Search
en

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Frage zu einem Angebot | Forum

GRIMES Driver
GRIMES Apr 2 '12
Hallo liebe Supra Gemeinde

Mein Name ist Yves bin 21 jahre alt komme aus dem Saarland und bin schon länger auf der Suche nach einem Überzeugendem Angebot von einem Supra. Es sollte ein J-spec RHD sein ,6 Gang mit tt .
Nach langem herum suchen im i net bin ich auf folgende seite mit diesem Angebot gekommen:

http://www.tradecarview.com/used_car/japan%20car/toyota/supra/9614935/

Zu meiner Frage: Hat i jemand von euch schon erfahrung gemacht mit dieser Seite oder generell mit dem Import von Fahrzeugen aus Japan?
Was ist dabei besonders zu beachten ?

LG
Deleted user Driver
Deleted user Apr 2 '12
Hallo,

Tradecarview ist quasi eine Art japanisches Mobile.de in der allerdings nur Händler aus Jp Ihre Fahrzeuge zum Export anbieten. Vorteil daran ist, das man eine kleine Übersicht der Fahrzeuge hat und sich länger Zeit lassen kann. Man kann sich weitere Infos(Auction Sheet)und Bilder sowie Videos etc vom Händler senden lassen. Nachtteil liegt im Preis. Die Fahrzeuge werden von den Händlern auf den Auktionen genauso erworben wie wir es auch können. Sie schlagen dann Ihren Aufpreis drauf, und bieten ihn dann zum Verkauf auf Tradecar oder Goo-Net an. Auf den Auktionen werden die Fahrzeuge nicht selten 1000-2000€ günstiger versteigert. Nachteil daran ist allerdings, man bekommt nur 1-3 Bilder vom Fahrzeug und muss ansonsten der Gründlichkeit des Auktionsmitarbeiters, der das Fahrzeug bewertet vertrauen.
Falls du noch mehr Fragen hast, hilft sicherlich die Sufu.
Ansonsten immer her damit.
GRIMES Driver
GRIMES Apr 2 '12
Erst mal danke zu der schnellen Antwort :blush:
Ahh ok das ist gut zu wissen. Macht es denn sinn die Fahrzeuge selbst aus Japan importieren zu lassen oder rechnet sich das ganze Preislich überhaupt im vergleich zu import händler in Deutschland?
Man hört halt doch oft das der km stand manipuliert wird etc...?

lg
CanisLupus Driver
CanisLupus Apr 2 '12
Manipuliert wird auch in Japan. Der "Vorteil" beim Importeur ist eben dass der Zustand des Autos von einem seiner Leute begutachtet wurd usw. Wenn du es selbst machst müsstest du entweder rüber fliegen und Probe fahren oder blind kaufen. Günstiger ist es natürlich selbst zu kaufen weil da dann die Gebühren des Importeurs nicht dazu kommen.