Search
en

    Owners of the fifth generation Toyota Supra are thrilled about that car

    In July 1993, the fourth and so far last generation of the Supra came on the market. Internationally, this type is called " Supra MKIV ".

    In early 1986, the third generation of the Supra was introduced. It is also the first that has not been marketed with the suffix Celica.

    The second generation was presented in the fall of 1981 and had a completely independent drive with the new (170 hp) 6-cylinder engines.

    The first Supra built from spring 1978 to summer 1981 was still offered as a top version of the Celica first in Japan and later in the United States.

    Motorblock unterschiede von GTE | Forum

    Topic location: Forum home » Supra MK4 » Technik (OEM)
    Sep 20 '12
    Hallo,

    weiss einer ob die Blöcke von VVTI und NON VVTI gleich sind oder unterschiede haben? wenn ja welche?

    also 2JZ-GTE und 2JZ-GTE VVTI


    mfg, Milad
    Sep 20 '12
    Soweit mir bekannt liegt der unterschied nur am Pleul die beim VVTi schwächer ausgelegt sind. Ansonsten müste alles gleich sein am GTE
    Sep 20 '12
    "SupraT88H" schrieb:

    Soweit mir bekannt liegt der unterschied nur am Pleul die beim VVTi schwächer ausgelegt sind. Ansonsten müste alles gleich sein am GTE


    Nicht richtig. Nur der Sauger (2JZ-GE) hat als VVT-i andere, schwächere Pleuel. Der Shortblock vom GTE ist der Gleiche, wie vom Non-VVT-i.
    Ansonsten unterscheiden sich die GE und GTE nur durch die Ölzuführung zu den Turbos und die Kolbenunterbodenkühlung.
    Der VVT-i hat darüber hinaus die Ölzuführung für den Phasensteller vom VVT-i.

    /e Ach ja, Kolben sind bei Sauger und Turbo natürlich anders wegen Kompression und Kolbenunterbodenkühlung
    Sep 20 '12
    "Japanfanatic" schrieb:

    [...]
    Ansonsten unterscheiden sich die GE und GTE nur durch die Ölzuführung zu den Turbos [...].


    Wow, das hätte ich jetzt nicht gedacht
    :grinning::boom:
    Sep 24 '12
    es gibt noch einen unterschied der GE und GTE hat am Motorblock einen Öldruckschalter mit einem Konischen gewinde etwa M10X1

    der GE VVTI und GTE VVTI haben an dieser stelle keinen Öldruckschalter sondern den Ölanschluss für das VVTI ist ein M16 gewinde.

    MFG Thomas
    Sep 26 '12
    hier mal zwei Bilder GTE und GTE VVTI

    MFG Thomas