en

    The Toyota Supra Community for all Supra generations

    Owners of the fifth generation Toyota Supra are thrilled about that car

    In July 1993, the fourth and so far last generation of the Supra came on the market. Internationally, this type is called " Supra MKIV ".

    In early 1986, the third generation of the Supra was introduced. It is also the first that has not been marketed with the suffix Celica.

    The second generation was presented in the fall of 1981 and had a completely independent drive with the new (170 hp) 6-cylinder engines.

    The first Supra built from spring 1978 to summer 1981 was still offered as a top version of the Celica first in Japan and later in the United States.

    ⁣Wasser im fußraum vorne rechts | Forum

    Hallo,

    An meine Supra Mk4 ,habe heute zufällig entdeckt das meine Fussmatte auf der fahrerseite naß war. Hab dann denn Teppich rausgemacht weil ich erst dachte es kommt von unten, jedoch aber nichts zu erkennen Also hat jemand die selber Probleme gehabt? Oder weis jemand von wo kommt die Wasser? Links und rechts an die Wände ist nicht zu erkennen an feuchtigkeit, an den Gaspedalen auch nicht.

    Danke

    Attachments:

    Targa?

    Ne, kein Targa

    Attachments:

    Beim Targamodel ist es so, dass die Targadichtungen, als auch A und B Säulendichtung mit dem alter undicht/hart werden und Wasser durchlassen. An der A-Säule fließt es sogar unbemerkt hinter der Abdeckung der A Säule durch. Vielleicht ist es bei den NonTargas genau so?

    Mach mal die Plastikabdeckung im Innenraum etwas ab und schiebe mal Taschentuch / Tücher zwischen. Schau dann mal beim Regenwetter, ob die danach nass sind. 

    So normal sieht man das nämlich nicht.

    Naja, ansonsten Lambodoors irgendwo? Ist halt nun ein customizing.

    Danke

      aber von der Säule kommt nicht, ich habe kontrolliert, nur am Boden ist , als das Wasser von Boden kommt , alles andres ist trocken

    Wie hast du es getestet? Denn so "von unten" kommt mal eben kein Wasser, zumal der Boden auch Doppelschichtig ist. Eher sammelt sich das Wasser auf dem Innenraumboden, weil es von oben kommt.

    Andere Möglichkeit: An den Kotflügeln zur Spritzwand gibt es jeweils an beiden Seiten Gummistopfen. Vielen nutzen dies zum durchziehen von Kabeln. Vielleicht hat der Vorbesitzer da etwas gepfuscht?

    Alle Innenwände geprüft, cm mit cm, unter die Licht, alle kable unter die Armatur Brett, geprüft ob Wasser hängen, Sicherung Kaste, ob da Wasser vorhanden ist, unter die Lenkrad, Gas und brems pedale, alle kable Öffnungen was kommen rein geprüft, Tür leiste entfernt, nix

    Ich habe Supra seit 7 Jahre, bis jetzt keine Probleme gehabt, Letze mal habe ich das Auto vor 2 Woche gefahren, da wahr nix.