Search
de

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Klimaanlage | Forum

Position: Forum » Supra MK4 » Technik (OEM)
Suprapepe Driver
Aug 13 '10
Mahlzeit Freunde,
hätte da mal eine Frage: funktioniert eure Klimaanlage eigentlich?
Die meisten fahren die Supra ja ein halbes Jahr.
Im Winter steht sie in der Garage.
Ich habe gehört das man sie ab und an einschalten soll sonnst geht sie kaputt.
Ich habe sie kaum benutzt und nun kühlt sie nicht mehr.
Kann ich sie wieder befüllen lassen ?
Aber was mache ich in den 6 Monaten Winterpause?

Danke Robert
Hefti2 Driver
Aug 13 '10
Jede Klimaanlage verliert pro Jahr ca. 10% Ihres Kältemittels (Diffundierung durch die Schläuche). Im Winter brauchst nichts machen.. Jetzt einfach mal bei ATU oder sonstwo vorbei, neu befüllen lassen und gut ist wieder für 4-5 Jahre..

Grüße
Schwupp Driver
Aug 13 '10
Weiss noch jemand die genaue Füllmenge?

Hat mal noch jemand hier drin geschrieben, dass wenn nicht genügend Kältemittel drin ist, die LED am AC-Knopf blinkt...
Don Driver
Aug 13 '10
Original geschrieben von: Schwupp
Weiss noch jemand die genaue Füllmenge?



700g +/- 50g
MrMagou Driver
Aug 13 '10
Hallo Robert

Fahr am besten mal zu den Rot Weissen :grinning:gegenüber von du weisst schon wo :grinning:
Dort hab ich meine beim letzten Hamburgbesuch auch machen lassen, und die machen ab und zu mal eine Sonderaktion für 50 euro inkl. Befüllen.
Gruß Andreas
Don Driver
Aug 13 '10
Original geschrieben von: Schwupp
Hat mal noch jemand hier drin geschrieben, dass wenn nicht genügend Kältemittel drin ist, die LED am AC-Knopf blinkt...


Wenn der Kompressor blockiert oder mit anderer Drehzahl als der Motor läuft, leuchtet die LED am AC-Knopf.

Ob die Füllmenge stimmt, kann man über das Schauglas im Motorraum überprüfen. Dazu soll der Motor mit ca. 1.500 rpm laufen, Umluft geschaltet, Klima und Lüfter auf volle Leistung gestellt und alle Türen geöffnet sein. Wenn beim Ausschalten der Klimaanlage das Kältemittel im Schauglas zuerst schäumt und dann klar wird, ist die Füllmenge ok.
1993MKIV Driver
Aug 13 '10
Also ich habe das Problem, dass beim Befüllen 550 G Kältemittel nur eingefüllt werden konnte (Klimaanlage war leer.. da neuer Schlauch)
Anfangs hatte sie auch wirklich merkbar gekühlt, allerdings tut sich da nun gar nichts mehr!
Wenn ich den AC Knopf einschalte, erhöht sich die Drehzahl hörbar, aber die temparatur verändert sich GAR NICHT. Nicht ein Stück....

Beim Befüllen wurde 20 Minuten lang eine Leckprüfung durchgeführt, mit dem Ergebnis: 100 % dicht.

Wat nu?
Don Driver
Aug 13 '10
Versuchs mit der Anleitung oben. Wenn Blasen im Schauglas sind, ist zuwenig Kältemittel drin.
holy Driver
Aug 14 '10
Mal ne blöde Frage: Wo gibts denn da ein Schauglas? :grinning:
Grüße!
Sven
MrMagou Driver
Aug 14 '10
Original geschrieben von: holy
Mal ne blöde Frage: Wo gibts denn da ein Schauglas? :grinning:
Grüße!
Sven


Vorne am Schloßträger
1993MKIV Driver
Aug 14 '10
Habe das eben mal ausprobiert.....
Türen auf, Lüftung volle Pulle, AC an -

die ersten 5-10 Sekunden hats geschäumt, dann wurds immer weniger und iwann wars leer im Schauglas - zu wenig Kühlmittel?

Bei der Befüllung haben wir auch nur 550 G reinbekommen! Der Automat war am pumpen wie verrückt, aber mehr ging halt net rein. Liegts vllt daran?

Gruß Daniel
WongFajHong Insider
Aug 15 '10
Bei den Amikasernen Shops gibts das Gas in Kartuschen zum selber befüllen! Die haben echt jeden scheiss :blush: