en

    Owners of the fifth generation Toyota Supra are thrilled about that car

    In July 1993, the fourth and so far last generation of the Supra came on the market. Internationally, this type is called " Supra MKIV ".

    In early 1986, the third generation of the Supra was introduced. It is also the first that has not been marketed with the suffix Celica.

    The second generation was presented in the fall of 1981 and had a completely independent drive with the new (170 hp) 6-cylinder engines.

    The first Supra built from spring 1978 to summer 1981 was still offered as a top version of the Celica first in Japan and later in the United States.

    wo scheinwerfer einstellen? | Forum

    Topic location: Forum home » Supra MK4 » Technik (OEM)
    mein rechter scheinwerfer leuchtet wie kurvenlicht nach rechts und beide sind zu tief eingestellt.

    da sind ja zwei silberne schrauben dran von hinten, für nen 8er schlüssel, dachte daran kann ich was verstellen, aber dem ist nicht so.

    wo sitzt die verstellung? vielleicht hat jemand ein foto?

    danke
    Haben deine SW eine elektrische Verstellung? Wenn ja ist an dem Stellmotor eine weiße Plastikschraube dran, die du zum Hochdrehen entgegen dem Uhrzeigersinn drehe musst.
    ja haben die, aber nicht angeschlossen, daher sicher ganz nach unten gefahren wie beladen.

    und wie bekomme ich die rechts und links eingestellt?? und wozu sind die langen silbernen schrauben da?
    hab erst letzthin meine scheinwerfer einstellen lassen, mein linker hat sämtliche eulen vom baum geholt, hab erst gedacht, ich schraub da selber mal dran rum - nach ner halben stunde hab ichs dann belassen und die toyota-vertretung beauftragt - die hatten dann allerdings auch rund 45 minuten gebraucht - aufgrund von gutem kundendienst aber nicht mal ne rechnung gestellt.

    hast du nicht gerade per zufall ne garage in der nähe die momentan ein kostenloses "herbst-programm" offeriert? weil das wäre dann auch preiswert :sunglasses:
    Ich weiß nicht, wofür die silbernen Schrauben sind. Müsste ich mir mal genauer ansehen. Wie gesagt: Es ist eine kleine 8er Plastikschraube hinten am E-Motor.
    atu bietet das ab dem 1.10 kostenlos an.
    naja, die lasse ich echt ungern ans auto...aber für umsonst klingt immer gut
    kannst ja neben dem wagen stehen und beobachten, aber die sind einerseits sicher mit nem messgerät ausgerüstet und wenn du siehst an welchen schrauben die drehen dann ist nachher auch kein weiterer werkstattbesuch mehr notwendig - und der 1.10. ist ja bereits am montag :wink:
    Mit den beiden silbernen ausstehenden Schrauben, kann man jeweils die einzelnen Leuchten vor und zurück verstellen.
    Mit der Plastikschalge verstellt man den kompletten Schweinwerfer hoch oder runter