Search

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt.Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert.Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Welche Kosten fallen durch ein Japanimport in D für mich an? | Forum

endorphin187
Sep 15 '06
Hi,
ich habe ernsthaft vor mir nächstes Jahr ein Auto aus Japan (Privat, ohne Importeur der Kohle scheffeln will) zu importieren.Wie ich einen Wagen ersteigere is mir klar,es geht mir darum was ich alles brauche und machen muß wenn ich das Ding dann im Bremer Hafen abholen möchte.Welche Steuern/Gebühren muß ich noch zahlen?Welche Papiere brauche ich,auf welche Ämter muß ich(vorher schon evtl)?Wie läuft das mit der KFZ Versicherung ab,die Kiste fährt dann ja noch Tüvlos quer durch Deutschland zum umbauen auf EU Standart.
Und ja,ich weiß das UK eine einfachere Lösung wäre!Aber ich will keinen UK Wagen sondern einen aus Japan :blush:.
Ich hoffe hier melden sich einige Privat-Japan-importeure zu wort :blush:.
Peter10654
Sep 15 '06
1. Benutze die SUCH Funktion. Weiß gar nicht mehr wie oft das Tehma schon in den letzten Wochen besprochen wurde.

2. Stellst du sooooooo viele Fragen, dass sich meiner Meinung nach der Verdienst eines Importeurs lohnt, weil du anscheinden (nicht böse gemeint) gar keine Ahnung hast.

3. Versuchen die meisten Leute, die Ihre Autos privat importieren nebenbei ein wenig Geschäft zu machen und werden dir sicher nicht die kompletten Wege erklären.

Sorry wenn die Antwort nüchtern ausfällt, aber wenn es so einfach wäre, würde es jeder machen.

Gruß

Peter

EDIT: Gleich was vorweg. Die Kiste fährt keinen Meter vom Bremerhaven weg. Du darfst keinen Meter auf öffentlichen Straßen fahren es sei denn du bist Händler und hast dementsprechende Erlaubnis. (das ist auch der Grund warum ein Händler auch was verdienen will, weil er ne Menge Ausgaben hat, die du dir im Moment noch gar nicht vorstellen kannst)
amenophis_IV
Sep 15 '06
Soviel mehr kostet des net wenn du es über einen Importeuer machst..Und ausserdem bist auch über den versichert wenn die Kiste untergeht und du hast jemanden vor ort wo sich so ein Auto anschauen kann und dir, dass genau suchst was du haben willst...Wenn du sowas noch ni egemacht hast kannst dich schon auf einige Sachen gefasst machen..Du bräuchtets z.B einen Hänger zum Transportieren etc..
Japanfanatic DrIvEr
Sep 15 '06
Original geschrieben von: Peter10654
EDIT: Gleich was vorweg. Die Kiste fährt keinen Meter vom Bremerhaven weg. Du darfst keinen Meter auf öffentlichen Straßen fahren es sei denn du bist Händler und hast dementsprechende Erlaubnis. (das ist auch der Grund warum ein Händler auch was verdienen will, weil er ne Menge Ausgaben hat, die du dir im Moment noch gar nicht vorstellen kannst)


Doch doch, das geht schon mit den ganz normalen 5-Tageskennzeichen. Die bekommt man beim Straßenverkehrsamt. Man muss nur Fahrgestellnummer, Verwendungszweck und so Sachen eintragen, eine Zulassung im eigentlichen Sinne ist dafür nicht von Nöten. Allerdings musst du eine Kurzzeitversicherung oder wie das heisst abschließen, die verdammt teuer ist.
In Bremerhaven musst du zum Zoll, da alles an Steuern bezahlen und der Wagen wird freigegeben. Den Rest wirst du mit der Suchfunktion finden:blush:Aber wie Peter dir schon empfohlen hat, beauftrage einen Importeur, die verdienen sich daran auch nicht gerade ne goldene Nase.
SPM Driver
Sep 15 '06
Bin mir nicht sicher aber wenn du eine Auto direkt aus japan importierst musst du dann glaube ich zoll bezahle da japan kein eu land ist,bei einem import aus uk kannst du dir das sparen.
amenophis_IV
Sep 15 '06
jupp sind genau 16% Einfuhrumsatzsteuer...und wenn du den Kaufpreis absichtlich niedriger angibst, ist das Vorsätzliche Steuerhinterziehung. Da musst aufpassen...Gibts da net was beim ADAC so ein 4wochen dings versicherung? wo alles dabei is?
SPM Driver
Sep 15 '06
oder war das... zoll +16%Mwst ????

und du kanst dir das auto nicht mal anschauen ausser du fliegst nach Japan PS.so viel ich weiss fahren die japaner sehr gerne auf rennstrecken und davon gibts in Japan mehr als genug.
WongFajHong Insider
Sep 15 '06

na dann leg mal den turbo ein, nächstes jahr sinds 19% MWST hahahahahahahahahahaahahaahahahaahaa *vomstuhlfall

im ernst, die kohle, die du sparst, ist der stress nun wirklich net wert. flieg zu den "fish´n chips" fressern und hol dir dort eine vor-umgebaute supra. ist am sichersten, und schneller wird sich dein traum von ner supra nicht erfüllen, glaub mir. und fahren kannste das ding dann mit ner grenzversicherung vom ADAC, verlängerbar bis zu 12 monaten, das sollte dann sogar für den beklopptesten tüvler reichen :blush:
amenophis_IV
Sep 15 '06
ne der Zoll erechnet sich durch diese 16% ich weiss aber nimmer ob da noch der Transport dazu kommt...Also Kaufpreiss + Transportkosten
c0c4in3
Sep 15 '06
Fahrzeugpreis + Transportkosten + sonstige Kosten in Japan (Erstellung der Exportdokumente, De-Registration, Auktionsgebühr) = CIF Preis
(CIF X 1,10 )X1,16 = Endpreis hier in DE

Beispiel, die Supra kostet in Japan mit allen Kosten, Gebühren und Transport 10.000 Euro. Hafengebühren fallen 300 Euro an. Sind 10.300 Euro. Darauf gehen jetzt 10 % Zoll: macht 11.300 Euro und darauf bezahlt Du jetzt nochmal 16 % EUST. Das macht dann 13142,80 Euro.

Auch fallen noch Kosten für die Zollabfertigung und Hafenkosten (Kaigebühren etc.) Die Kosten, die anfallen, bevor das Auto das Schiff verlassen hat müssen ebenfalls versteuert und verzollt werden.

Hoffe, alle Klarheiten sind jetzt Beseitigt. Denk daran, dass je nach Zustand der Supra noch einige hundert bis tausen Euro auf Dich zu kommen. Scheinwerfer und Tacho musst Du auf jeden Fall tauschen. Das was Du sonst noch auswechseln darfst, sagt Dir dein TÜV Prüfer.

Viel Erfolg...
ANKRacing DrIvEr
Sep 16 '06
mal ne andere frage an die kenner hier: was spricht eigentlich gegen einen import aus der schweiz?!
c0c4in3
Sep 16 '06
Original geschrieben von: ANKRacing
mal ne andere frage an die kenner hier: was spricht eigentlich gegen einen import aus der schweiz?!


Import aus der Schweiz??? Bis auf Zoll und Steuern eigentlich nichts. Nur das wird sehr teuer. Wenn Du Supra in CH 20.000 Euro kostet, darfst Du nochmal 5520 Euro an Zoll und Steuern zahlen.
ANKRacing DrIvEr
Sep 16 '06
ist ja auch nicht gerade wenig, abner dafür ist der aufwand geringer als bspw. bei nem uk oder jpn import
hoagie
Sep 16 '06
fahr einfach nach england und hol dir eine.
wo is das problem?

dort kannst du sie sogar selber anschauen und probefahren.

Stell dich doch nicht so an.

Wenn du das Geld hast nimm ne Woche Urlaub dort unten , such dir gemütlich eine aus , kauf sie und nimm sie mit nach deutschland.

nur würde ich darauf achten das es eine uk-pec ist


ciao
ANKRacing DrIvEr
Sep 16 '06
naja, da gehts wieder los mit der rhd oder nicht geschichte (was mich auch nicht stören würde)...aber mich hat es nur interessiert, was dagegen sprechen würde, denn wenn man bei autoscout.ch schaut, sieht man da teilweise günstige angebote.
kowalski Driver
Sep 16 '06
Günstig ? Ja, wenn die Schweizer in der EU wären ... sonst kannst es vergessen.

Ich kann mich nur anschliessen: fahr nach UK und schau dich um. Vergiss das mal lieber mit ersteigern und importieren. Keiner weiss was dahinter steckt.
Deine Entscheidung.
c0c4in3
Sep 16 '06
Also ich kann nur sagen, importieren aus Japan ist besser, als eine J-Spec in England zu kaufen. Es sei denn, man hat mal ein schnäppchen gefunden. Habe jetzt schon ein paar Supra's importiert und muss sagen, dass ich kein einziges Mal enttäuscht war. Die Supra's sind so, wie auf den Datenblättern beschrieben. Und man bekommt die Supra auf jeden Fall günstiger aus Japan als aus England. Klar hat man ein bißchen mehr arbeit. Aber lohnen tut sich das auf jeden fall.
TurboDen
Sep 17 '06
Original geschrieben von: c0c4in3
Also ich kann nur sagen, importieren aus Japan ist besser, als eine J-Spec in England zu kaufen. Es sei denn, man hat mal ein schnäppchen gefunden. Habe jetzt schon ein paar Supra's importiert und muss sagen, dass ich kein einziges Mal enttäuscht war. Die Supra's sind so, wie auf den Datenblättern beschrieben. Und man bekommt die Supra auf jeden Fall günstiger aus Japan als aus England. Klar hat man ein bißchen mehr arbeit. Aber lohnen tut sich das auf jeden fall.


Na ja... :rolleyes: hab' da andere erfahrungen gemacht :wichtig: :unsicher:
gruß
Deny
wellenbrecher
Sep 17 '06
also... ich hab meine ja aus England geholt. Ich hatte mich vorher bei einigen Leuten informiert, u.a. bei Oliver, da habe ich viele Tipps bekommen.

Grundlegend zur LHD und RHD Diskussion, ich habe keine Probleme mit RHD. Mir persönlich war es wichtiger eine Schalter zu bekommen und keine Automatik. Und in D sind diese Modelle ja jenseits der 25k, und das wollte und konnt ich nicht ausgeben. Also blieb nur die Möglichkeit eine RHD aus Japan oder UK zu holen. Eine LHD aus dem Ausland zu holen ist nicht wirklich billiger als eine in D.

Ich habe mir einige Supra´s angeguckt, auch J-Spec´s... und diese waren auch in einem guten Zustand. Hätte ich keine in England gefunden, hätte ich auch eine aus Japan importieren lassen. Der Vorteil einer aus England ist halt, Du kannst rüberfahren / fliegen, das Teil angucken und testen lassen. Bei einer japanischen kaufst Du halt nach 2 Bildern und einer Beschreibung...

Ich habe ca. 12 Wochen den Markt beobachtet, u.a. bei mkivsupra.net, autotrader, ebay usw... dann hatte ich noch 3 Supra´s auf dem Zettel, also rüber und angucken... Geld in bar in der Tasche, war mit einem Kumpel da, sind mit seinem Polo gefahren, war schon echt eine Gaudi :blush:

Die erste Supra war in gutem Zustand, eine J-Spec, aber in silber. Die zweite die wir angeguckt haben war eine schwarze UK-Spec, die mal einen Unfall hatte (1997), aber davon gibts nichts mehr zu sehen. Und der Zustand war einfach super. Die dritte im Bunde war auch eine schwarze UK-Spec Automatik, aber die war nicht in dem Zustand wie die zweite... Also die zweite gekauft... und bis heute nicht bereut :blush:

Die UK-Spec ist halt ein europäisches Modell und hat ein paar Extras welche die J-Spec´s nicht Serienmässig haben... aber das gibts hier ja alles zum nachlesen.

Als Gesamtkosten musst Du ca. 14-16k rechnen, dann bekommst Du was vernünftiges. Musst Dich halt um alles selbst kümmern.

Für die gleiche Summe kannst Dir auch eine importieren lassen... also jeder so wie er es am liebsten möchte :blush: