en

    Owners of the fifth generation Toyota Supra are thrilled about that car

    In July 1993, the fourth and so far last generation of the Supra came on the market. Internationally, this type is called " Supra MKIV ".

    In early 1986, the third generation of the Supra was introduced. It is also the first that has not been marketed with the suffix Celica.

    The second generation was presented in the fall of 1981 and had a completely independent drive with the new (170 hp) 6-cylinder engines.

    The first Supra built from spring 1978 to summer 1981 was still offered as a top version of the Celica first in Japan and later in the United States.

    Blog off Ventil | Forum

    Topic location: Forum home » Supra MK4 » Technik (Tuning)
    Ich wollte mal in die Runde frage was aktuell 2020 am besten im Supra verbaut wird an Blow offs Also welche Marke wird vorgeschlagen ?Welches macht z.b. dieses typische "Stututu" ? Welches ein "zisch" ?

    (Brauch man es überhaupt beim Automatik?)


    Die Benutzung eines anderen BlowOff ist unabhängig vom Schalter oder Automatik, sondern Abhängig von der Leistung des Fahrzeuges.

    Original sind alle BlowOffs bei Turbo-Fahrzeugen geschlossen. Die offenen (also mit Soundkulisse) kommen aus der Tuning Szene.

    Bei MAF gemanagten Supras (z.B. den EUSpecs) ist ein offener nicht unbedingt ratsam, auch wenn es trotzdem es funktioniert. Damit verfälscht man nämlich den bereits zuvor gemessenen Luftdurchfluss am Sensor vorbei.
    Bei MAP (welches du als JSpec Fahrzeug hast) ist dies egal.

    Mein Favorit (und ich glaube, dass es in der Szene generell noch immer ist) ist das TIAL. Ansonsten schaue dir ein paar Youtube Videos an. Von HKS; Blitz, Tial, ... momentan fallen mir auch andere nicht ein.

    Dein erwähntes (sofern du das meinst) "Stututu" ist ein anderer Effekt, meist bei Single-Turboladern auftretend. Sofern der Ladedruck bereits etwas im positiven Bereich ist, die Feder des BlowOffs aber noch nicht öffnet, dann drückt es den Ladedruck wieder zurück aus dem Ansaugtrakt. Dies kann ebenso passieren, wenn das BOV nicht schnell genug öffnet oder zu klein ist.