Search
en

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Automatik TT - Anfahrschwäche?!? | Forum

Topic location: Forum home » Supra MK4 » Technik (Tuning)
ChrisTT Driver
Jul 18 '06
Hi,

ich habe folgendes Problem. Meine Supra läuf wirklich sehr schön und schnell, nur was mir ganz und gar nicht gefällt ist die Reaktionszeit, wenn ich aus dem Stand Vollgas gebe. Das Automatik-Getriebe braucht mir da zu lange bzw. bis der Ladedruck im ersten Lader aufgebaut ist. Was kann ich hier für Modifikationen vornehmen, dass die Supra wie ne Rakete abzieht.

An alle Automatik-Driver: Wie oft nutzt ihr den Overdrive und wann? Beschleunigt die Supra schneller im MANU-Modus oder in D?


Gruß

Chris
Andi Driver
Jul 18 '06
Manu Modus Taste läßt den Wagen in DRITTENGANG (an)+fahren.Nicht selber schalten ist am Besten,habs auf der 1/4 Meile getestet.Immerwiederundwiederundwieder.Damit mußt du mit der Serienautomatik leben.Und der zweite Lader kommt erst bei 40 und da ist der 330D/X 5D immer noch neben dir.Also nix mit mal schnell rechts vorbei an der Ampel . :grinning:hab den ersten Lader zwar auf 0,85 bar aber das hilft auch nix.Hab ein paar mal gemessen.0-100.......
Und nie mit Gaß von N nach D an der Ampel,geht der Automat fast sofort kaputt.Die Automatik hält nur 2000UMD mit Fuß auf der Bremse in D an der Ampel aus.
PS.Overdrive ist der 4 te Gang,ohne ist bei ca.225 im driten Gang Schluß.
Gruß Andi
WongFajHong Insider
Jul 18 '06
oh man, wie kompliziert, zum glück hab ich nen stick :blush:
Bullitt
Jul 19 '06
Genau das mit dem von N auf D wollte ich auch mal irgendwann fragen. Gut dass ich es noch nicht versucht habe. Ich hab zwar ein anderes Getriebe in der NT drin als ihr in den TT´s, denke ich, aber das Resultat wäre wohl das selbe.!?

Gruß
Martin
ChrisTT Driver
Jul 21 '06
@andi

Vielen Dank für die Info, dann kann ich mir den Weg auf ne freie Strecke sparen. Das ist echt ein bisschen blöd beim Automatik, dass er da ne raltiv große Anfahrschwäche hat. Ein 225TT, war,wie du sagtest bis 60-70 fast gleich neben mir und dass darf nicht sein! :angry:!
Weiß jemand von euch eigentlich die Beschleunigswerte der Automatik?
...beim Schalter sind es auf 100km/h 5,1s!
Hat jemand von euch eigentlich schon die Beschleunigungswerte mit einem getunten Motor um die 400 PS?

Gruß

Chris
ChrisTT Driver
Jul 21 '06
...wie sieht es eigentlich beim Schalter aus. Kann man da aus dem Stand viel schnellere Spurts erwarten als beim A/T? Wie sieht es mit dem Grip aus, bringt die TRC bei den Schaltern auch wirklich was?

Gruß

Chris
Andi Driver
Jul 21 '06
TRC schließt die 2te Drosselklappe und dann ist die Leistung erstmal weg.Also TRC aus und Vollgaß.Und in Kurven immer den Fuß vom Gaß, sonst schaltet der Automat mal plötzlich runter und dein Heck überholt dich trotz TRC.Das kann auch schon beim Wenden passieren,geht auch mit nen Schalter gut.Siehe hier unter Suche nach Hinterachsteilen.Die TRC sollte aus damit man besser üben kann. :grinning:Ich brauch so 5,2 Sekunden bis 100.Aber bis 40 dauert es am LÄNGSTEN.Danach sind Automat und Schalter gleichschnell.Der Schalter hat den 2ten turbo schon bei 30 wegen den kürzeren ersten Gang.
Gruß Andi
Peter10654
Jul 21 '06
High Stall Converter könnte dir evtl. etwas helfen !!

Verlierst aber an Top Speed. Weiß nur noch nicht wie viel, aber ich möchte das gerne irgendwann mal machen. Dann kannst gleich mit vollen LD losfahren, aber brauchst dann noch gute und breite Reifen und vielleicht noch ne Racelogic.

Gruß

Peter
Andi Driver
Jul 21 '06
Da verliert man doch nix an Topspeed.Oder?Neeeee,in den oberen Gängen setzt die Wandlerüberbrückung ein,das ist dann ne starre Verbindung.
Gruß Andi
Peter10654
Jul 22 '06
Mir wurde das schon mehrfach bestätigt sei's von USA oder von den UKler.

Hab erst gestern mit einem gesprochen, der einen 3800er in einer UK-Spec AT fährt und er hat mir das auch gesagt. :angry:

Leider kann keiner sagen wie viel man verliert, weil wohl beide Länder diese Geschwindigkeiten nicht zulassen :blush:(GOD BLESS GERMAN "AUTOBAHN" :blush:.) )
Don Driver
Jul 22 '06
Wenn die Überbrückungskupplung zu ist (3. und 4. Gang) gibt es keinen Schlupf mehr. Das ist dann so wie beim Schalter. Direkte Verbindung zwischen Motor und Getriebe. Die Kupplung kann aber auch verschleißen. Dann mag das wohl so sein, wie dir berichtet wurde.
Andi Driver
Jul 23 '06
Also können die doch garnicht sagen ob man überhaupt was verliert weil die das noch nie gefahren haben,alles Märchen und irgend jemand(Engländer) mag das sogar glauben. :grinning:Jeder Prüfstand könnte das ja in England messen.Aber es kommt sicher zu keinem Verlust an Highspeed.Alles Irrlichter und .... :grinning:
Gruß Andi
Peter10654
Jul 23 '06
Wäre schön wenn das so ist....

Irgendwann wird es einer von uns ATler schon mal testen :blush:

Aber kann kann ja auch ein Converter Lock Schalter reinmachen. Dann ist das Ding ja auch zu :blush:

Gruß

Peter
Andi Driver
Jul 23 '06
Beim Anfahren macht man den aus und möglichst auf der 1/4 Meile auch.Sonst zerfetzt es die Überbrückungskupplung. :grinning::grinning:bei soviel Leistung(nicht Serie).Klaus aus Deneeemark hats auch die Kupplung von Upgradegetriebe nach 10 mal Meile zerraucht.Nun hat er TH 400.Hehe.
Gruß Andi