Search
en

    Owners of the fifth generation Toyota Supra are thrilled about that car

    In July 1993, the fourth and so far last generation of the Supra came on the market. Internationally, this type is called " Supra MKIV ".

    In early 1986, the third generation of the Supra was introduced. It is also the first that has not been marketed with the suffix Celica.

    The second generation was presented in the fall of 1981 and had a completely independent drive with the new (170 hp) 6-cylinder engines.

    The first Supra built from spring 1978 to summer 1981 was still offered as a top version of the Celica first in Japan and later in the United States.

    Ferrea Ventile mit 1mm übergröße | Forum

    Topic location: Forum home » Supra MK4 » Technik (Tuning)
    Hallo,

    wer von euch hat den alles schon die grösseren Ventile von Ferrea mit 1mm übermass eingebaut und schon erfahrung gemacht???

    Also ich habe letztes Jahr mein Zylinderkopf komplett bearbeiten lassen und die grossen Ferrea Ventile mit Crower Ventilfedern sind gleich mit rein gekommen, :blush: ist ja was schönes für obenrum bei hoher Drehzahlen und ordentlich druck :grinning:

    http://www.coupe-parts.de/zylinderkopf.01.jpg
    http://www.coupe-parts.de/zylinderkopf.02.jpg
    http://www.coupe-parts.de/zylinderkopf.03.jpg


    Alles soweit schön und gut ABER nach ein paar TKM ist mein Motor im Kalt-Start immer schlechter angesprungen und die Leistung hat irgendwie gefehlt, also habe ich mal Kompressions Test gemacht und siehe da :flushed: auf 5. Zylindern fast keine Kompression mehr bis auf einen, der hatte volle Kompression noch :rolleyes:

    Also gleich mal Zylinderkopf runter gebaut weil ich schon vom schlimmsten ausgegangen bin, das die Kolbenringe platt sind oder ein paar Ventile weg gebrannt sind :rolleyes: Nachdem der Kopf runter war, und ich alles genau begutachtet habe, konnte ich wieder aufatmen :grinning: alles noch in Top zustand :grinning:

    Also wo liegt jetzt der Wurm ? :grinning: JA genau da war doch was mit den neuen Ferrea Ventile und das Ventilspiel, die ich alle schön nach der Kopfbearbeitung eingestellt hatte :wink:

    Auslass Spiel: noch Top :blush:

    Einlass Spiel: NULL !!!! bis auf Zylinder Nr. 5 der noch volle Kompression hatte :grinning:


    Da haben sich wohl die neuen Ferrea Einlassventile im Ventilsitzring am Zylinderkopf eingeschlagen, da das Material wohl Qualitativ richtig beschissen ist :rolleyes: Die Auslass Ventile sind wohl aus einen besseren Material hergestellt als die Einlassventile.

    Mit dem Einstell-Plättchen, bin ich schon fast am untersten Mass und habe noch ca. 0,2 mm Toleranz nach unten :rolleyes: zum Glück haben ja die Ferrea Ventile oben einen etwas längeren Schaft :grinning: um die +2 mm, mein Motorenbauer wird den Schaft der Ventile etwas abschleifen und ich habe dann mehr Toleranz, um die Ventile nochmal neu einzustellen aber das kann ich noch zwei mal machen, dann ist ENDE-GELÄNDE mit den Auslassventile :rolleyes:

    Werde heute mal ein paar Bilder von den Auslassventilen machen und hier rein setzen :wink:


    Also wer hat noch diese Ferrea Ventile in verbindung mit stärkere Ventilfedern verbaut und einige KM schon runter damit??? Outet euch oder ich nenne Namen :grinning: :grinning: :grinning: :grinning:


    Ich denke mal, das die Crower Federn um die 90 bis 100 KG machen und dadurch die schon so Qualitativ schlechte Auslassventile mit in Leidenschaft gezogen werden.


    Lg. Milad der jetzt schlafen geht :grinning: :grinning:

    Pages: 1 2 »