Suche
de

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Turbo Manifold für Stock/GT28Lader | Forum

Position: Forum » Supra MK4 » Technik (Tuning)
Scarefaze DrIvEr
Scarefaze Feb 9 '12
Hallo Leute
Ich will einen neuen Anlauf starten um einen Abgaskrümmer àlà Stu herzustellen.
Da ich In einer Maschinenfabrik arbeite und sonst einige Leute aus der Metallverarbeitung kenne,
hoffe ich den Krümmer für einen fairen Preis herstellen zu können.
Ich bräuchte vor allem die Tech. Zeichnungen vom Flansch und ev. org.Krümmer.
und was für ein Rohrdurchmesser zu wählen ist.
Wenn es gut klappt und ich den Herstellungspreis abschätzen kann werd ich euch
informieren und bei ev. Interesse findet man sich da sicher
Vielen Dank für eure Hilfe
Gruss Marco
CanisLupus Driver
CanisLupus Feb 9 '12
Büddeschön! Hoffe das reicht für dich zum herstellen. Ein paar Maße fehlen aber die könnte man denke ich vom Stock Krümmer sicherlich noch abnehmen.

Mich würden die Kosten für die Herstellung auch sehr interessieren :blush:

p.s. Das PDF ist NICHT von mir! Das ist von der Stu Hagen Seite!
(Hätte ich die TZ erstellt wären auch alle Maße drann *g*)
Gery Driver
Gery Feb 9 '12
Mal eine Anmerkung/Überlegung zu Stu's Krümmer:
Der verwendet ja in der Mitte diesen Ring vom Serienkrümmer. Was hat das Teil für eine Funktion, ist das wegen der Ausdehnung bei Hitze?
Könnte man den nicht weglassen, wird der vielleicht ohnehin nur bei dem originalen Gußteil benötigt?
Don Driver
Don Feb 9 '12
"Gery" schrieb:

...ist das wegen der Ausdehnung bei Hitze?


Ich vermute, ja.
CanisLupus Driver
CanisLupus Feb 9 '12
Weg lassen in form einer festen Verbindung dann? Weiß nicht ob das so gut ist.
Scarefaze DrIvEr
Scarefaze Feb 9 '12
Danke schon mal für die Zeichnung
So viele Masse sind ja tatsächlich nicht drauf!tttt.png
Ich hoffe das ich sie vom original nehmen kann und muss noch abklähren
ob der, der mir die Flanschen ausbrennt eine CAD ze!chnung braucht oder das mit
einer art "Handzeichnung" geht!
Zu diesem Ring in der Mitte...dieser hammerhead im us Forum hat ja auch so einen
Krümmer gemacht und der hat den Ring weg gelassen.
Muss mal schaun was ich über den so rausfinde und über jegliche Infos von euch
wäre ich sehr froh
Gruss Marco
CanisLupus Driver
CanisLupus Feb 9 '12
Mir ist grad eingefallen dass noch ein EU Spec Krümmer(glaube ich) in der Garage liegt werd mich mal am Wochenende daran machen den zu vermessen. :grinning:
seppel Driver
seppel Feb 9 '12
nen eu-krümmer müsst ich auch noch bei mir rum liegen haben, könnt dir den zuschicken, dann kannste alles in ruhe aus messen, schau morgen mal nach
Artega_driver Insider
Artega_driver Feb 9 '12
Kann dir zwar leider nicht helfen bei den Massen oder der Produktion aber wens klappt haste schon mal ne Bestellung im Haus. :blush:

Gruss
Hans
Gery Driver
Gery Feb 9 '12
Gut diese Version hier:

http://www.mkiv.de/uploads/tx_mmforum/attachment/attachment_0300d51eb761506c5cbd281c75499232.jpg

Hat eine durchgängige Flanschplatte auf der Motorseite, wo dieser "Ausgleichsring" denke ich nicht mehr benötigt wird?
Der Krümmer von Stu Hagen hat 2x3er Flansche (wie Serie), was die Notwendigkeit bei seiner Version erklären könnte.

Wichtig ist imho das die Abmessungen, speziell die Tiefe, ähnlich oder gleich zum Serienkrümmer sind. Der "Stu-Krümmer" baut weiter in die Tiefe wie man bei seiner Einbaudoku gesehen hat, was zu Problemen führen kann (Leitungsanschlüsse zu kurz, die Turbo-Strebe unten zum Motorblock müsste geändert werden), Die Variante von oben sieht von dem her besser aus.


Wäre schön wenn sich hier jemand mit Konstruktionserfahrung und Catia/ProE/Solidworks/etc... findet der einen eigenen Entwurf macht, mit den benötigten Maßen/Materialien.
CanisLupus Driver
CanisLupus Feb 9 '12
"Gery" schrieb:

Wäre schön wenn sich hier jemand mit Konstruktionserfahrung und Catia/ProE/Solidworks/etc... findet der einen eigenen Entwurf macht, mit den benötigten Maßen/Materialien.


Hätte ich die Zeit würde ich das machen aber ich bin bis Anfang März voll in den Prüfungen. :pensive:
Ich kann aber an dem Krümmer alle Maße abnehmen und aufzeichnen/scannen.
Anonym Driver
Anonym Feb 9 '12
Denn Krümmer auf den Scanner legen.. :wink:
Gery Driver
Gery Feb 10 '12
Hier mal was zur Konstruktion der OEM Krümmer, übersetzt:

"Die Abgaskrümmer sind aus hitzeresistentem gegossenem Stahl mit außergewöhnlicher Widerstandsfähigkeit gegen Hitze und Säuren. Die Krümmer sind in zwei Teile geteilt, wobei jeder Teil für drei Zylinder (1,2,3 und 4,5,6) zuständig ist. Die Effizienz was die Abgasführung betrifft wird auf diese Weise verbessert da die einzelnen Krümmer den Abgasstrom direkt zum jeweiligenTurbolader richten.

In Verbindung mit der Einführung des Two-Way Twin Turbo Systems wurde eine Verbindung zwischen Krümmer Nr.1 und Nr. 2 vorgesehen.
Wie unten zu sehen ist diese Verbindung eine doppelte Konstruktion die aus einem Verbindungsrohr aus rostfreiem Stahl und einem Verbindungs-Balg besteht. Diese Bauweise erlaubt es dem Verbindungs-Balg Wärme abzuführen ohne direkt in Kontakt mit den heißen Abgasen zu kommen und den durch die Hitze verursachten Verzug des Abgaskrümmers zu minimieren."
Scarefaze DrIvEr
Scarefaze Feb 10 '12
Hallo zusammen
Ich bedanke mich schon mal für eure Unterstützung
Es wird natürlich eine PnP Lösung angestrebt.
Ich hab mich heute mal nach den Schweissfittings umgeschaut und bin mir
noch nicht sicher was es für Material sein soll.
Irgendwelche Materialexperten unter euch?
Ich habe gefunden 1.4404 und 1.4301 als Handelsübliche Fittings.
Andere Mat. gäbe es sicher auch aber dann extrem teuer und das wollen wir ja nicht:wink:
Wie viel Temperatur steht beim Krümmer bei Last eigentlich ca. so an?
Gruss Marco


Chino Driver
Chino Feb 10 '12
"Scarefaze" schrieb:

Ich habe gefunden 1.4404 und 1.4301 als Handelsübliche Fittings.
Andere Mat. gäbe es sicher auch aber dann extrem teuer und das wollen wir ja nicht:wink:
Wie viel Temperatur steht beim Krümmer bei Last eigentlich ca. so an?
Gruss Marco


So 950-1000°C , danach wirds stellenweise ungemütlich. 1.4301 sollte handelsübliches V2A sein, somit nicht unbedingt für einen Krümmer geeignet. 1.4541 ist für höhere Temperaturen ausgelegt, ob das aber für den Dauerbetrieb und heiß / kaltwechsel geeignet ist, bleibt fraglich.

Jemand Erfahrungen ?

CanisLupus Driver
CanisLupus Feb 11 '12
Leg das Material für minimum 1050° aus eher 1100 damit Luft nach oben ist. Ich hab am 1. Zylinder im krümmer locker über 900 grad bei Volllast. :wink:

Welches Material genau wüsste ich jetzt nicht was verwendet man denn für andere Krümmer? :grin:
Scarefaze DrIvEr
Scarefaze Feb 11 '12
Also, ich hab das Internet noch weiter durchforstet und bin auf verschiedene Ansichten gestosen.
Im RX-7 Forum meinen sie, das 1.4301 mit 1.5s reichen würde was für mich eher nach China-Quali klingt! Nein Danke
Stu Hagen verwendet 1.4571.
Quick spool aus Australien verkaufen auch solche Fittinge, geben leider kein Material an. Lieferzeit? Ich frag mal....
Die Angegebenen Werte von Werkstoff sind ja jene, die bei 100000h Betrieb im Grenzbereich keine Eigenschaftseinbussen haben dürfen.
Ein Stahl bei dem dieser Wert bei 1100°C liegt ist nahezu unbezahlbar und sehr schlecht zu verarbeiten, geschweige es gibt ihn in Fitting Form:grin:
Ich klär mal ab was die Fittinge im 1.4571 kosten und ob sie die an Lager haben.
Noch etwas zu Info

Seht euch bei den Warmarbeitsstählen den ganz rechts an....Ich denke das MUSS der perfekte sein.:wink:
Scarefaze DrIvEr
Scarefaze Feb 11 '12
Ich habe jetzt mal 1.4541 und 1.4301 mit einer Wandstärke von 2.6 in DN32 (Aussendurmesser 42.4mm) angefagt.
Der 1.4541 wäre der geeignetste Preis/Leistung doch der 1.4301 ist nach Werkstofftabelle auch nicht so schlecht...mit entsprechender Wandstärke natürlich.

Gruss und wie immer würd ich gerne eure Meinung dazu hören...soll ja für alle eine gute Lösung werden.
fastby4 Driver
fastby4 Feb 11 '12
Kenne leute die haben sich ihren Krümmer mit den 1.4301 gebaut und haben keinne problemme.
Ich würde aber das 1.4541 verwenden ist halt doch Hitzebeständiger und bei der wandstärke würde ich gar auf 3mm gehen da bekommst du beim Schweissen richtig material aufgetragen und das Hält dann,Du möchtest ja zwei Lader dranhängen und die Wiegen was.

Gruß Thomas

PS viele bauen ihre Krümmer aus Stahl da ist die Schmelzgrenze höher
CanisLupus Driver
CanisLupus Feb 11 '12
Puh gute Frage...
Ich kann jetzt nur mal von den Temperaturen her berichten. Hab ja die EGT Anzeige im Krümmer am 1. Zylinder und sehe da wenn der Motor im Leerlauf ist und warm nicht unter 350-380°. Autobahnfahrten mit 140-160 sind dann eher 600°+ und Vollast geht flux über 900 bis hin zu 950° wenns über lange Zeit gehalten wird.

Welcher Stahl jetzt dafür der geeignetste wäre weiß ich ehrlich gesagt nicht genau er sollte die großen(und vor allem sehr schnellen) Temperaturwechsel gut verkraften :blush:
Seiten: 1 2 3 4 »