Search
en

    Owners of the fifth generation Toyota Supra are thrilled about that car

    In July 1993, the fourth and so far last generation of the Supra came on the market. Internationally, this type is called " Supra MKIV ".

    In early 1986, the third generation of the Supra was introduced. It is also the first that has not been marketed with the suffix Celica.

    The second generation was presented in the fall of 1981 and had a completely independent drive with the new (170 hp) 6-cylinder engines.

    The first Supra built from spring 1978 to summer 1981 was still offered as a top version of the Celica first in Japan and later in the United States.

    Zündspulen Problem??! | Forum

    Topic location: Forum home » Supra MK4 » Technik (OEM)
    Hallo Leute!

    Folgendes Szenario.... Hab das Auto aus dem Winterschlaf erweckt... keine Probleme, bin aber auch nicht wirklich mit viel Druck gefahren, nur einmal kurz 1. 2. Beschleunigen, alles läuft....

    Hab im Netz dann gebrauchte Superspark Zündspulen gefunden (angeblich ja nur 3000km verbaut und wie neu) und dachte, das kann nicht verkehrt sein, wenn ich mal meine tausche... gesagt getan, gekauft verbaut.. alles läuft.... das war an nem Donnerstag

    Am Freitag stell ich das Auto zu nem Car Hifi Center, welcher mir vorne und hinten neue Lautsprecher verbaut hat... ich wollte das Auto am Dienstag holen... Springt an, Motorkontrollleuchte, Notmodus, dreht bis max 2000, ruckelt wie wild.. ich wieder umgedreht, auto stehen lassen, am abend nochmals hingefahren (mit werkzeug bewaffnet) Auto funktioniert wieder... ohne rep.. dachte mir, das war ein einmaliges Verhalten... Am nächsten Tag möchte ich mit dem Auto wieder weg fahren, das gleiche Problem wieder.... ich alle Stecker kontrolliert nichts geholfen, dann hab ich mir nochmals die Stecker von den Zündspulen angesehen... viele innen schon gebrochen, versucht wieder exakt auf die Kontakte zu stecken, siehe da alles läuft normal... (mitlerweile wurden natürlich schon neue besorgt (DANK an Austrian Supra) und inklusive neuen Pins an die Serienkabeln angelötet) wie schon gesagt, normales Fahren kein Problem.. jetzt auch nicht :blush:

    War gestern auf der Autobahn und wollte mal aus der 3. raus Beschleunigen... siehe da... dreht bis ca 5000.. ruckelt, schießt und hört sich schlimm an.... noch ein versuch, das gleiche Phänomen....Hab mir dann meinen Boostcontroller angesehen und der wurde durchs Batterie abklemmen anscheinend, wieder resetet.. ich also neue settings... noch ein versuch, wieder nur bis 5000 und dann ist aus.. er dreht sehr schön hoch, er fettet auch nach (lambda wert 11) aber wie schon gesagt nur bis 5000

    Hab die ganzen Probleme seit den "neuen" Zündspulen... hab heute Kerzen ausgebaut und die sehen super aus..

    Hat jemand ne Idee, oder ist mein Verdacht richtig, dass es die Zündspulen sein können... haben oben auch komische Verfärbungen...

    vlg aus Wien
    Andi


    P.s: Fahr mit 1,15 LD und war voher auch nie ein Problem.... hab auch ein anderes Steuergerät, welches alle Sperren eleminiert.. also kein FC mehr....