Search
en

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

[Biete] BCC | Forum

Topic location: Forum home » Marktplatz » Angebote
Don Driver
Jun 21 '11
GReddy BCC: 69,99 EUR (inkl. Versand)

Boost Cut Controller bzw. Boost Limiter Cut Controller
(2nd Generation BCC - SW20) mit internem Regel-Poti

Beispielfoto:
http://img.photobucket.com/albums/v682/nchatch/S0011038.jpg
Controller gebraucht und funktionstüchtig, ohne OVP
rot = Plus, schwarz = Masse, weiß = Drucksensor, grün = ECU

Einbauanleitung
fadester Driver
Jun 21 '11
Hallo Don,

funktioniert der BCC nur für SW20 (MR2) oder auch für 2JZ?

Grüße

Dennis
wert Driver
Jun 22 '11
SW20 und jza80.Funktioniert auch in der Supra.
Don Driver
Jun 22 '11
Genau. Ursprünglich gab es nämlich überhaupt keinen BCC speziell für den Supra MKIV.
Deswegen verbauten wir früher (siehe auch supra-forums.com) stets den SW20-BCC, der einwandfrei und ohne Einschränkung im MKIV funktioniert. Der SW20-BCC ist aufgrund des regelbaren Potis sowohl geeignet für SW20 und MKIV aller Baujahre. Spezielle MKIV-BCC, die später auf den Markt gebracht wurden, haben teils keinen Poti mehr und sind nur noch für die jeweiligen ausgewiesenen Baujahre tauglich. Somit ist der regelbare SW20-BCC der universellste der möglichen BCC.