes we in row. würde auch gern kommen zum gucken, aber da wird meine lady wohl gelackt an dem we...

Avalanche_515 DrIvEr
Jul 29 '08
Original geschrieben von: - Kay -
also ich finde für den norden war es ein echt gutes treffen, weil hie roben gibt es ja leider eh kaum treffen und gerade wenig für japaner...


Was war denn da echt gut?
Die Eintrittspreise für ein kleines Wald- u. Wiesen-Treffen?
Die wahsinnig lange und vor allem breite Rennstrecke?
Die 1/10 Meile?
Die tolle Zeitmessung?
Die parteiischen Kommentare während des Rennens?
Die waaaahnsinns Händlermeile?
Die stundenlange Drift-Action?

Sorry, aber ich fahre seit 2001 auf verschiedenste Events und von allen war dieses mit ganz unten dabei! Traurig wenn es bei Euch nicht mehr gibt, aber dann muss man eben ein paar Meter fahren! Ich fahre auch 750 km zu einem Treffen wenn es sich lohnt (siehe Bitburg), doch bestimmt NIE wieder 280 km zu so einem Mist!
Ich behaupte ja auch nicht, dass ich es mit meinem Team besser machen würde, aber die RPM-Crew - mit ihren unglaublich schnellen Autos, die aber leider gerade an diesem Wochenende nicht richtig abgestimmt sind, aber sonst zu den Porsche-Killern gehören - hat den Mund unglaublich voll genommen. Nur klafft die Schere zwischen Anspruch und Realität weit auseinander!

Seiten: 1 2 3 »