Search

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt.Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert.Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

[Suche] Reifen | Forum

Position: Forum » Marktplatz » Gesuche
MrSupra Driver
Okt 27 '10
Hallo habe mir ein Nagel eingefahren. Das dumme der Wagen steht seit Monaten auf Böcke.Ich habe ihn nur zum Umsetzten abgebogt. Und dann...
Da der Reifen nicht repariert werden darf suche ich nun eine neuen.
Hankock 265/30 19 93 Y Sport K 104.
Wollte heute einen neuen bestellen aber leider gibt es diesen nicht mehr.
Wer was hat alles anbieten.
Pasha Insider
Okt 27 '10
Hi
Nimm doch einfach nen anlichen.
Reifentyp muss nicht mehr derselbe sein laut Gesetzt.

Gruss Paul
MrSupra Driver
Okt 27 '10
Gilt das auch für Felgenauflagen. Habe glaube irgendwas gelesen in den Gutachten meiner Felgen. ASA.
Pasha Insider
Okt 28 '10
Hi

also ich meinte damit:

Man kann auf jeder Felge ein anderen Felgenhersteller drauf haben.
Was du meinst weis ich nicht.

Gruss
Carsten Insider
Okt 28 '10
Original geschrieben von: Pasha
Hi
Nimm doch einfach nen anlichen.
Reifentyp muss nicht mehr derselbe sein laut Gesetzt.

Gruss Paul


Das Gesetzt sagt das hier:
ersonenkraftwagen sowie andere Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von nicht mehr als 3,5 t und einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 40 km/h und ihre Anhänger dürfen entweder nur mit Diagonal- oder nur mit Radialreifen ausgerüstet sein; im Zug gilt dies nur für das jeweilige Einzelfahrzeug.

Der Tüv sagt: Pro Achse darf nur ein Reifenhersteller verwendet werden. Ob man nun versch. Modelle eines Reifenherstellers auf einer Achse nutzen kann müsste man ggf. beim Tüv erfragen.

AustrianSupra Driver
Okt 28 '10
Original geschrieben von: Carsten
[QUOTE]Original geschrieben von: Pasha
Hi
Nimm doch einfach nen anlichen.
Reifentyp muss nicht mehr derselbe sein laut Gesetzt.

Gruss Paul


Das Gesetzt sagt das hier:
ersonenkraftwagen sowie andere Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von nicht mehr als 3,5 t und einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 40 km/h und ihre Anhänger dürfen entweder nur mit Diagonal- oder nur mit Radialreifen ausgerüstet sein; im Zug gilt dies nur für das jeweilige Einzelfahrzeug.

Der Tüv sagt: Pro Achse darf nur ein Reifenhersteller verwendet werden. Ob man nun versch. Modelle eines Reifenherstellers auf einer Achse nutzen kann müsste man ggf. beim Tüv erfragen.



Mir würde nie einfallen zwei verschiedene Reifen pro Achse aufzuziehen.
Bri einem Sportwagen nicht mal verschiedene auf beiden Achsen.
Andi Driver
Okt 28 '10
Klar kannste den Reifen flicken lassen, wenn es nur ein kleiner "Nagel" wär würde ich das auch machen. Oder laß ihn drinne, klopp noch ein paar dazu, und schon haste Spikes im Winter. Zudem du fährst je eh kaum :blush:
www.motor-talk.de/forum/reifen-flicken-t1529107.html?page=1
Zudem würde ich, wenn die schon abgefahren sind, wegen dem unterschiedlichen Durchmesser, hinten eh immer beide erneuern(Antriebsachse, Diff).
Gruß Andi
MrSupra Driver
Okt 28 '10
Vielen Dank für eure Infos. Sollte ich diesen Reifen nicht mehr bekommen werde ich wohl zwei neue vom Nachfolger kaufen müssen. Ist zwar scheiße mit verschiedenen Profilen auf den Achsen aber kannste machen nix.