en

    The Toyota Supra Community for all Supra generations

    Owners of the fifth generation Toyota Supra are thrilled about that car

    In July 1993, the fourth and so far last generation of the Supra came on the market. Internationally, this type is called " Supra MKIV ".

    In early 1986, the third generation of the Supra was introduced. It is also the first that has not been marketed with the suffix Celica.

    The second generation was presented in the fall of 1981 and had a completely independent drive with the new (170 hp) 6-cylinder engines.

    The first Supra built from spring 1978 to summer 1981 was still offered as a top version of the Celica first in Japan and later in the United States.

    1/4 MEILE mit AT | Forum

    Topic location: Forum home » Supra MK4 » Technik
    hy.

    hab da mal ne kurze frage bezüglich der 1/4 meile mit at getriebe.

    wie fahr ich am besten von der ampel weg?

    hab jetzt schon paar mal versucht mit O/D OFF und Track OFF, voll auf der bremse stehen und bissel auf touren bringen. komm mit ihm aber nicht weiter als 2500rpm weil er sich dann schon anfängt zu bewegen.

    gibts da evtl irgendeinen speziellen trick oder so? oder passt das eh so?

    sg
    Tomi hat noch einen 3800 Wandler.
    Den Serien Wandler würde ich nicht bis 2500 U/min fest bremsen damit killst du dein Getriebe.
    würde ich auch sagen :wink: lass es mit dem originalen. machst dir blos die bremsbänder im automat kaputt.

    LG Sandro
    was kostet der so ein wandler ca??

    @streetperformance

    meinst mit orig überhaupt nicht raufdrehen mit bremse oder nur nich bis 2500??
    naja ich würde nicht. aber weiss nicht wie die Automaten vom supra ausgelegt sind.

    lg sandro
    Die Festbremsdrehzahl liegt bei 2.600 rpm +/- 150 rpm.
    Diesen Test sollte man maximal 5 sec. lang durchführen.
    Alles weitere ist schädlich.
    So ist es .

    Neue Wandler liegen bei 900 Dollar und gebrauchte bei 400 - 500 Euro.
    Frage Tomi mal oder Andreas der müsste auch noch einen haben.
    Bau dir auch dein Getriebe auf Boost Logic um sprich Verstärkte Lamellen und optimierten Ventilblock für schnellere und härtere Schaltvorgänge.
    Die Drehzahl liegt in D maximal bei 2000 UMD(laut Toyota)an der Ampel, mehr bitte nicht. Und ein anderer Wandler macht dir das Getriebe sehr schnell kaputt. Oder du kaufst gleich ein auf den Wandler angepaßtes Getriebe(3000 Euro). Laß es so wie es ist oder bau auf Schalter um. An der Ampel ist die Automatiksupi nicht der ich drängelmichnochschnellaufderrandspurvorbei.
    OD ist nur der vierte Gang.
    Schneller und härter werden die Schaltvorgänge weil dann an der Drosselklappe die Sekundärklappe net mehr richtig funktioniert, die schließt sonst bei jedem Schaltvorgang und erlaubt ein sehr soften und weichen Gangwechsel.
    Boostlogig Getriebe sind ja eigentlich MK3 Getriebe.
    Gruß Andi
    Das die Schaltvorgänge härter und schneller sind hat nichts mit der Sekundärklappe am Hut.
    Da wird der Arbeitsdruck erhöht und noch ein paar andere Sachen werden geändert.
    Das ganze dient auch dazu das die Lamellen nicht zu langsam einkuppeln mehr Reibung mehr Verschleiß und mehr Hitze.
    Das Getriebe ist vergleichbar mit den MK3 Getriebe aber es ist nicht das selbe andere Freiläufe andere Lamellen.
    Ich hab ein japanisches MK4 Getriebe ersteigert, die Bezeichnung ist die selbe wie bei der deutschen MK3. :grinning:
    Woher soll ich wissen was der Ami mir da verkauft. Aber ein A343 wie bei uns hier bekomme ich von BL nur, wenn ich mein altes AG einschicke.
    Die Amis haben das A340 was ein MK3 Getriebe ist. Mag ja sein das da noch was anders verbaut ist.
    Siehe hier www.mkiv.com/manual/manualtt/e340_auto_transmission/index.html
    Wir haben das A343 Getriebe. Und fahre mal ohne eingeschalteter Sekundärdrosselklappe, das Seriengetriebe haut dir die Gänge genauso brutal rein wie das BL-Getriebe. Ich hab beides schon selber gefahren und in meinen Wagen ausprobiert. Du denkst das Seriengetriebe verabschiedet sich jeden Moment. :grinning: Fahre mal BL-Getriebe mit Sekundärdrosselklappe und Serienecu. Die lernt es auch die Schaltrucke wechzubügeln. Dauert, aber es wird.
    Vielleicht ist das BL ohne S-Drosselklappe ja ein bissel härter. Hehe. Aber das braucht wirklich keiner, außer die ganz harten Jungens. Ist gut für den Antriebsstrang und die anderen Komponenten wie dein Toyotahändler. Da ist ja eine Sintermetallkupplung schon SOFT gegen. Danke Eddie das ich damals mal mit fahren durfte.
    Gruß Andi
    Andi, hast du auch schon das BL mit anderen Wandler und mit S-Drosselklappe gefahren ? Vieleicht kannst du uns was dazu sagen.. :blush: Wir haben alles ausprobiert was AT angeht und Steff weißt 100% wovon er redet. :wink:
    Ich denke du hast mich falsch verstanden.
    Ich wollte ihm kein BL Getriebe einbauen sonder seins umbauen.
    Da stelle ich dir den Schaldruck so ein wie du es willst und so das die Serienecu das nicht ausgleicht.
    Dann schaltet es trotz TRC schneller und härter.
    Aber wie du ja selber sagst wenn er einen anderen Wandler fährt sollte er auch sein Getriebe anpassen und das mache ich egal ob A340 bzw. 30-40LE oder A343.
    Ja Steff, hab BL mit S-Drosselklappe gefahren xDD. Im eigenen Wagen. :grinning:
    War echt schnell, keine Frage. An der Ampel echt der Hammer. :grinning: Plus 3 Liter Mehrverbrauch und ein wirkliches Formeleinsgefühl, aber das ist ja egal. Hatte nur ein anderes Problem, sonst würde ich es bestimmt immer noch drinne haben, aber das ist ja jetzt auch endlich gelöst.
    Wir sind ja eigentlich beim Wandler den er vielleicht will.
    Und der Schaltdruck muß sich von selbst einstellen, bei jeden Schaltvorgang abhängig zur gerade anliegenden Leistung. Das ist dann super.
    Gruß Andi