de

    Die Toyota Supra Community für alle Supra Generationen

    Besitzer der fünften Generation des Toyota Supra sind begeistert, denn was Leistung und Fahrdynamik hat der neue Supra A90 alle Erwartungen übertroffen.

    Bekannt aus dem Fast & Furious Film, kam im Juli 1993 die vierte und bisher letzte Generation des Toyota Supra auf den Markt. International wird dieser Typ "Supra MKIV" genannt.

    Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

    Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert und hatte mit dem neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

    Der von Frühjahr 1978 bis Sommer 1981 gebaute erste Supra wurde noch als Spitzenversion der Celica zuerst in Japan und später in den USA angeboten.

    Kartenupdate | Forum

    Es wurde ein Kartenupdate veröffenlicht das man sich bei https://www.toyota-supraconnect.de runterladen kann. Mit dem Toyota Supra Donwload Manager. Findet man wenn man sich anmeldet im Bereich Karten (Map) Update.

    Sobald ich es installiert habe schreibe ich ob es funktioniert hat.


    Hi,

    bei mir hat das Update ohne Probleme Funktioniert, hab das schon im Juni Installiert....

    Kommen regelmäßig Updates. Ich hatte anfangs eins OTA (over the air), direkt aufs Display. Das wird wohl für DE gemacht wenn ich das richtig verstanden habe. Alle anderen Länder dann per Download mit der Software. Die immense Größe ist natürlich absurd...
    Danke für die Infos!👍👍
    Ich habe das Kartenupdate abgeschlossen. Es hat ca. eine Stunde! gedauert. Am besten auf einer bekannten Strecke updaten lassen denn das System schaltet sich nach ca.20min im Stand ab wenn man nur die "Zündung" an hat und dann kann man von vorn beginnen. Was sehr nervig war.
    1h? Interessant, bei mir ist das nach ca. 30min im Hintergrund durch - USB-Stick mit entsprechender Geschwindigkeit vorausgesetzt. Habe mir angewöhnt die Updates zu laden, direkt auf den Stick zu schieben und dann morgens auf dem Weg zur Arbeit (ca. 20-30min Fahrzeit je nach Verkehr) zu installieren. Funktionierte bislang bei den drei Updates, die ich gemacht habe, ohne Probleme. War für mich dann auch mehr oder weniger transparent im Hintergrund zu einer Zeit in der ich das Navi eh nicht brauche und am Ende der Fahrt war alles fertig.