Search
en

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Wie läuft das eigentlich mit dem Import? | Forum

Stefan
Aug 24 '05
Hi!

Hat von Euch eigentlich jemand seine Supra importiert? Oder habt Ihr alle die Europa-Ausführung? Mich würde mal interessieren wer sowas macht, auch wegen der Umrüstung für den TÜV, und dann würde mich noch interessieren, ob jemand weiß, wie unterschiedlich die Preise in Japan und den USA im Vergleich zu deutschen Modellen sind. Lohnt der Import überhaupt, oder sollte man lieber bei der europäischen Variante bleiben.
Ich weiß, daß die Japan-Ausführung rechtsgelenkt ist, und daß Ihr ca. 50PS fehlen, aber das würde mich nicht stören. Deshalb wäre eine Information von Euch super.
Danke im Voraus.
Gruß,

Stefan
Dexter
Aug 24 '05
Hab ne JSpec MKIV zu verkaufen :blush:Fertig zugelassen mit allem drum und dran für 16000€. Günstiger wirds nicht :wink:

Import aus den USA rentiert sich nicht drüben sind die Preise nicht anders als hier.
Stefan
Aug 24 '05
Nett, daß Du´s anbietest, aber bei mir wird´s wohl noch etwas dauern. Ich denke mal, daß die Sache im nächsten Frühsommer spruchreif ist. Deshalb möchte ich mich halt jetzt schon mal vorab informieren. Meine Vorstellung lag zwischen 15000 und 20000€. Dafür sollte es doch was geben, oder? Wie sind denn die Japan-Preise? Weiß da jemand bescheid? Ich meine auch, weil die Supra dort ja bis 2002 vom Band lief. Was kann denn eins der späten Exemplare (so ab 2000) kosten? Gibt´s denn eigentlich Firmen die beim Import und der Suche in Japan helfen?
Dexter
Aug 25 '05
Wenn du es nicht selber machen willst geh zu Rotary-Imports.de der Iwan macht das dann.

Ab 96 kannst du keine Supra hier mehr zulassen wegen den Abgasbestimmungen.

Preise sind stark verschieden in Japan je nach Getriebeart, Zustand, km-Leistung und so weiter. Targas gibt es nur mit Automatik.

TÜV in Deutschland ist machbar mit gutem TÜVer ohne Probleme. Jenachdem kann es jedoch auch richtig teuer werden.
WongFajHong Insider
Aug 25 '05
eben, hier in d bekommst max ne 96er legal auf die strasse, alles darüber gibts keine daten/papiere beim tüv, also alles neu machen...dann kannste dir gleich nen skyline holen und mit ca 8000euro vollabnahmekosten rechnen :blush:lächerlich was hier für zustände herrschen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Stefan
Aug 25 '05
Ja, das ist wohl wahr. Aber bei der letzten HU (vor ca.4Wochen) hat mir der TÜV-Onkel erzählt, daß die ganzen Bestimmungen (Abnahmen, Umbauten usw.) gelockert werden sollen, da die EU meint, daß ein einheitlicher Maßstab gefunden werden soll, und es den anderen Ländern nicht zuzumuten wäre auf die deutsche extrem bürokratische Lösung aufzurüsten. Vielleicht wird dann einiges etwas einfacher. Man kann´s nur hoffen.
Gruß,

Stefan
Andi Driver
Aug 25 '05
Kauf dir nen guten Skyline,gibts sogar als BJ. 99 von www.http://www.broemmler.de/gebrauchtwagen.php
Der bekommt die auch zugelasen.Was willste mit so ner ollen Supra. :grinning:
Gruß Andi
Stefan
Aug 25 '05
Was will ich denn mit ´nem Skyline. Ich will ´nen Sportwagen und keine Familienlimo! :grinning:grins :grinning:
Ist natürlich auch ´n schönes Auto, aber die Supra ist einfach tausendmal schöner!
Japanfanatic DrIvEr
Aug 25 '05
Original geschrieben von: Andi
Kauf dir nen guten Skyline,gibts sogar als BJ. 99 von [URL]www.www.broemmler.de/gebrauchtwagen.php[/URL]
Der bekommt die auch zugelasen.Was willste mit so ner ollen Supra. :grinning:
Gruß Andi


Original geschrieben von: Stefan
Was will ich denn mit ´nem Skyline. Ich will ´nen Sportwagen und keine Familienlimo! grins
Ist natürlich auch ´n schönes Auto, aber die Supra ist einfach tausendmal schöner!


Frag ich mich auch, der Skyline, vor allem der R34 als GT-T ist im Vergleich zu den Kurven einer Supra einfach nur eckig, wenn schon, dann sollte es mindestens ein GTR sein, der hat dann auch tolle Technik-Spielereien :blush:

Also zum Import einer Supra hab ich mal nen kleinen Artikel geschrieben, ist aber in einigen Details nicht mehr ganz korrekt, will den aber noch überarbeiten und Gregor für die Seite zur Verfügung stellen. paul.webmaster-eye.de/import.html
Relativ Problemlos zugelassen bekommst du halt Supras bis Baujahr 1996, 1997-2000 müsstest du so einiges Zeugs an Motor-ECU und Auspuffanlage verändern, Gemisch abmagern etc., damit der Motor (am besten schon als VVt-i Variante) die Euro 2 Norm erfüllt (ab 1997 Pflicht) und dann halt noch das Abgasgutachten dazu. Wenn du nicht selbst ein talentierter Auto-Schrauber bist, oder jemanden kennst, der sich damit auskennt dir das für lau macht, kannste das abschminken.
Baujahre 2001 und 2002 kannste fast vollkommen vergessen, die müssten theoretisch Euro 3 erfüllen, die ist nochmal um das Doppelte strenger als Euro 2, da müsste schon wirklich ein professioneller Betrieb die Einstellung übernehmen.

/e Ach ja, falls du dir mal einen Überblick über die Auswahl in Japan verschaffen möchtest:
www.cbn.ne.jp/bazar/e/ und da "p28245 " eingeben, hast aber leider keinen Einblick in die Startgebote
----
www.cbn.ne.jp/bazar/e/p5_search_detail.asp?kaijo2=TK&aa=550&syup=21566&kaijo=AL&maker=00&syasyu=00SUPRA&m=1&s=AADT&o=DESC&p=1
geil :flushed:
Dexter
Aug 25 '05
Nur wer auf diesen Auktionsseiten in Japan kauft ist nicht mehr ganz bei Trost. Ohne Agenten der sich die Autos richtig anschaut kann man das vergessen...

Ich würde wenn dann das Auto aus UK holen oder einen Importeur aus UK damit beauftragen. Da gibt es 2-3 denen ich das gewisse Vertrauen entgegen bringen würde.
Don Driver
Aug 25 '05
Original geschrieben von: Dexter
Nur wer auf diesen Auktionsseiten in Japan kauft ist nicht mehr ganz bei Trost. Ohne Agenten der sich die Autos richtig anschaut kann man das vergessen...


Wieso? Bei den Auktionen gibt's doch immer eine Zustandsbeschreibung dazu.
Und ein Agent kostet doch auch Geld, oder? Aber bei den Preisen (10 - 12.000€)
wäre das sowieso egal.
Da könnte letztlich auch 'ne Tür fehlen und es wäre immer noch irgendwie ok. :grinning:
Jedenfalls für den, der auf Rechtslenker steht. :wink:
Dexter
Aug 25 '05
Ja die Zustandsprotokolle gibt es doch je nach Auktionshaus sind die nicht wirklich viel Wert. Man darf nicht vergessen das viele der Kisten zwar wenig km haben aber dafür viele viele Rennstrecken Kilometer. Der Agent schaut halt auch ob im Teppich Löcher sind usw. was auf einen Käfig schließen lässt. Oder Löcher im Amaturenbrett wohl mal Anzeigen usw. verbaut sind. Der Agent kostet nicht allzuviel und ich denke mal ein paar hundert € sollten einem eine gewisse Sicherheit schon wert sein wenn man sich ein Auto in dieser Preisklasse kauft. Vorallem bei den Ersatzteilpreisen...

Don Driver
Aug 25 '05
Ok. Das mit dem Agent ist sicherlich nicht verkehrt.
Aber fahren denn alle Japaner ständig Rennen mit ihren Autos?
Oder liegt die Vermutung so nahe, dass es wirklich viele machen?
Woher weißt du das? Ist das dort ein Volkssport?
Dexter
Aug 25 '05
Striktes Tempolimit, viel Verkehr usw. aber dafür praktisch an jeder Ecke eine kleinere Rennstrecke oder Slamlomkurs usw.

Ich kenn nen Exporteur in Japan und der hat mir schon so manche Schauergeschichte erzählt. Das meiste wird ja exportiert oder wenn es zu fertig ist geschlachtet und in Teilen verkauft.