Search
en

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

sequentielle vs. parallele Turboansteuerung | Forum

Topic location: Forum home » Supra MK4 » Technik (OEM)
GsellM Driver
GsellM Oct 20 '06
Hallo zusammen,

Supra GTR hat einen sehr schönen Bericht geschrieben über die Modifiktaion von sequentieller zur parallelen Turboansteuerung.

Ich wollte mal Fragen ob hier im Forum jemand so fährt, und ob dann die ganze Sache im unteren Drehzahlbereich etwas sportlicher zu und her geht als im seq. Modus….

Vor. - und Nachteile usw.

Gruss aus der Schweiz…

Markus
Andi Driver
Andi Oct 21 '06
Ich habs gemacht und man kann ja immer wieder umschalten.Da geht garnichts sportlicher im unteren Berich weil die Abgase nun 2 Turbos antreiben müssen.Das fährt sich wie ein Singelturboumbau,unten garnichts,ab 3200 UMD 0,5 Bar Ladedruck steigend.Unter 3000 nix Ladedruck.
Gruß Andi
GsellM Driver
GsellM Oct 21 '06
ok, das kann ich nachvollziehen.....
supraxxxxx
supraxxxxx Oct 21 '06
Original geschrieben von: Andi
Ich habs gemacht und man kann ja immer wieder umschalten.Da geht garnichts sportlicher im unteren Berich weil die Abgase nun 2 Turbos antreiben müssen.Das fährt sich wie ein Singelturboumbau,unten garnichts,ab 3200 UMD 0,5 Bar Ladedruck steigend.Unter 3000 nix Ladedruck.
Gruß Andi



Was ist dir lieber, Paralel oder Normal? wie fährt sich das Auto besser?
Hat es überhaupt Nachteile für die Turbo´s bei Paralel umbau?


Grüsse Alp-ER
AustrianSupra Driver
AustrianSupra Oct 21 '06
Original geschrieben von: supraxxxxx
[QUOTE]Original geschrieben von: Andi
Ich habs gemacht und man kann ja immer wieder umschalten.Da geht garnichts sportlicher im unteren Berich weil die Abgase nun 2 Turbos antreiben müssen.Das fährt sich wie ein Singelturboumbau,unten garnichts,ab 3200 UMD 0,5 Bar Ladedruck steigend.Unter 3000 nix Ladedruck.
Gruß Andi



Was ist dir lieber, Paralel oder Normal? wie fährt sich das Auto besser?
Hat es überhaupt Nachteile für die Turbo´s bei Paralel umbau?


Grüsse Alp-ER

der einzige Nachteil bei "parallel" ist, dass man ein bissl größeres Turboloch hat........dafür leidet der 2te Turbo nicht so, wenn man viel Druck fährt.....


Don Driver
Don Oct 21 '06
... und der Sound ist untenrum ein bisschen "grolliger".

sequentiell - parallel