Search
de

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Nochmal Frage zum Fuel-System... | Forum

Position: Forum » Supra MK4 » Technik (Tuning)
Avalanche_515 DrIvEr
Apr 9 '10
Ich hab die gleiche Aeromotive A1000 Sprit-Pumpe wie die Supra hier... allerdings nur 1!
Man sagte mir, dass es reicht, den Vorfilter im Tank zu platzieren, die Pumpe dann außerhalb des Tankes (z.B. im Kofferraum) zu packen und nach dem 2. Filter dann die Leitung nach vorn zu legen. Kurzum, die Pumpe saugt den Sprit aus dem Tank heraus und presst sie nach vorn. Geht das nun oder nicht?
Wenn ja, warum hat die Supra hier noch den Zwischentank? Und wie läuft denn bei der Variante der Sprit?

http://i42.tinypic.com/jjadrp.jpg
SPS Driver
Apr 9 '10
Soweit ich weiß ist deine Pumpe keine die auch ansaugt (self priming)...der Zwischentank auf dem Bild ist ein Surge Tank. Schau mal in diesen Threat, da steht wie das alles funktioniert :wink:

www.mkiv.de/beitrag_7633.htm
Avalanche_515 DrIvEr
Apr 9 '10
Also ich hab mir das alles nochmal durchgelesen und die mit dem Surge-Tank ist sicherlich super, aber mir echt zu umständlich. Also hab ich nochmal gegooglt, was die A1000 angeht und habe in irgendeinem Forum Folgendes gefunden:
"I use a single Aeromotive A1000;
its not noisy, 600lbs/hour at 45psi, -10 fittings. Rated to something like 1000hp. Self-priming but I mounted it down under the fuel cell."

Daraus entnehme ich dass sie doch auch ansaugt, was heißt, dass ich nur die brauche...
Don Driver
Apr 10 '10
Original geschrieben von: Avalanche_515
Daraus entnehme ich dass sie doch auch ansaugt, ...


Ich würde das Risiko nicht unbedingt eingehen. Soweit ich weiß, saugt keine Pumpe gerne an. Und selbst wenn sie das laut Hersteller können soll, würde ich mich nicht darauf verlassen, wie oft oder wie lange sie das wirklich macht. Bei manchen Pumpen ist es (im Zusammenhang mit der Peripherie) wohl so geregelt, dass die anzusaugende Flüssigkeit nie sehr weit unter dem Pegel der Pumpe liegt und daher ein Leerlauf der Pumpe nur kurz vorhanden ist. In allen anderen Fällen würde ich aber davon ausgehen, dass ein Leerlauf die Mechanik der Pumpe über kurz oder lang beschädigt.
SPS Driver
Apr 10 '10
Ich wäre da auch vorsichtig Jan...

Ich hab bei einer Aeromotive A1000 noch nie etwas von self priming gelesen. Weder bei Aeromotive direkt noch bei irgendeinem anderen Anbieter der die vertreibt. Und auf das was eine Person in einem Forum schreibt würde ich mich auch nicht 100% verlassen...hier habe ich z.B. in einem LS1 Forum genau das Gegenteil gefunden.

Zitat:

"Weldon makes some that are self-priming, but the popular Aeromotive A1000 isn't. If you read Aeromotives installation instructions, it states that the pump has to be below the fuel supply. The reason fuel pumps that are not self-priming have to be mounted below the fuel supply is because if they're not, then every time the vehicle is turned off, the fuel in the feed line drains back downhill into the tank. When you start the car, the pump is running full speed while completely dry until it sucks fuel back up from the tank resulting in excessive wear"
Avalanche_515 DrIvEr
Apr 10 '10
Ok... das sitzt! Also doch Surge Tank, oder Anbringung der Pumpe unterm Auto.
Welche Pumpe bräuchte ich dann zum Füllen des Surge Tanks?
Da wäre doch sicherlich auch 1 große besser als 2 kleine, oder?

Und nen Alu-Tank fällt ja auch aus, wenn man E85 fährt, richtig?
Also so langsam wird das alles echt komplex!

Hab mal bei isa-racing geschaut... da gibts ja die Kevlar-Tanks die man in nen Alu-Behälter packt. Soweit so gut, aber auch diese Tanks haben die Anschlüsse oben, d.h. auch da brauche ich doch wieder ne Pumpe die das Zeug da raus saugt!

Ich denke das einfachste wird sein die Pumpe unterm Auto anzubringen, so dass man die Fittinge nicht sieht, also so, wie S.P.S damals in dem anderen Thread als 3. via Paint dargestellt hat!
Avalanche_515 DrIvEr
Apr 10 '10

http://i42.tinypic.com/jjadrp.jpg

Kann mir trotzdem einer mal erklären wie hier der Sptir läuft?
So wie ich das sehe wird der Saft vom Haupt-Tank oben in den Surgetank gepumpt. Unten am Surge Tank befinden sich die beiden A1000 die den Saft ja noch vorn drücken müssten. Ganz oben am Surge kommt die Rücklaufleitung an.

ABER... wie man in der Spiegelung des Surge erkennen kann, gehen in den Haupttank auch noch 2 weitere Leitungen hinein... was machen die, bzw. wo kommen die her?

Und... was sind das für Leitungen hinter der linken A1000 Pumpe? Wo gehen die hin bzw. kommen her?

langsamfahrer
Apr 10 '10
Machs nicht so kompliziert, 2 Stock Denso ´s machen locker 900PS halten ewig und kosten nichts.
und wenn es nicht reicht dann halt 3 Pumpen.

Thomas
Avalanche_515 DrIvEr
Apr 10 '10
Nur hab ich die A1000 samt Filter schon rumliegen...
TOMI
Apr 10 '10
Original geschrieben von: langsamfahrer
Machs nicht so kompliziert, 2 Stock Denso ´s machen locker 900PS halten ewig und kosten nichts.
und wenn es nicht reicht dann halt 3 Pumpen.

Thomas


Genauso habe ich es auch gelöst. Habe @Avalanche_515 damals auch vorgeschlagen, er wollte es aber auf die harte tour.. :grinning::grinning::grinning:
Avalanche_515 DrIvEr
Apr 10 '10
Du Sack... hehe... ich werd wohl die selbe Lösung wählen, wie S.P.S und dem Tank unten ne Bohrung verpassen, samt 90° Fitting. Das mag man zwar von hinten sehen, aber da ich eh den TopSecret Diffusor drunter hab, sollte es gehen.

Hauptbeweggrund für die A1000 war, dass sie 100%ig für E85 geeignet ist.
Ich werd das einfach mal zusammenbasteln. Wenns mir dann die Pumpe zerreißt kann ich mir immer noch die Denso zulegen oder die Goldrand-Lösung mit den Weldons wählen!
TOMI
Apr 10 '10
Meinst du ich fahre die Denso mit Diesel ? :grinning::grinning::grinning:Ich fahre die auch mit E85 schon seit 2 jahre und bin nicht der einzige.. :wink:
Avalanche_515 DrIvEr
Apr 10 '10
Aber ich wollte doch auch nur 1 Pumpe, aus Angst dass die Hütte zuz mager läuft, wenn 1 Pumpe ausfällt...
Hatte ja schon mal nen Motorschaden, wegen zu mager und so... weischt?
TOMI
Apr 10 '10
Sobald bei mir eine Pumpe ausfällt ist das Ding wie ein Weinachtsbaum am leuchten und der Wagen fängt an zu stottern. Außerdem würde man sofort am Air/Fuel merken und an den Benzindruck. Sami hat das sehr gut und sicher abgestimmt, so dass da nichts passieren kann :wink:weischt ? :grinning:
Wenn man das alles nicht merkt und trotzdem den Motor Kaput macht, den ist auch mit eine Pumpe nicht mehr zu helfen.. :grinning::grinning::grinning:
Avalanche_515 DrIvEr
Apr 10 '10
Is ja jut... hats ja gewonnen :grinning:
Nu hab ich die aber hier und bevor ich die wieder bei ebay anbiete, schau ich nochmal nach ner Lösung!
Und was leuchtet da bei Dir?
SPS Driver
Apr 10 '10
Original geschrieben von: Avalanche_515
... ich werd wohl die selbe Lösung wählen, wie S.P.S und dem Tank unten ne Bohrung verpassen, samt 90° Fitting...


Da hast du was falsch verstanden...ich hab mich für die Weldon-Variante entschieden :wink:

Falls du deine verkaufst, such mal nach Pumpen von Fuelab. Die sind mit self priming und sind nicht gleich so teuer wie Weldon :wink:


TOMI
Apr 10 '10
Original geschrieben von: Avalanche_515
Is ja jut... hats ja gewonnen :grinning:
Nu hab ich die aber hier und bevor ich die wieder bei ebay anbiete, schau ich nochmal nach ner Lösung!
Und was leuchtet da bei Dir?


Mann bist du vergesslich! :grinning:Wir haben doch über die Sachen am Telefon gesprochen bevor du dir die Pumpe überhaupt geholt hast aber wahrscheinlich wolltest du das damals gar nicht hören weil du unbedingt eine dickere Pumpe haben wolltest! :grinning::grinning::grinning:

Bei mir leuchtet die Motorsymbolleuchte und das große Warndreieck wenn der Wagen abmagert. Frag Sami einfach, er kann dir alles einstellen. Bei dir können wir auch zusätzlich noch ein großen Horn einbauen damit du die leuchten nicht übersiehst. :grinning::grinning::grinning:
fremdfabrikat
Apr 10 '10
@ Avalance_515 Wie oft habe ich dir geantwortet und Vorschläge gemacht! Ich wollte dir ein komplettes Fuel-Kit für kleines Geld zusammenstellen mit Einbau wäre in 1-2Tage fertig! Du wolltest net! :grinning:

Und wer net hören will muss leiden...(net böse gemeint) Aber jetzt hast Du den Salat mit der Arbeit und bezahlt warscheinlich im Endeffekt das doppelte... :schlecht:

Einer hat mit 2 Walbros 890ps am Rad gedrückt... Und wie schon langsamfahrer sagte= sind mit den 2 EU-Pumpen 900ps am Rad möglich! Welche Leistung strebst Du an= 1000 bis 1500ps am Rad :grinning::grinning::grinning:


gruss,Andy...

Avalanche_515 DrIvEr
Apr 10 '10
@TOMI, fremdfabrikat:

Ihr habt ja beide Recht. Klar hätte ich den Bock bei Euch abstellen können, so wie von euch angeboten, aber irgendwie habe ich immer den Drang so viel wie möglich selber zu machen. Ich traue mir das auch zu, wenn ich vorher genug Infos gesammelt hab, denn 2 linke Hönde hab ich nicht.
Nur ist es in dem Fall so, dass ich dringend auf nur 1 Pumpe zurückgreifen wollte, aus Angst, dass beim Versagen einer von 2 Pumpen, die Kiste verreckt. Vllt war es damals das posting von Spoony (ich glaub er hatte das geschrieben), was mich da beeinflusst hat. Dass 2 Walbros oder Densos locker für meine verhältnismäßig kleine Leistung reichen, ist mir klar. Es ging mir eben ainfach um die Sicherheit.
Blöderweise hatten mir Einige gesagt, dass die A1000 auch saugt und somit wäre ja alles ok gewesen. Wie ich dann die Leitungen etc. zu verbauen habe weiß ich ja. Aber nun, nach dem Kauf stellt sich eben raus, dass sie nicht saugt und daher nun die Frage, was ich machen kann. Zur Not verhöker ich die Pumpe samt Filter (sind ja neu) und rüste doch auf 1 Weldon oder 2 Densos um...
Don Driver
Apr 10 '10
Original geschrieben von: Avalanche_515
Es ging mir eben ainfach um die Sicherheit.


Das ist eine Fehleinschätzung. Denn wenn dir unter Volllast eine von 2 Pumpen ausfällt, oder eine von einer, oder der Sprit ausgeht, ändert das nichts an den möglichen Folgen. Die Anzahl der Pumpen ist somit nicht ausschlaggebend für die Sicherheit. Ich würde zunächst eher auf die Qualität der Pumpe setzen. Mit 2 Densos wäre man bestimmt gut bedient. Gegegebenfalls würde ich eine Kontrollleuchte einbauen, die mir anzeigt, dass beide laufen.
Seiten: 1 2 »