de

    Die Toyota Supra Community für alle Supra Generationen

    Besitzer der fünften Generation des Toyota Supra sind begeistert, denn was Leistung und Fahrdynamik hat der neue Supra A90 alle Erwartungen übertroffen.

    Bekannt aus dem Fast & Furious Film, kam im Juli 1993 die vierte und bisher letzte Generation des Toyota Supra auf den Markt. International wird dieser Typ "Supra MKIV" genannt.

    Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

    Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert und hatte mit dem neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

    Der von Frühjahr 1978 bis Sommer 1981 gebaute erste Supra wurde noch als Spitzenversion der Celica zuerst in Japan und später in den USA angeboten.

    Inspektion / Wartungsplan | Forum

    Moin!


    Mein Auto wird in Kürze 1, also hab ich mal den Wartungsplan rausgeholt... jetzt bin ich allerdings verwirrt, wenn ich richtig deute, was da steht, ist der "standard" Service alle 30.000 KM oder 2 Jahre. Im ernst? Keine jährliche Inspektion?


    Nein, ich hab noch nicht bei Toyota angerufen :wink:


    Zitat von Chrisso

    Moin!


    Mein Auto wird in Kürze 1, also hab ich mal den Wartungsplan rausgeholt... jetzt bin ich allerdings verwirrt, wenn ich richtig deute, was da steht, ist der "standard" Service alle 30.000 KM oder 2 Jahre. Im ernst? Keine jährliche Inspektion?


    Nein, ich hab noch nicht bei Toyota angerufen :wink:


    Japp, so siehts aus. Meiner wird diesen Monat auch 1 :)
    Ist normal, gehört so und dann kommt auch noch CBS dazu...
    CBS?
    Wollte auch am Sa. Online einen Termin machen und musste auch 2x gucken als ich gesehen habe, dass der Intervall 2 Jahre /30tkm ist...
    CBS = Condition Based Service = der normale Wartungsplan "gilt", aber die zig Sensoren im Auto messen viele tolle Dinge und die Software berechnet daraus einen gewissen Verschleiß. Dadurch wird dann bei den Wartungen eventuell das ein oder andere nicht durchgeführt, weil der Verschleiß sagt "geht noch". Das führt dann auch dazu, dass z.B. bei meiner Laufleistung der nächste Ölwechsel erst für 2022 angezeigt wird (und dies wird von mir gleich konsequent ignoriert und ich bin am Freitag mit dem 2. Wechsel dabei), etc. Einzusehen ist das alles im Fahrzeugstatus. Und als kleiner Seitenhieb: Steht alles in der Betriebsanleitung ^^