Search
en

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Abflug mit 120km/h | Forum

SPM Driver
SPM Mar 6 '09
letztens hat sich ein bekannter von mir eine nt aus uk importiert,alles super gelaufen und dann kurz vor ziel bricht sein heck bei 120 km/h aus und abfluggggggg.......... kaum zu glauben bis auf eine zekratzte felge ist nix pasiert.


snafu05 Driver
snafu05 Mar 6 '09
Unglaublich riesen Glück gehabt.
AustrianSupra Driver
AustrianSupra Mar 6 '09
Glück gehabt.

Bei so einem Wetter spielt man sich aber auch nicht dumm mit so einem Auto.
Sommerreifen waren ja wohl auch drauf....
STEFF84 Driver
STEFF84 Mar 6 '09
Ja das kann leicht passieren..
Hatte letzte Ostern fast das gleiche Schicksal gehabt.
Fuhr in Österreich auf der Autobahm mit Tempomat, auf einmal brach das Heck aus mit 140km/h. Brauchte dan 2 Fahrstreifen + Pannenstreifen um sie wieder zu fangen!

McGregory Driver
McGregory Mar 6 '09
Sag nicht der ist diese schräge da hochgerutscht!

Alter falter, was für ein Glück muß man haben! Halben Meter später und er hätte einen ordentlichen Blechschaden von der Mauer davon getragen
SPM Driver
SPM Mar 6 '09
Original geschrieben von: McGregory
Sag nicht der ist diese schräge da hochgerutscht!




Richtig, ist ne günstige alternative für eine Hebebühne :grinning:

Spass bei seite ,zur glück ist da wirklich nix schlimmeres passiert.
Don Driver
Don Mar 6 '09
Original geschrieben von: STEFF84
Fuhr in Österreich auf der Autobahm mit Tempomat, auf einmal brach das Heck aus mit 140km/h.


Niemals, niemals darf man bei solchen Witterungsverhältnissen (Bild oben, schneebedeckte Fahrbahn, etc.) mit Tempomat fahren. Hier muss der Pilot immer "selber fahren" und nicht das Auto fahren lassen. :wink:
Peter10654
Peter10654 Mar 6 '09
Original geschrieben von: SPM
letztens hat sich ein bekannter von mir eine nt aus uk importiert,alles super gelaufen und dann kurz vor ziel bricht sein heck bei 120 km/h aus und abfluggggggg.......... kaum zu glauben bis auf eine zekratzte felge ist nix pasiert.




Perfekter Parkplatz
STEFF84 Driver
STEFF84 Mar 6 '09
Die Fahrbahn wahr ja auch sauber.. aber dan kam der Waldabschnitt! :angry:
TheOne Driver
TheOne Mar 6 '09
na da hat er aber einen sauberen Drift hingelegt :grinning::grinning::grinning::grinning::grinning:
Steff Driver
Steff Mar 6 '09
Nicht schlecht da haste nochmal Glück gehabt.

Hatte ich auch schon fast da kam ich auch aus England zurück mit einer Supra und voll gepackt mit Teilen. Da war von Belgien bis nachhause einen Schneedecke da habe ich mal eben beide Spuren auf der AB zum driften gebraucht die anderen Autofahrer haben mir denn auch erstmal ne Macke gezeigt.
Benu Insider
Benu Mar 6 '09
glück im unglück:wink:
Bobby-Dean
Bobby-Dean Mar 7 '09
Wie habt ihr die Supra da wieder runter bekommen?
JOhnny
JOhnny Mar 7 '09
da kann man wirklich nur von Glück reden.

aber was ich nicht verstehe ... wie kann es passieren das einfach so das Heck ausbricht wenn man gerade aus fährt?
SPM Driver
SPM Mar 7 '09
Original geschrieben von: Bobby-Dean
Wie habt ihr die Supra da wieder runter bekommen?



war nicht dabei,aber so viel ich weiss die Gelben Engel waren vor ort.


holy Driver
holy Mar 7 '09
da muss ich auch mal eben einen zum Besten geben...

ich weiß wirklich nicht wie das passieren konnte, nur durch Nässe auf Asphalt kann es doch eigentlich nicht so schlüpfrig werden oder es lagen blätter da die tragen ja zu sowas auch gerne mal bei.. Jedenfalls:
ich fahre rechts auf eine Autobahnauffahrt - erst gehts ein Stück geradeaus und dann wirds eine immer enger werdende Rechtskurve die dann schließlich wieder "aufgeht".
Es ist wie gesagt feuchter Boden also es hat in dem Moment nicht mehr geregnet, also dachte ich, dass kann ich da vorsichtig mit 50 durchfahren kann im dritten Gang. Pustekuchen. Kaum öffnet sich die Kurve und ich drücke das Gaspedal leicht - wirklich nur ein paar Millimeter(!) weiter rein macht sich auf einmal die ganze Kiste selbständig und das Heck bricht nach links weg. Ich zum Glück instinktiv richtig reagiert und sofort ausgekuppelt und gegengelenkt, leider aber zuviel. Ich weiß noch, sekundenlang passierte erstmal garnix und ich rutsche stumpf quer die Kurve entlang und auf einmal macht es RUPP und das ganze Spiel in die andere Richtung d.h. den Wagen haut es komplett einmal in die andere Richtung so dass ich ohne Scheiß in einer Zone ohne Tempolimit mit der Nase in die entgegengesetzte Richtung auf der rechten Autobahnspur zum stehen kam.
... natürlich sofort ersten Gang rein und linksrum auf den Standstreifen.... aber was meint ihr wie ich (und Himmel hilf mein kleiner Bruder aufm Beifahrersitz) da standen und gezittert haben...

seitdem fahr ich nicht mehr bei Nässe mit diesem Mördergeschoss...

Avalanche_515 Driver
Avalanche_515 Mar 9 '09
Ich denke, das ist Vielen schon passiert, OHNE das da gerast wurde oder man trotz sdchlechter Wetterverhätnisse unverantwortlich schnell sein wollte.
Mir selbst ist sowas bereits 3x passiert, jedsmal ohne besonders schnell gewesen zu sein oder schnell sein zu wollen (1x führte es zu einer Kollision mit nem Golf IV, der infolge dessen gegen nen Baum prallte). Ich war bei jedem Male überrascht, dass das Heck so schnell ausbrach und daher fahre ich im Regen besonders langsam und halte fast den ganzen Verkehr auf.

Vor 2 Wochen musste ich bei Schneeregen den Wagen zum Lackierer fahren. Da war ein Eiertanz sondergleichen, aber es ist alles gut gegangen!

Was mich wundert ist, dass die Supra in dem jetzt geschilderten Fall keine nennenswerten Schäden hat! Hätte eigentlich gedacht, dass der Unterboden bzw. die Elemente des Unterbaus, die die Betonmauer hochgeschliddert sind arg gelitten haben müssen.

Preludegreen
Preludegreen Mar 9 '09
Original geschrieben von: Avalanche_515
Was mich wundert ist, dass die Supra in dem jetzt geschilderten Fall keine nennenswerten Schäden hat! Hätte eigentlich gedacht, dass der Unterboden bzw. die Elemente des Unterbaus, die die Betonmauer hochgeschliddert sind arg gelitten haben müssen.


Das mit den "keine nennenswerten Schäden" kann ich mir nicht vorstellen, immerhin lastet ein ziemliches Gewicht, einseitig auf den Unterboden. Wie das Gerät da hochgeschliddert ist weiß ich zwar nicht aber es wurde sicher nicht mit irgendwelchen Luftkissenm sanft hochgehoben...

Eigentlich ist das alles egal denn sowas kann schnell mal furchtbar ins Auge gehen...
Avalanche_515 Driver
Avalanche_515 Mar 9 '09
Original geschrieben von: SPM
kaum zu glauben bis auf eine zekratzte felge ist nix pasiert.



Dem entnehme ich: keine nenenswerten Schäden! Kann ich mir aber auch kaum vorstellen. Da wird der Unterboden bzw. die Fahrwerkselemente auf der entsprechenden Seite gut gelitten haben!