Search

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt.Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert.Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Ölstand ok? | Forum

Position: Forum » Supra MK4 » Technik (OEM)
luppino Driver
Apr 21 '12
Hallo miteinander,

Habe nun einen Ölwechsel gemacht. Nun habe ich es mehrmals gemessen.

Bei betriebstemperatur ist es perfekt. Also bisschen unter max.

Bei kaltem Motor ist es über max. Habe ein Foto gemacht.

http://picload.org/image/rccocid/img_0259.jpg

Was sagt ihr? Kann ich so beruhigt fahren oder soll ich doch Öl ablassen?

Gruss
luppino

Dirk Driver
Apr 21 '12
kann es sein, dass du bei laufendem Motor gemessen hast(Betriebstemperatur)?
STEFF84 Driver
Apr 21 '12
Ich würd ca 4dl absaugen.

Idealölstand ist MAX bei über Nacht stehen lassen und am Morgen messen!
Supra_Stgt DrIvEr
Apr 22 '12
Hmm versteh nicht so recht warum über nacht da ja dan alles in der öl wanne hängt und max(zuviel öl ist ja auch nicht gut) bitte um aufklärung!?

Ich mach es so,wenn auto warm ist dann stelle ich auto ab und warte meist ca 5-10 min,damit öl zurück laufen kann aber trotzdem noch öl im motor kopf nocken etc ist so , wenn das öl zwischen min und max ist ,dan wäre das für mich korreckt ich kenne das nur so.

Hoffe um aufklärung^^

Schwupp Driver
Apr 22 '12
Der Unterschied zwischen min und max beträgt 1 Liter; und was das ölmessen betrifft, einfach so machen wie es in der Betriebsanleitung steht. Ist die MKIV dein erstes Auto?
Supra_Stgt DrIvEr
Apr 22 '12
Falls du mich meins , ne mit sicherheit nicht^^ nur kenne ich das so das es im betriebswarmen zustand gemessen wird und dan bei mitte sein sollte und nicht über nacht stehen lassen oder der gleichen deshalb habe ich gefragtoh.png
STEFF84 Driver
Apr 22 '12
Also ich versuchs mal in Worte zu fassen.

Richtig ist, dass der Ölstand zwischen MIN und MAX sein muss.
Max sollte nicht überstiegen werden da sonst, durch die Ölausdehnung wärend des Motorbetrieb, sich übermässiges Öl zur- Kurbelgehäuseentlüftung ec. entflieht. Nur so als Beispiel mal, können auch Dichtungen ec sein!

Jetzt kommt es noch drauf an wie du den Wagen beanspruchst.
Den nur der MAX-Ölstand garantiert dir, auch bei längerem highspeed und hohen Drehzahlen, den Motor ausreichend mit Öl zu versorgen. Du musst dir bewusst sein, das Öl läuft nicht so schnell im Motor runter, wie es von unten hoch gepumpt wird. Zudem gilt natürlich auch hier: Je mehr Öl, umso besser wird das rückströmende Öl gekühlt, da es nicht sofort wieder hochgepumpt wird. Zudem: Kühles Öl schmiert und kühlt den Motor besser als heisses Öl.

Jetzt zur Messung: Natürlich ist jeder Motor anders aufgebaut. Vom 0.6l 3Zylinder Smartmotor zum 8l 12Zylinder Jaguar was weiss ich was..
Daher ist natürlich die Rückströhmzeit des Öles unterschiedlich lange. Das Öl dehnt sich auf seine Mänge und Betriebstemperaturen unterschiedlich aus.
Daher ist für mich die einzig richtige und unverfälschliche Messung am nächsten Morgen wenn der Kübel waagrecht steht.

Grüsse Steff
luppino Driver
Apr 22 '12
Habe nun ca. 2-3 dl abgelassen und gemessen. Ist nun in der Mitte.

Danke, wusste nie wie man das GENAU misst :wink:

Gruss
luppino
Supra_Stgt DrIvEr
Apr 23 '12
Das versteh ich und ist einleuchtend, danke so eine Anwort suchte ich :blush::blush::blush::blush:

"STEFF84" schrieb:

Also ich versuchs mal in Worte zu fassen.

Richtig ist, dass der Ölstand zwischen MIN und MAX sein muss.
Max sollte nicht überstiegen werden da sonst, durch die Ölausdehnung wärend des Motorbetrieb, sich übermässiges Öl zur- Kurbelgehäuseentlüftung ec. entflieht. Nur so als Beispiel mal, können auch Dichtungen ec sein!

Jetzt kommt es noch drauf an wie du den Wagen beanspruchst.
Den nur der MAX-Ölstand garantiert dir, auch bei längerem highspeed und hohen Drehzahlen, den Motor ausreichend mit Öl zu versorgen. Du musst dir bewusst sein, das Öl läuft nicht so schnell im Motor runter, wie es von unten hoch gepumpt wird. Zudem gilt natürlich auch hier: Je mehr Öl, umso besser wird das rückströmende Öl gekühlt, da es nicht sofort wieder hochgepumpt wird. Zudem: Kühles Öl schmiert und kühlt den Motor besser als heisses Öl.

Jetzt zur Messung: Natürlich ist jeder Motor anders aufgebaut. Vom 0.6l 3Zylinder Smartmotor zum 8l 12Zylinder Jaguar was weiss ich was..
Daher ist natürlich die Rückströhmzeit des Öles unterschiedlich lange. Das Öl dehnt sich auf seine Mänge und Betriebstemperaturen unterschiedlich aus.
Daher ist für mich die einzig richtige und unverfälschliche Messung am nächsten Morgen wenn der Kübel waagrecht steht.

Grüsse Steff

killakam Driver
Apr 24 '12
Kann mir einer sagen warum bei meiner TT rhd die Öllampe angeht obwohl Öl auf max steht?? Erst seit gestern Abend angegangen :pensive:
CanisLupus Driver
Apr 24 '12
Welche geht an? Rot oder Gelb?
killakam Driver
Apr 24 '12
Die gelbe
CanisLupus Driver
Apr 24 '12
Wenn der Ölstand 100% passt dann kanns der Sensor selbst oder ein Problem mit den Kabeln sein.
McGregory Driver
Apr 25 '12
Geht generell bei Elektrik-Problemen dann nicht auch die Warnleuchte an?
killakam Driver
Apr 25 '12
gut aufgepasst.ist natürlich mit angegangen, Sorry.
McGregory Driver
Apr 25 '12
OK, das heißt aber noch nichts, das die Warnleuchte auch immer angeht, wenn zu wenig Öl vorhanden ist :grinning:

Bevor du aber wild die Sensoren ausbaust und testen, lese doch mal den Fehlercode aus. Evtl. zeigt er dir einen defekten Sensor an.
Das geht relativ einfach: http://www.mkiv.de/artikel/tuning-anleitungen/fehlercodes/motor/