Search
en

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Benzinpumpe | Forum

Topic location: Forum home » Marktplatz » Gesuche
X400 Driver
Jul 8 '12
Nabend,

ich brauche ganz dringend eine neue Benzinpumpe, sonst wird das bei mir nichts mit dem Treffen in 2 Wochen tttt.pngMein Supra ist mir heute nämlich während der Fahrt ausgegangen und springt nicht mehr an. Zumindest ist die Benzinpumpe mein Verdacht, diese klang in letzter Zeit auch äußerst merkwürdig (kann man auch hier mal hören https://www.youtube.com/watch?v=zhU-9UvnHGY ). Der AFR Wert hat auch nicht mehr gepasst (zudem Leistungsverlust), was zusätzlich dazu geführt hat, dass ich mit dem Wagen vielleicht 5 Fahrten gemacht habe diese Saison. Sollte sich ändern mit dem frischen Tüv seit 'ner Woche... bringt mir jetzt auch nichts da ich nur mit dem ADAC nach Hause gekommen bin.

Also, hat jemand eine Benzinpumpe parat oder könnte mir eine leihen damit ich 100%ig sicher sein kann, dass es die Pumpe ist? Hab gelesen so was kam schon mal vor :blush:
(bräuchte auch eine größere, weil -> Single Turbo).

Gruß
Alex
X400 Driver
Jul 8 '12
Der Diagnose-Port müsste doch vorne im Motorraum vor der Frontscheibe auf der linken Seite sein (wenn man vor dem Auto steht), oder? Zumindest ist dort bei mir keiner, fand die Dose nicht als ich den Airbagfehler löschen wollte :joy:

Aber ob die Benzinpumpe über die ECU läuft kann ich dir nicht sagen, habe den Wagen so gekauft. Was ich sagen kann ist, dass der Wagen per Piggyback (Greddy) gemapt wurde und dass das übliche Stromkabel von der Batterie zur Pumpe gelegt worden ist damit die 12V permanent anliegen.

Der Benzinfilter wurde nicht getauscht - das könnte es natürlich auch sein. Danke dir schon mal (vor allem um die Zeit) :blush:
CanisLupus Driver
Jul 8 '12
Stöpsel die pumpe hinten einfach ab und mach mit nem 2. Akku oder so Strom drauf. :wink:
X400 Driver
Jul 8 '12
Danke, stimmt. Werde die Pumpe einfach mal ausbauen und Strom drauf geben und versuchen etwas zu pumpen :joy:
X400 Driver
Jul 13 '12
Hab mal den Stecker durchgemessen und Strom kommt hinten an. Aber ein anderes Problem ist aufgetreten.

http://www.abload.de/img/unbenanntepxy0.jpg

Ich bekomme die dämliche Mutter nicht auf (da wo der rote Pfeil drauf zeigt). War da jetzt ca. 1-2 Stunde dran (mit anderen Kleinigkeiten zwischendurch). Zudem bekomme ich die große schwarze Mutter nicht wieder drauf. Bzw. nur extrem schief, sodass auch nichts hält.

Hatte die Mutter auch schon versucht zu lösen als die große Kunststoffmutter noch fest war, mit Schelle. Aber selbst dann hatte sich die ganze Einheit bewegt. Hab auch WD40 und Caramba drauf gesprüht, es tut sich nichts. Ob mit Schlägen von der Hand und Hammer auf einen Maulschlüssel oder Ratsche. Bombenfest das drecks Ding.

Hat jemand Tipps? evilish.png
STEFF84 Driver
Jul 14 '12
Bei der Hohlschraube sind zwei Drehsicherungen..
Dort wo der rote Pfeil drauf ist steht sie noch, auf der anderen Seite ist sie niedergedrückt.
Richte die Sicherung wieder auf, und die Leitung sollte sich beim lösen nicht drehen!

Grüsse
X400 Driver
Jul 14 '12
Huh, die Drehsicherung auf der anderen Seite habe ich gar nicht gesehen. Bekomme die auch nicht aufgerichtet, kann es sein, dass sie immer liegt? So siehts auch auf anderen Bildern aus die ich gefunden habe.

caligo, wo meinst du sollte ich (bzw. der Helfende) mit einer Zange zupacken, am Schlauchnippel (oder wie auch immer dieser Ring mit dem Anschluss für den Schlauch da heißt)?

Das ist unheimlich frustrierend :boom:Gerade wieder versucht. Mit einem breiten Schlitzschraubenzieher an der Sicherung gegen gehalten und dann versucht die Hohlschraube zu lösen. Ein Teufelswerk und dann der ständige Benzingestank! sick.png
TOMI
Jul 14 '12
Mach auf jeden Fall die Kunststoffmutter wieder gerade drauf und mit ein Holzklotz und Hammer schön Festmachen danach mit ne Zange unten festhalten und dann die bekommst die auch ab..

Gruß
Tomi
X400 Driver
Jul 14 '12
Ich danke euch allen, das Thema hat sich nun erledigt. Die Benzinpumpe ist gewechselt und der Wagen spricht auch wieder an. Jetzt steht nur noch das Ladedruckproblem an. Es müssen die ursprünglichen 1,8 Bar wieder her und nicht die derzeitigen 0,7 :joy: