en

    The Toyota Supra Community for all Supra generations

    Owners of the fifth generation Toyota Supra are thrilled about that car

    In July 1993, the fourth and so far last generation of the Supra came on the market. Internationally, this type is called " Supra MKIV ".

    In early 1986, the third generation of the Supra was introduced. It is also the first that has not been marketed with the suffix Celica.

    The second generation was presented in the fall of 1981 and had a completely independent drive with the new (170 hp) 6-cylinder engines.

    The first Supra built from spring 1978 to summer 1981 was still offered as a top version of the Celica first in Japan and later in the United States.

    JSpec MT - Motor Dichtungen | Forum

    Topic location: Forum home » Supra MK4 » Technik
    Moin,

    ich habe eine 94er Jspec GTE mit dem V160, die Lady hat z.Z. 170tkm runter.
    Der motor ist noch Komplett OEM und hat nur nen SLD drin.

    ich bin grade dabei die vordere Kurbelwellendichtung zu tauschen und im selben zug die Kurbelwellenriemenscheibe, Zahnriemen und den Serpentinenriemen.
    Sollte ich die Nockenwellendichtungen und den Zahnriemenspanner ebenfalls tauschen?

    Bin noch recht unerfahren was die Thematik angeht, darum wollte ich euch mal fragen welche Erfahrungen ihr damit gemacht habt bzw. was ich noch erneuern sollte.

    MfG Wally
    Hi Wally,

    generell ist dies bei dieser KM-Zahl nicht unbedingt notwendig.

    Ich kenne zwar die History deiner Supra nicht. Aber unter dem Gesichtspunkt, dass viele Importe am Tacho gedreht wurden, würde ich alles mögliche einmal mit machen. Vor allem, wenn du schon eine solche große Arbeit am Motor machst.

    Hi McGregory,

    danke für die schnelle Antwort. Ich habe auch die vermutung das der KM-Stand zurückgedreht wurde.
    Ich muss die Kurbelwellenriemenscheibe austauschen weil meine nicht mehr rund läuft und an der unteren abdeckung des Steuergehäuses schleift, die Kurbelwelle hat kein Spiel, kann das an der Unwucht der Riemenscheibe liegen oder habe ich evtl doch Probleme mit der Kurbelwelle? Wie könnte ich das testen?

    Sollte ich eine OEM Riemenscheibe oder ein Aftermarket Produkt verwenden, z.B. von ATI?

    Danke schonmal im Voraus!

    MfG Wally