Search
en

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

schlimmstes & schönstes Wochenende in diesem Jahr | Forum

Japedaier Driver
Japedaier Dec 26 '09
Hallo,....

ich melde mich auch mal wieder zu Wort.
Der eine oder andere kennt mich ja vielleicht schon.

So bin seit knapp einer Woche stolzer Supra-besitzer :grinning:
Hab mir quasi selber ein Weihnachtsgeschenk gemacht :grinning:
Wie die Überschrift schon verrät war das ein Wochenende voller höhen und tiefen :rolleyes: :grinning:
Wer nicht viel Zeit hat sollte diesen Teil erstmal überspringen und für welche die das noch vor sich haben sollten sie das ganz genau durchlesen :wink:

Also die Reise begann am Samstag.
Bin 7:15 uhr von der Arbeit gekommen und musste erstmal noch auf die schnelle paar Sachen von mir einpacken...
Da meine Freundin auch zur Arbeit musste und wir auch eine kleine Tochter zusammen haben (16 Monate) war es auch meine Aufgabe der kleinen die Flasche zu geben, zu windeln, und ihre Sachen zu packen.
Das hat schon länger gedauert als erwartet...mit ein wenig Verspätung sind wir dann zu meinem A6...da begann der Tragödie erter Teil :grinning:
Auto ist nicht angesprungen... :rotwerd: :rolleyes:
Bin davor 2 Tage nicht mehr gefahren und bei - 14̊ C hat die Batterie ihren Geist aufgegen.
Ich bestimmt noch kanpp 5-10 min probiert...hat gar nichts gebracht.
Meine kleine auch schon mittlerweile total geheult weil es arsch kalt im Auto war :angry:
Also schnell Taxi angerufen...das Gott sei dank nicht lange auf sich warten lassen hat.
Unterwegs haben wir dann noch auf die schnelle mein Kumpel abgeholt und sind auf den schnellsten Weg zu meiner Mom gefahren um die kleine weg zubringen...so gerne ich sie auch bei gehabt hätte.
Leider fiel der Abschied sehr kurz aus, da wir sehr im Zeitstress waren.
Also schnell wieder ins Taxi gestiegen und ab zum Bahnhof...Gott sei dank gerade noch so den Zug bekommen. Dann mussten wir noch in die S-Bahn umsteigen und noch einmal in den Bus zum Flughafen Tegel.
Das war glaub ich das einzige was reibungslos funktioniert hatte am Wochenende :grinning:

Am Flughafen mussten wir dann noch ca. 2 h warten bis wir überhaupt einchecken konnten.
Alles schön und gut...Zeit verging auch ziemlich schnell...obwohl die Vorfreude schon riesig groß war :grinning:
Nach dem einchecken und der Sicherheitskontrolle wo ich mich von einem Red Bull, Duschgel und Haargel trennen musste :rolleyes:
Hatte uns nur noch die Schleuse zum Flieger getrennt auf meinem Weg zum Glück :grinning:.
Wir schon alle angestanden, kam punkt 14 Uhr wo eigentlich der Flieger los fliegen sollte die Durchsage...Der Flieger verspätet sich um 1 h da der Pilot erst in der Nacht ankam und seine Ruhezeit einhalten muss :schlecht:
Wusste das keiner eher???
Und außerdem...wenn er in der Nacht kam und 14 Uhr sollte er los fliegen...wie lange haben die Ruhezeiten??? :rotwerd:
Das Problem am ganzen war ja das wir einen Anschlussflieger nach Newcastle hatten und eigentlich nur 1:10 h Aufenthalt in London gehabt hätten.
Ich natürlich gleich gefragt ob der auf uns warten würde aber wir wurden nur damit getröstet das alle Flieger in England durch das wetterbedingt Verspätung haben.
15:30 Uhr ist der Flieger dann endlich los geflogen und ich nur noch gehoft das der andere Flieger auch Verspätung hat.
Pustekuchen...Bei der flight connection wurde uns gesagt das unser Flieger schon los ist und wir unsern Flug an einem anderen Schalter umbuchen müssen.
Bloß das nächste Problem....eine Menschenschlange von geschätzten 2 km an den Terminals :schlecht:
Naja ich mich angestellt in der Hoffung das es wenigstens schnell voran geht...mein Kumpel hat inzwischen seinen Koffer gesucht.
Dann bekam ich ein Anruf von ihm das er schon ein neues Ticket bekommen hat und auch schon eingecheckt hat und nicht mehr raus kommt :rotwerd:
Ich dann gleich eine Tussi von British Airways angequatscht das ich unbedingt schnellstmöglich auch eine neue brauch ansonsten hätte mein Kumpel alleine fliegen müssen...sie meinte nur...you must wait :schlecht:
Und ich hätte noch grobgeschätzt mindestens 2-3 h warten müssen bis ich an der Reihe gewesen wäre...da wäre der Flieger schon lange weg gewesen.
Also bin ich wieder zu der flight connection und Gott sei dank war diesmal eine Kollegin am Schalter und siehe da...ruck zuck hatte ich ein neues Ticket :grinning:
Das hätte der Typ uns am Anfang auch gleich geben können :schlecht:
Naja wir sind dann 22 Uhr in Newcastle angekommen also hatte sich der Autokauf an diesem Tag eh erledigt gehabt...Gott sei dank hatten wir sowieso vor eine Nacht in England zu verbringen aber leichter gesagt als getan :rolleyes:
Erstmal hatten wir bis 23 Uhr auf den Koffer meines Kumpels vergebens gewartet...der Koffer war nirgends auffindbar. :schlecht:
Wir sollten nächsten Tag nochmal wieder gekommen und nach dem Koffer fragen.

So der Tragödie 9er Teil :grinning:
Um euch nicht länger mit Einzelheiten zu plagen...2 Uhr in der Nacht haben wir endlich ein freies Zimmer gefunden.
Ihr glaubt gar nicht wie schwer es ist in England ein Taxi zu bekommen und Busse sind auch natürlich nicht mehr gefahren.
Eigentlich wollte ich ja ein Zimmer in der Nähe reservieren aber dummerweise brauchte man dafür ein Kreditkarte was ich nicht besitze...
Freundlicherweise wollte Emil (tdl_aika zu den ich später noch komme) ein Zimmer buchen aber ich Idiot hatte vergessen ihm den Link vom Hotel zu schicken... :rolleyes:
Naja wir dann um 2 Uhr nachts durchgefrohren im Hotel angekommen und erstmal duschen gegangen und da ich vor Aufregung eh nicht hätte schlafen können sind wir noch in einer Disco gefahren :grinning:
Aber das hätte man sich sparen können außer man steht auf leichtbekleidete fette Weiber :schlecht: :grinning:
Oder auf ü30 die auf 16 tun, denn so eine hat mich nach noch nicht mal 10 min die wir drin waren angequatscht...aber da ich eine treue Seele bin, bin ich auch nicht weiter drauf eingegangen.
5 Uhr war dann auch Feierabend und ein Taxi zu bekommen wenn alle los wollten war wieder ein Ding der Unmöglichkeit also sind wir erstmal eine Pizza essen gegangen und haben den ersten Auflauf am Taxistand abgewartet.
6 Uhr waren wir dann ca. wieder im Hotel und ich konnte ganze 3 h schlafen :rolleyes: :grinning:
Leider hatten wir erst 13.30 Uhr einen Termin bei Jurgen von jm-imports also sind wir vorher nochmals zum Flughafen gefahren um nach seinem Koffer zu gucken...natürlich wieder mal ohne Erfolg.
Japedaier Driver
Japedaier Dec 26 '09
Voller Aufregung sind wir dann 13 Uhr mit dem Taxi zu Jurgen`s Adresse gefahren.
Und dann sah ich schon das Werbeschild von jm-imports :grinning:
Das Tor stand schon offen und das erste was ich gesehen habe war der mächtige Arsch von meinem Supra :grinning:
2 weitere Typen aus Deutschland standen auch davor...machen das irgendwie auch beruflich und haben einen Evo gesucht. Er hat mir auch eine Vesitenkarte gegeben aber habe ich gerade nicht griffbereit...irgendein Tuningladen in Stuttgard.
Aber ich hatte eh nur noch Augen für meinen Supra :grinning:
Dann kam auch schon Jurgen...ein wirklich sehr sympathischer Typ.
Er hat dann meinen Supra dann erstmal raus gefahren und dann hatte ich erstmal einen richtigen boaaah Effekt :grinning:war die Karre fett :grinning:
Ich war gleich hin und weg...wirklich wie beschrieben das Auto...Top von innen wie außen (außer einen kleinen Kratzer der überhaupt nicht auffällt) ansonsten wie neu...die Felgen, kein einziger Kratzer zu finden...die Reifen, noch sehr gut, Die Sitze wie neu sowie der ganze Innenraum.
Dann hat mir Jurgen alles noch ein bisschen erklärt.
Nach dem wir dann das finanzielle geregelt hatten ging es auf dem weg zur Fähre.
Ich...das erste mal RHD...Linksverkehr...Heckantrieb...Sommerräder und soviel Kraft unterm Arsch. Ich bin mehr als geschlichen :stuck_out_tongue::grinning:
Jurgen war so nett und ist vorgefahren bis zur Fähre wo uns dann die Wege trennenten.

Nach dem wir dann eine Stunde dort anstanden und dann wir dran waren zum rauffahren,...
war ja eigentlich schon klar das irgendwas wieder schief geht,...
Der Motor sprang nicht an :flushed::schlecht:
Ich muss auch gestehen wir haben die ganze Zeit am Radio rumgespielt :rolleyes: also mussten wir rumfragen nach einem Starthilfekabel...Gott sei dank haben wir einen deutschen gefunden der eins bei hatte und uns kurzerhand geholfen hatte.
Motor ist auch sofort wieder angesprungen...nun konnten wir endlich auf die Fähre.
Als wir die Zimmer sahen kam der nächste Schock...ich glaub jeder Knastie hat es besser als wir da :rolleyes: :grinning:
ein 2-3 m² großes Zimmer ohne Fenster, mit Doppelstockbett und Dusche und Klo in einem.
Naja haben es aber eher witzig aufgefasst...sind natürlich erstmal eine Runde rumgelaufen auf der Fähre aber die Preise haben sich ganz schön gesalzen...ein Essen im Steakrestaurant um die 40 € , ein Cocktail an der Bar 24 € ... um euch nur einige Beispiele zu nennen.
Nach einer Nacht voller Seegang und knarrenden Kajüten wurden wir 7:30 Uhr geweckt und freundlich drauf hingewiesen damit es Frühstück gibt auf Deck 6.... naja, dachten wir, wenn wir schon mal wach waren können wir auch Frühstück essen gehen.
Vorne am Empfang wurden wir gefragt ob wir schon Frühstückskarten haben...auf unsere verneinung und Frage wie viel denn eine kostet...sind wir gleich wieder umgedreht...stolze 14 € pro Person für ein Frühstück :schlecht: das war es uns nicht wert.
Naja dann haben wir noch 2 h gewartet bis wir angelegt haben.
Danach wollten wir erstmal Tanken und kam auch gleich eine Tankstelle...leider nur mit 95er also beschloss ich weiter zu suchen...
Blöderweise hatte unser Navi total rumgesponnen in den Niederlanden...trotz Kartenmaterial aber ich will nicht wissen aus welchem Jahrhundert :rolleyes: .
Mit max. 20-30 km/h im zähefließenden Verkehr ging es dann durch die Niederlande :schlecht:
Dann war es nun an der Zeit wirklich endlich zu Tanken...und weit und breit keine in Sicht.
Auf dem letzten Pfiff haben wir dann endlich noch eine gefunden...leider auch nur 95er :rolleyes:
Da haben wir dann auch nach dem Weg gefragt und die gute Frau konnte uns auch gut den Weg beschreiben...nun waren wir auf dem Weg nach Deutschland =)
Endlich in Deutschland dachten wir jetzt kann uns nichts mehr stoppen...bis wir in den ersten Stau geraten sind :schlecht:
Gott sei dank nur 2 km...
Weil es auf dem Weg lag, haben wir noch einen kurzen Zwischenstop bei Emil eingelegt der alles für mich gemanagt hat und stehts mit Rat und Tat zur Seite stand.
Hab mir gleich bei ihm noch 2 R34 GTT angeguckt und die waren auch in einem top Zustand.
Leider hatten wir noch einen weiten Weg vor uns und sind dann auch bald wieder los.
Auf den deutschen Straßen wollte ich mein neues Auto auch ein bisschen testen...natürlich hatte ich den Boost Controller auf low...weil wir uns im Vorfeld abgemacht hatten das er low auf 1 bar stellt und high auf 1,2.
Naja war schon ein wenig beeindruckt von der Kraftentfaltung aber ich hatte irgendwie mehr erwartet :rolleyes: ich hatte davor ja auch schon schnelle Autos.
Dann bemerkte ich aber das der Ladedruck gerade mal bis 0,7 bar ging :unsicher:
Natürlich dachte ich als ein alter schwarz Maler das der 2. Lader nicht anspringt :rolleyes:
Später probierte ich dann aber mal high aus und was soll ich sagen......das Auto ging ab wie eine Rakete :grinning::grinning::grinning:
Kaum zu glauben was das für ein Unterschied war obwohl high auch “bloß” auf 1 bar eingestellt war :wink:Da hat es Jurgen doch zu gut mit mir gemeint :wink::grinning:
Leider hielt die Vorfreude nicht lange an und der nächste Stau kündigte sich an :schlecht:
Stolze 11 km und weit über 2 h standen wir drin...mir ist fast der Arsch geplatzt.
Danach mussten wir noch einen Tankstop einlegen wo ich mein Schätzchen erstmal V-Power Racing gönnte :grinning:
Dann schnell noch ein Big Mac reingeschoben und auf dem direkten Weg nach Hause.
23.30 Uhr sind wir dann endlich in meiner Heimatstadt angekommen...erstmal ließ ich gleich eine Unterbodenwäsche machen um das ganzen Salz los zu werden :rolleyes:
Als ich dann mein Kumpel nach Hause gebracht habe und ich auch nur noch zu meinen Liebsten wollte...kam natürlich das worauf ich nur gewartet habe...allgemeine Verkehrskontrolle :rolleyes: :schlecht:
Nach dem ich den netten Herren von der Polizei alles haargenau erklären musste ließen sie mich auch weiter fahren.

Dienstag null Uhr war ich dann endlich wieder zuhause.
Es ging aber auch alles schief was nur hätte schief gehen können.
Hätte ich das alles gewusst hätte ich noch ein wenig gewartet und mir das Auto direkt bei Emil abgeholt....

An dieser Stelle möchte ich mich auch noch besonders bei ihm bedanken weil er sich um vieles gekümmert hat und jederzeit meine ganzen vielen Fragen beantwortet hatte :grinning:
Ohne ihm wäre ich bestimmt heute noch nicht zurück :grinning:

Also lange Rede kurzer Sinn...kommen wir nun zum wichtigsten...mein Supra :grinning:

Also gekauft habe ich ihn mit 24000 km jetzt schon 25000 km :grinning:
Auctions Sheet mit Grade 4,5 außen wie innen A also besser geht es nicht

Verbaut sind oder wurden auf meinem Wunsch....

- Recaro Sitze
- ausfahrebare Spoilerlippe
- rays wheels g-game 77S VAIO 19 Zoll 8,5 und 10,5
- Greddy Boostcontroller
- 320 km/h TRD Tacho
- Turbotimer
- Ladedruckanzeige
- Tein Gewindefahrwerk
- OS Giken Sportkupplung
- HKS f-con is
- TRD Endschalldämpfer
- Speedlimitdefender
- Fuelcutdefender


Am Montag bekommt er erstmal eine komplette Konservierung damit ich auch lange meine Freude an ihm habe :grinning:

Wäre euch auch dankbar wenn mir vielleicht jemand im Raum Berlin/Brandenburg bei der Vollabnahme behilflich sein kann oder hilfreiche Adressen mir geben kann.

Freuen würde ich mich auch über Kontakte von Suprafahrern in meiner Umgebung.
Also meldet euch ruhig :grinning:






MfG Japedaier



http://i115.photobucket.com/albums/n297/Jm-Imports/greyrzf96.jpg

http://i115.photobucket.com/albums/n297/Jm-Imports/greyrz96r.jpg

http://i115.photobucket.com/albums/n297/Jm-Imports/P1050927.jpg

http://i115.photobucket.com/albums/n297/Jm-Imports/P1050925.jpg

http://i115.photobucket.com/albums/n297/Jm-Imports/P1050923.jpg

http://i115.photobucket.com/albums/n297/Jm-Imports/P1050930.jpg

http://i115.photobucket.com/albums/n297/Jm-Imports/P1050928.jpg

GTE-capo Driver
GTE-capo Dec 27 '09
Glückwunsch !!!

Das Auto ist mir sofort aufgefallen, als es bei JM auf der Seite erschien.
Als wir vor 3 wochen bei JM waren, stand es noch garnicht da ... leider :blush:

Bei mir lief alles genau gleich ab ... an der warteschlange zur fähre zu lange am Radio rumgespielt und auch bei mir war die Batterie platt hehe.
Die Kabinen auf der Fähre sind echt der brüller, aber wir hatten diesmal jede menge spaß in so ner Bar mit Livemusic und so.

Ich war jetzt 2 mal bei Jurgen in Newcastle und jedes mal hat es super geklappt. Er hat uns vom Flughafen abgeholt und uns danach in seiner Werkstatt alles gezeigt.
Du hattest halt auch das Pech mit dem schlechten Wetter würde ich sagen :wink:

Wünsche viel Spaß mit dem sicherlich tollen Auto !!!
Dynoshot Driver
Dynoshot Dec 27 '09
Wow super Story über Deinen Kauf und echt ein grandioses Fahrzeug :sunglasses:

Da hast Du dir einen schönen Weihnachtstraum erfüllt, ich kann mich noch daran erinnern wie Du geschrieben hast, Du wolltest eine kaufen.

Du bist endlich mal jemand der es wahr machte, nicht wie viele andere hier die schon im Vorfeld fragen wie denn eine NA so geht und was denn der Turboumbau kostet :rolleyes:

Da ich auch aus der Region komme, sehen wir uns sicher das ein oder andere Mal bei den Berlinern. Die werden zwar Deinen Wagen für tot erklären (meiner wurde für halbtot erklärt) :grinning:aber man muss es ja nicht gleich so übertreiben wie die, zumindest in der ersten Saison :grinning:

Für die Vollabnahme schick mir eine PN, dann gibts Info`s wo, da wurde meine auch abgenommen inklusive Euro 2 und diversen Eintragungen. (Downpipe mit Kat hätte ich zum Ausleih da)

Viel Spaß mit Deinem Traum :blush:
Pred Insider
Pred Dec 27 '09
echt richtig schöner wagen :blush:
Jan-LG
Jan-LG Dec 27 '09
wow, sehr sehr schick... montag schicke ich dir den rest raus...
aber kein wunder das die batterie so schnell schlapp macht so klein wie die ist...
:grinning:
Japedaier Driver
Japedaier Dec 27 '09
Erstmal vielen vielen Dank für eure Glückwünsche :grinning:

@ GTE -capo

Den hatte er ja auch erst am 14.12. abgeholt vom Hafen :wink:
Und ein weiteres Problem war das Jurgen an dem Tag Weihnachtsfeier hatte und uns deshalb nicht abholen konnte. :angry:

@ sup(r)a surfer

Sie haben Post :grinning:

Ich war Anfangs auch sehr erschrocken wie man hier als Neuankömmling behandelt wird :rolleyes:
Aber nach 4 Monaten weiß ich es ja nun selber das man es hier viel mit Spinnern zu tun hat.
Eben aber nicht alle...drum bitte ich an dieser Stelle nicht alle gleich unbegründet über ein Kamm zu scheren.

@ Pred

Merci :blush:
Japedaier Driver
Japedaier Dec 27 '09
@ Jan-LG

Glaub ich erst wenn ich es sehe :stuck_out_tongue::grinning:


Ja finde die Batterie auch ein bisschen klein dimensioniert.
Ich denke ich werd mein Schätzchen auch eine neue spendieren...
Was habt ihr denn für welche verbaut???
Hab auf die schnelle im Handbuch keine Daten von der Batterie gefunden...
GTE-capo Driver
GTE-capo Dec 27 '09
du darfst aber auch nicht vergessen, das dein Auto einige Wochen auf dem Schiff stand und das deiner Batterie nicht gerade gut tut.

Ich hab auch so nen kleines Ding drinnen und die hat sich eigentlich gut erholt.
Autokino dieses Jahr im April war kein Problem :sunglasses:. Da hatten wir ja ein kleines Supra Treffen im Rahmen vom neuen Fast and Furious veranstaltet. Pred, Chriss TT usw. waren ja alle mit am Start :blush:
Benu Insider
Benu Dec 27 '09
sieht recht gepflegt aus.....glückwunsch.......
Japedaier Driver
Japedaier Dec 27 '09
Naja ich starte nachher mal den Motor...das letzte mal vor 2Tagen ging es auch nur über Starthilfekabel :rolleyes: :angry:

Was ich noch fragen wollte....hat jemand Ahnung von dem japanischen Navi was ich verbaut habe??? :frage:

Ist ganz schön nervig wenn man die ganze Zeit auf Japanisch vollgesülzt wird :stuck_out_tongue::grinning:
Ist es eigentlich original verbaut???
Kann man eventuel die Sprache ändern???
Kann ich den TV empfang auch irgendwei in Deutschland nutzen???
Radiosender kann ich auch bloß bei einer Frequenz zwischen 78-90 empfangen.
Kann ich denn unsere DVD`s verwenden???Da gibt es doch auch irgendwie unterschiede zwischen PAL und NTSC...

Fragen über Fragen :grinning:
Japedaier Driver
Japedaier Dec 27 '09
@ Benu

Danke schön :grinning:
GTE-capo Driver
GTE-capo Dec 27 '09
Die Japaner haben eben ein anderen Frequenzbereich als wir hier. Denke das mit dem Navi wird ebenfalls kompliziert hier zu nutzen. Bräuchtest theoretisch das Kartenmaterial für Europa. Und ob es möglich ist die Sprache um zu stellen ist dann immer noch unklar ...

Japedaier Driver
Japedaier Dec 27 '09
Ich will das Navi ja hier noch nichtmal nutzen...ich will bloß damit es mich in Ruhe lässt :stuck_out_tongue::grinning:
Deleted user Driver
Deleted user Dec 27 '09
moin,

glückwunsch und willkommen im club der mkiv'ler !!!

sieht wirklich sehr schön, und sehr gepflegt aus !!

irgendwie mag aber das lenkrad nicht nach 24k km ausschauen, oder irre ich mich da ?

dann mal allzeit gute fahrt !!!!!

gruß

maik
Japedaier Driver
Japedaier Dec 27 '09
Ne das kommt wirklich nur auf den Fotos etwas komisch rüber...ich schwöre in real sieht man kein Makel am Lenkrad...könnt euch gerne selber von überzeugen :wink:
Don Driver
Don Dec 28 '09
Sofern Smileys als Synonym oder zur Ergänzung unkorrekter Rechtschreibung herhalten müssen, bist du hier genau richtig. Denn so fügt man sich nahtlos in die Liste vieler Vorgänger ein. Also Danke für den tollen Bericht und

Willkommen im Forum...!

Der Titel "schlimmstes Wochenende" war gut gewählt. Zumindest für mich, der den Artikel an diesem Wochenende erstmals las. Dafür möchte ich mich recht herzlich bedanken. Man hat ja sonst nicht viel Freude am Leben.

:rolleyes: :sunglasses::grinning:
Carsten Insider
Carsten Dec 28 '09
Von mir auch gratz. Der Wagen war auch eine Option für mich :blush:Hab es dann doch erst mal gelassen :blush:Steht, so wie auf den Bildern, wirklich sehr gut da. Doch 100%ig sicher bin ich mir mit den 24tkm nicht.
Midnight Driver
Midnight Dec 28 '09
Von mir auch erstmal alles gute.

Also das mit den 24k kommt mir auch komisch vor, aber vielleicht kann ich es euch erklären.
Schaut mal auf das Tacho, was seht ihr?
Jawohl, ein TRD Speedtach. Bei den Facelift Supras, was auch hier der Fall ist, ist der KM-Zähler im Tacho und ist mechanisch.
Das heisst, der Tacho wurde mal ausgetauscht. Bei wieviel das passiert ist kann ich leider nicht sagen. Außerdem kann man die Mechanischen-Tachos zurück drehen.

:wink::grinning::grinning::grinning::grinning::grinning::grinning::grinning:

Und Herzlichen Willkommen habe Spass mit deiner Supra, auch wenn dieser mehr Kilometer hat.
eddie Insider
eddie Dec 28 '09
schickes auto und wieder einer mehr in berlin! :grinning:

berlin=supra mk4 hauptstadt!
Pages: 1 2 3 4 »