Search

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt.Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert.Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

max. Motorleistung | Forum

Position: Forum » Supra MK4 » Technik (Tuning)
bluestreetstar Driver
Jun 20 '05
wollte mal fragen was so ca. die maximale Motorleistung bei einer Supra ist, natürlich mit original Ladern.
Solange die dinger halten wird da nichts umgebaut an den dingern :grinning:.

Danke

SpeedUp Driver
Jun 20 '05
Ich würde mal sagen gegen die 500 PS bei MT. Bei AT eher weniger.
Dann werden die EGT Werte jedoch jenseits von gut- und böse sein.
Und ob das auf die Dauer für die Lader gut ist wage ich zu bezweifeln.
bluestreetstar Driver
Jun 20 '05
Hallo wieviel Leistung hatte den Emma auf seiner Supra
Chris Driver
Jun 20 '05
Hy, ich glaube so ca. 470PS.

Gruss Chrigi :grinning:
SpeedUp Driver
Jun 20 '05
Original geschrieben von: Chris
Hy, ich glaube so ca. 470PS.

Gruss Chrigi :grinning:


Korrekt. Waren 470PS und das mit MT.
Don Driver
Jun 21 '05
Original geschrieben von: SpeedUp
Korrekt. Waren 470PS und das mit MT.


Gibt's da ein Leistungsdiagramm?
SpeedUp Driver
Jun 21 '05
@Supra GTR

Ja, gibt es. Theoretisch auch in elektronischer Form aber frag mich jetzt nicht mehr auf welchem Server das liegt.
Feuerstuhl Driver
Jun 21 '05
Mit den Ladern ist rein Theoretisch 600 HP möglich, 300 Pro Lader. Da ich jedoch nun praktisch schon am Limit mit den Ladern bin, könnte ich die Leitung mit NOS oder Wasser/Alkohol noch steigern. Denke wer die 500 HP Grenze erreicht, hat schon ein sehr gutes Setup.
mac
Jul 25 '05
Original geschrieben von: SpeedUp
Ich würde mal sagen gegen die 500 PS bei MT. Bei AT eher weniger.
Dann werden die EGT Werte jedoch jenseits von gut- und böse sein.
Und ob das auf die Dauer für die Lader gut ist wage ich zu bezweifeln.


naja. wir haben mit uwe beide über 500 gemessen :grinning:er m/t und ich bekannterweise opa schaltung :grinning:
cu
mac

Uwe Driver
Jul 28 '05
Hi mac,
du auch hier :wink:

@all
Also soweit ich das sehe kommen u.A. auch große Abweichungen alleine durch Schlupf auf der Roller zustande.
Der Typ bei dem mac und ich waren soll sehr viel Erfahrung haben. Wie mac schon sagte der ist der Spezi der für Wismann die Motoren tuned.
Und der kalkuliert aus Erfahrung immer sounsoviel % dazu.
Jedenfalls sollten macs und meine supra über 500 ps an der Kurbelwelle haben.
Wie die amis allerdings über 1000PS RWHP auf die Rolle übertragen ist mir auch schleierhaft :unsicher:

Gruß Uwe
Dexter
Jul 28 '05
Mit genügend von den Amis im Kofferraum geht das schon :wink:Wobei da oft die maximale Zuladung überschritten wird :wink:

Thor Racing in UK hat nen Prüfstand der z.B. direkt an die Achsen geschraubt wird das wäre schon eine feine Sache.
Uwe Driver
Jul 28 '05
[QUOTE]Original geschrieben von: Dexter
Mit genügend von den Amis im Kofferraum geht das schon :wink:Wobei da oft die maximale Zuladung überschritten wird :wink:

Da haben wir doch schon wieder ne Ungenauigkeit.
Mit zunehmendem Gewicht ändert sich doch bestimmt auch der Rollwiederstand...

Die Sache mit dem "auf die Achse schrauben" denk ich ist noch das vernünftigste.

Der Tuner bei dem ich war, vertritt allerdings die Meinung dass eine wirklich vernünftige Leistungsmesung nur an einem ausgebauten Motor zu machen ist :schlecht:
Ist aber sicher nix für den kurzen Leistungscheck zwischendurch :grinning::grinning:

~Uwe
Dexter
Jul 28 '05
Alles eine Frage der Übung :wink:

Also der Dynapack von Thor scheint mir schon sehr gut zu sein die haben auch schon Besuch von McLaren gekriegt wegen des Prüfstandes.

Leider ist das Ding alles andere als günstig..
Don Driver
Jul 30 '05
Original geschrieben von: Uwe
Da haben wir doch schon wieder ne Ungenauigkeit.
Mit zunehmendem Gewicht ändert sich doch bestimmt auch der Rollwiederstand...


Den Rollwiderstand kannst du vernachlässigen,
außer, du stellst gleichzeitig einen Panzer (Leopard 2 ?) auf's Auto. :grinning:
2JZ-Master
Sep 1 '05
Ich habe auf Bosch Prüfstand bei der Firma Wetterauer eine MKIV auf 523PS und 764NM
getunt, Leistungsmessung war aber nur gegen Last möglich, das heißt Rolle im 4 Gang an den Begrenzer gefahren und dann gebremst leistung gemessen.
Höchstdruck im Peak waren 1,65 Bar bei Nenndrehzahl waren es ca 1,3 Bar.
Als Benzin/Zündcomputer ist der Greddy EM eingebaut.
Fahrzeug fährt mit dieser Leistung seit ca 10.000KM problemlos Alltagsbetrieb.
Übrigens wurde auch dort Emmas Supra gemessen, Leistung war 468PS
ich habe bei bedarf auch noch das Diagramm.

mfg
2JZ-Master
Sep 1 '05
Ich habe auf Bosch Prüfstand bei der Firma Wetterauer eine MKIV auf 523PS und 764NM
getunt, Leistungsmessung war aber nur gegen Last möglich, das heißt Rolle im 4 Gang an den Begrenzer gefahren und dann gebremst leistung gemessen.
Höchstdruck im Peak waren 1,65 Bar bei Nenndrehzahl waren es ca 1,3 Bar.
Als Benzin/Zündcomputer ist der Greddy EM eingebaut.
Fahrzeug fährt mit dieser Leistung seit ca 10.000KM problemlos Alltagsbetrieb.
Übrigens wurde auch dort Emmas Supra gemessen, Leistung war 468PS
ich habe bei bedarf auch noch das Diagramm.

mfg
Don Driver
Sep 2 '05
Original geschrieben von: 2JZ-Master
ich habe bei bedarf auch noch das Diagramm.


Jo, her damit.