Suche
de

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Supraumbau Projekt : Update 2011/12 | Forum

Position: Forum » Supra MK4 » Technik (Tuning)
Artega_driver Insider
Artega_driver Nov 26 '11
Hallo zusammen.
Wie in meiner Vorstellung erwähnt, besitze ich meinen Supra bereits knapp 3 Jahre und habe nun endlich die Möglichkeit, Zeit und die Finanziellen Mittel um einen Umbau Step by Step durchzuführen.

Dachte da dies ein komplettumbau wird passt es am besten in die Rubrik Sonstiges.
Da ich aber bei gewissen Parts noch nicht sicher bin hoffe ich auf eure Unterstüzung bei der Auswahl.

Bei der ersten Ausbaustufe möchte ich mich komplett auf das Fahrwerk und nur teilweise auf die Leistung konzentrieren.
Zusätzlich zum Fahrwerk wird auch die Bremse einem Upgrade unterzogen und auch ein komplettes Bodykit montiert.

Nun zu den Details:
Beim Fahrwerk habe ich mir ein Tein Super Racing angesehen oder würde mich auf ein D2 Einlassen durch Empfehlung eines Kolleges.
Beim D2 würde es ein Superrace sein oder ein Track Race.
Dazu zu sagen ist, dass ich eigentlich auf Performance aus bin und nicht nur gerade aus fahren will.
Dadurch ist mir bewusst das ich bei dem Komfort etwas abstreichen kan. Beim Fahrwerk ist mir aber wichtig das man es komplett einstellen kann um auch bei Stadtfahrten die Härte ein bisschen zu reduzieren.
Dazu kommen Domstreben vorn und hinten sowie geänderte Stabis vorn und Hinten (wahrscheinlich von Cusco).
Zusätzlich kommen noch diverse Streben am Unterboden hinzu.

Bremsen komplett von EBC, Vorne sowie hinten mit den Gelben Bremsklötzen da diese immer noch von 0 Grad an bremsen.

Bei der Leistung werde ich anfangs wieder auf Original zurückgehen, da mir das jetzige Tuning vom Vorbesitzer nicht mehr sicher erscheint.
Zeitweise 1.6 bar Peak und eine rutschende Kupplung ist nun das Ergebnis :boom:sick.png
Bei der Kupplung bin ich noch nicht sicher aber tendiere zu einer von RPS mit einem leichteren Schwungrad.

Bodykit wird bestehen aus einer Do-Luck Front, C-West Sideskirts und einem Trial Heck. Evt. wird noch ein anderer Spoiler verbaut aber da bin ich leider mit dem Schweizer Gesetz im klinsch...
Hoffe ihr könnt mir bei diesem Aspekt eure Meinung und Erfahrungen mitteilen und mich ein bisschen noch beraten.

Hoffe auf gute Ratschläge und hoffe euch gefällt mein kleines Projekt.
STEFF84 Driver
STEFF84 Nov 26 '11
Hört sich interessant an..

Sagmal baut die EBC nicht nur Bremsbeläge für die Supra??

Ach und lass doch deine jetziges Motorsetup.. kurz 1,6 im Owerbust ist fast normal!
Besorge dir lieber eine neue Kupplung!

Grüße
Steff
Artega_driver Insider
Artega_driver Nov 26 '11
Nein EBC baut auch Bremsscheiben für die Supra. Kannste sogar wählen zwischen den normalen und der Gold-Series die geschlitzt und genutet sind. Preise sind für die GS 1142.-Fr. Vorne und 611.-Fr. Hinten.

Und nein werde das jetzige Setup ganz sicher auf Original setzen weil ich A das neue Fahrverhalten testen will bei originaler Leistung und B weil es leider nicht nur kurzzeitig 1.6 bar war sondern dieser Zustand länger anhält. Das war am Anfang nicht so.

Auch ein Grund ist das ich mich naher langsam an die Leistung ramschenden will.
Und später sowieso ein größerer Umbau geplant währe mit GT28er, piggyback, etc. Aber das hat noch Zeit :grinning:

Kupplung ist ein gutes Stichwort. Kannst du mir da was erzählen oder empfehlen ?
Bin mir noch nicht schlüssig ob mit oder ohne leichteres-Schwungrad .
Aber denke RPS währe sicher nicht schlecht, trotz des erböten Pedaldruckes.

Gruß
Hans.
CanisLupus Driver
CanisLupus Nov 27 '11
Weiß nicht wie es andere sehen aber für mich gehört EBC nur in einen Behälter -> Mülltonne

Ich fahre volle BPU Leistung auf der Rennstrecke(unter anderem Nürburgring) mit Standard Toyo Scheiben und Hawk HPS Belägen und kann das nur empfehlen. Sie entwickeln zwar wenn richtig rangenommen einiges an Staub aber von Fading konnte ich bisher auch bei der krassesten Vollbremsung oder mehreren Runden keinen deut fest stellen.
Soweit meine Erfahrungen es gibt aber auch einige mit kleineren Singles soweit ich weiß die auch auf Track days mit der Serienbremse und SerienScheiben nur mit geänderten Belägen anscheinend sehr zufrieden sind. :blush:

Alternativ wenn du unbedingt die Scheiben tauschen willst ruf bei www.at-rs.de an und frag nach den geschlitzten TarOx Scheiben kosten inkl Steuer in DE für die VA 525Euro oder so.
Artega_driver Insider
Artega_driver Nov 27 '11
Ok.
Habe bis jetzt nur gutes gehört von EBC aber eben leider nur gehört.
Weil meine Bremsen sind runter und wen ich schon nen Umbau mache dann wird gleich alles gemacht.

Hat hier noch irgendjemand nen direkten Vergleich von nem D2 und einem Tein ?
Konnte leider in der Sufu nur teilweise Hinweise finden über die Fahrwerke.

Hoffe könnt mir noch ein bisschen unter die Arme greifen, weil gekauft werden die Teile Mitte / Ende Dezember.

Wünsche einen schönen Abend.

Gruß Hans
eXplorer Driver
eXplorer Nov 27 '11
Hallo

Wir kennen uns glaube ich schon!
Du warst wegen dem Body-kit bei uns?

Nochmals hallo hier im Forum.

Kommt immer darauf an was du willst.Iich würde eine Kupplung wählen mit noch gutem Komfort und Fahrbarkeit
z.B. Rps sport clutch solid sprung Hub mit oem Schwungrad und Reibscheibe oder mit 6 Puck

Die CT12 Lader können keine 1.6bar zumindest nicht auf dauer. Wenn sind das nur Peak drücke oder deine
anzeige oder boostcontroller zeigt das falsche an. Z.B. Im Sommer kommst du nicht auf den peak wert wie im Winter (Kältereluft). Im Winter hast du automatisch mehr Druck bei gleicher Einstellung.



Viele Grüsse Marcel




Artega_driver Insider
Artega_driver Nov 27 '11
Hallo.

Genau, demnach vermute ich mal das du der nette Man von Streetparts bist :grinning:
Weißt du schon genaueres wegen den Teilen ?

Bei der Kupplung brauche ich einfach etwas das ausbaufähig ist für späteren Leistungszuwachs (GT28 ).
und kannst du mir sagen wieso niemand ein leichteres Schwungrad empfiehlt ?
Hatte bis jetzt mehrere Kunden mit sportlichen Autos ( RS4, Evo X, Evo 8 ) und alle schwärmten nach dem Umbau auf ein leichteres Schwungrad..

Wegen des Ladedrucks bin ich mir auch den Kopf am zerbrechen aber ich hatte letzten Sommer 1.6 bar auf der Anzeige und dies leider nicht nur kurz... Hoffe sehr das mir die Anzeige etwas falsches berichtet aber man müsste es prüfen..

Gruß Hans
eXplorer Driver
eXplorer Nov 27 '11
Ja so ist es.
Ich rufe dich anfangs Woche mal an.


Prinzipiell ist nichts schlecht an der leichteren Scheibe aber der Komfort leidet. Wenn dich Geräusche nicht stören
ist das kein Problem.

Die andere Variante ist halt altagstauglicher .

Da bin ich mir fast sicher das du eine Anzeige hast die dich anschummelt.:blush:
Artega_driver Insider
Artega_driver Nov 27 '11
Ahhh da freut sich das Herz. :grinning:

Naja über Geräusche kann man auch mal wegsehen wenn die Performance stimmt :blush:

Werde dir noch kurz meine Privatnummer per PN geben, weil ich noch immer unter der Woche im Grünen Gewand herumlaufe... sick.png
Und das wegen der Anzeige muss man schauen.

Grüße Hans
eXplorer Driver
eXplorer Nov 27 '11
wenn du nicht sicher bist wegen dem Ladedruck, überprüfe ob die Druckdose vom Turbo gängig sind.

Ok werde dich Anrufen.


STEFF84 Driver
STEFF84 Nov 28 '11
Bei der Kupplung kann ich dir nicht weiterhelfen. Musste noch nie eine Tuningkupplung montieren, außer meine und mit der war ich noch nicht auf der Straße.
Mit der leichteren Schwungscheibe bekommst du dann enen leicht unruhigen Leerlauf.. Is zumindest bei meiner so!
CanisLupus Driver
CanisLupus Nov 28 '11
"Artega_driver" schrieb:

Ok.
Habe bis jetzt nur gutes gehört von EBC aber eben leider nur gehört.
Weil meine Bremsen sind runter und wen ich schon nen Umbau mache dann wird gleich alles gemacht.


Wie gesagt ist meine Sicht/Meinung, unter anderem durch eine Erfahrung mit Red Stuff auf meinem anderen Auto. Die Beläge haben in recht kurzer Zeit aus der Brembo Scheibe nur noch Schrott gemacht und das Fading war gegenüber Standard Belägen und Scheiben auch noch schlimmer. Was im nachhinein auch kein Wunder ist wenn man sich mal die Reibwerte der EBC Beläge ansieht...
Von demher würde ich EBC nur noch als Briefbeschwerer benutzen :blush:
Artega_driver Insider
Artega_driver Nov 28 '11
Ja das mit der Kupplung muss ich so oder so hinter mich bringen und ich denke da werde ich mir die stage 3 von RPS kaufen, ausser jemand hatt schlechte Erfahrungen gemacht. Konnt aber bis jetzt nur gutes Lesen hier im Forum.

@Steff: was hast du für ne Scheibe drin ? Tendiere selbst zu der JUN oder auch RPS.

@ CanisLupus: Ok allso fallen EBC eigentlich gleich mal weg...
Muss ich sehr wahrscheinlich auf Tarox Scheiben und Endless Klötze switchen oder gleich die Scheiben auch von Endless ordern.
Mal schauen was man hier in der Schweiz noch so alles bekommt mit Gutachten.

An alle schon mal danke für die schnelle Hilfe, habt mir jetzt schon ein gutes Stück geholfen.

Gruß Hans
Supraholic330 Driver
Supraholic330 Dez 13 '11
Hi,
möchte nur kurz meine Meinung zu den EBC Bremsen abgeben.
Da Toyo Bremsen grundsätzlich für "Mann mit Hut Fahrer" ausgelegt sind und nach der zweiten Vollbremsung das Lenkrad Samba tanzt, habe ich bisher in meinen Alltagsautos immer EBC-TurboGroove Discs und Greenstuff Beläge verbaut. Die Beläge sind ein guter Kompromiss aus Alltag und Sport, da sie nicht soo viel Temperatur benötigen, man merkt aber schon den Unterschied ob sie kalt oder warm sind. Die Scheiben habe ich bisher noch nicht klein gekriegt, egal wie oft ich da reingeknüppelt habe. Sie benötigen jedoch mindestens 300 - 350 Km sanftes einbremsen, nach Montage. An die Laufgeräusche muss man sich gewöhnen, denke aber das ist bei allen geschlitzten/genuteten Scheiben so.
Bei der/dem Supra kann ich noch nix drüber sagen, da ich erst im Frühjahr von Stock umrüste. Habe aber auch hier das Problem mit den verzogenen original Scheiben. :pensive:
Für mein aktuelles Alltagsauto gibts nix von EBC. Hab mich deshalb entschlossen, Scheiben anfertigen zu lassen. Kann ja mal ein Bild posten wenn sie nächste Woche fertig sind und dann mal meine Erfahrung mit denen weiter geben.

Gruß Peter
Artega_driver Insider
Artega_driver Dez 13 '11
Danke für die zusätzliche Info.

Werde mich aber sehr wahrscheinlich für Scheiben und Klötze von Endless entscheiden, auch wen diese ein bisschen Teuer werden.
Allgemein kommt immer mehr Klarheit ins Dunkle welche Teile nun definitiv verwendet werden :blush:
Hoffe nur noch das bald alle Lieferanten Bescheid geben und bestellt werden kann.
Werde dann auch mit der Dokumentation des Umbaues endlich anfangen können :blush:

Werden sicher noch etliche Fragen von mir dazukommen.

Schönen Abend noch.
Gruß
Hans
1jzJDM
1jzJDM Dez 14 '11
tolles Projekt! bin gespannt, welches Fahrwerk es wird!
Artega_driver Insider
Artega_driver Dez 14 '11
Sehr wahrscheinlich wird's das KW V.3 mit HLS.
Denke ist wartungstechnisch sowie bezüglich Ersatzteile das beste für mich in der Schweiz.
Leider hat H&R kein vollverstelbares Gewindefahrwerk.

Naja we will see.. :blush: