Search
en

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Offener Luftfilter | Forum

Topic location: Forum home » Supra MK4 » Technik (Tuning)
Just2Fast Insider
Just2Fast Apr 16 '05
Hat jemand eine Idee, wie man einem offenen Luftfilter in Verbindung mit einer Airbox am besten kühle Luft zuführen kann ?
Das ganze soll so ähnlich aussehen, jedoch mit einem anderen Zuluftsystem:
http://www.virtualchooch.com/pictures/1995toyotasupra/111-1189_IMG.JPG

Wie kann man diese Box am besten mit frischer kühler Luft versorgen ??
Ich dachte da an eine Art Direktzuluft über ein Schlauch- oder Rohrsystem. Bei uns ist der Motorraum jedoch dermaßen zugebaut, dass da kaum Platz für irgendwelche Schläuche ist.
Für Vorschläge jeglicher Art wäre ich sehr dankbar !
Gruss
Just2Fast
Japanfanatic DrIvEr
Japanfanatic Apr 16 '05
Es gibt einige abenteuerliche Konstruktionen, wo die mittlere Lampe des linken Scheinwerfers rausgebaut wird, ein Loch in die Streuscheibe geschnitten wird und dann quasi ein Rohr durchgeführt wird...eignet sich aber höchstens für Rennwagen.
Dexter
Dexter Apr 16 '05
Entweder von unten her was machen oder eben die Haube abändern oder durch eine ersetzen die schon Gewisse Lüftungen drin hat. Die Stout Haube z.B. hat nen Ansaug Kanal extra für den Luftfilter.
McGregory Driver
McGregory Apr 16 '05
Sowas könnte dann quasi so aussehen (siehe unten)
Es stellt sich jedoch die Frage, ob so ein direkter Lufteinlass den Motor nicht unrund laufen läßt.
Man kann ebenso versuchen einen simplen Schlauch nach oben zu ziehen.

Beim PHR Turbokit gehen die Intercoolerpipes zum Turbo direkt runter und nicht über die original Pipes am Kotflügel. Diese werde ich nutzen, um Frischluft nach oben zum Luftfilter hinauf zu befördern.
Werde das original Intercooler Plastikgehäuse (natürlich ohne Intercooler, da FMIC vorhanden) so umbauen, dass dieser direkt mit Fahrtwind gefüllt wird. Davor natürlich ein Gitter und oben am Ausgang einen leichten Knick nach unten. So wird Luft nicht direkt auf den Luftfilter geblasen und Wasser kann so auch gleich nach unten abtropfen.

http://www.mvpmotorsports.com/Merchant/catalogpics/mk4/stouthood.jpg
Dexter
Dexter Apr 16 '05
Jup das auf dem Bild ist auch die Stout Haube.

Wegen zuviel Luft würd ich mir aber nicht direkt Gedanken machen da es ja kein Ram-Air System ist wie bei diversen Amis sondern immernoch nach unten "abgeblasen" wird und dann in den Luftfilter.
Just2Fast Insider
Just2Fast Apr 16 '05
Schönen Dank erstmal für die Anregungen ! :blush:
Die Sache mit dem Einlass in der Motorhaube habe ich auch schonmal gesehen, bei ner MKIV mit nem Mega-Turbo. Kommt für mich aber eher nicht in Frage...

Interessant ist aber Gregors Überlegung. Werde mich da auch mal genauer mit auseinander setzen. Dafür sind aber einige Umbauarbeiten notwendig. Gregor informiert uns aber bestimmt über seinen Erfolg :wink:
Dexter
Dexter Apr 16 '05
LOL :wink:

Ja das wäre wohl weniger eine Option vorallem so ganz ohne Filter nicht wirklich gut.
sumi88
sumi88 Apr 17 '05
Hi Leute,

nettes Forum. :sunglasses:

Die Filterbox von oben, ist doch ok.

Ich würde nur den kleinen Lufti austauschen.


Gruß sumi88 :wink:
Holgi Driver
Holgi Apr 17 '05
Hi,

ich hab genau die gleiche Hitzeschutzbox verbaut wie auf dem Bild gezeigt und Luft bekommt die MKIV auf jeden Fall genug. Optisch find ich's echt in Ordnung und die Hauptsache ist ja der Wirkungsgrad (nämlich kühle Luft). Die Lösung mit der Haube ist natürlich auch OK, aber sowas rechnet sich nur auf der Suche nach dem letzten PS beim SingleTurbo, zumal ich einem Luftloch direkt vorm Filter nicht traue, weil ein dummes, kleines Steinchen auf der Autobahn einen Volltreffer auslösen könnte. Ich selber hatte mehrere Steinschläge im Scheinwerfer und der Frontscheibe bei meinen anderen Autos und einen zerschossenen Ölkühler beim M3 E30, auch durch einen Stein verursacht. Für die 1/4mile kann man ja den Scheinwerfer rausbauen, dann hast du garantiert genug Luft :wink:

Gruss
Holgi
DerKrieger Driver
DerKrieger Apr 17 '05
wo ist das Problem?

man bohre ein Loch in das Karosserie Blech und fuehrt ein Rohr oder einen Schlauch hindurch der den Luffi mit kuehler Luft versorgt (coldairintake).

am besten deas gehaeuse aus Aluminium Blech fertigen und auch ein Abdeckblech montieren, Andreas aus Berlin hat das so geloest mit der Box, dadurch ist der coldair intake und der verbaute Luftfilter nicht zu sehen.

hope that helps
cu Andy
McGregory Driver
McGregory Apr 17 '05
http://www.maxracing.co.jp/main/aero/JZA80/05.jpg
Supraholicer Driver
Supraholicer Apr 18 '05
Das mit den Schlauch sieht nach Baumarkt aus,IMHO peinlich auf einer MKIV !


Ich fahr ohne Box rumm,.......der Filter is ziemlich nah am Scheinwerfer innen,und wenn ich am Drag bin,kommt der Scheinwerfer raus ! :grinning:
mr_miagi
mr_miagi Apr 19 '05
guten tag wie wäre es ´den mit nem ladeluftkükler ??? oder den gesamten luuft filter nach ausen legen ???
McGregory Driver
McGregory Apr 19 '05
Die MKIV hat bereits einen Ladeluftkühler verbaut. Einen SMIC. Viele bauen auf FMIC um.(mächtiges Badabum)

Den Luftfilter nach draussen zu verlegen ist eher eine unpraktische Lösung. Bei Dragrennen könnte man dies durchaus tun (es ist aber auch mit dem entfernen des Scheinwerfers getan),
aber sonst in der Praxis müßte man wohl jede Woche den Luftfilter wechseln.
rikos Driver
rikos Jun 7 '05

die kriegt luft von dem original rüssel der am bild zu sehen ist
und direkt unter dem filter ist auch eine zuleitung.
müsste eigentlich reicher.

lg

rikos