Search
de

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Mindest Kompression 2jz-gte | Forum

wizard
Mär 9 '12
hi ,

Es ist soweit , ich geh nächste Woche einen Supra anschauen , ist zwar von einem Händler aber ich versuch alles zu prüfen was möglich ist deswegen wollt ich vorher fragen was die vorgegebenen Kompressionwerte von Toyota sind und wie hoch die max. Differenz sein darf.
Ich werd mein Co-Tester , Endoskop und Kompressionsmessgerät mitnehmen . gibt es noch irgendwelche besonderen Dinge die ich anschauen sollte ??? hier gibts jede menge Spezialisten ich hoff einer davon kann mir ein paar Tipps geben ich arbeite für den VAG- Konzern somit kenn ich mich mit Supras nicht sooo gut aus :grinning:

Also falls ihr mir ein paar Dinge nennen könntet die ich auf jedenfall kontrollieren sollte schreibt sie bitte rein :wink:


Danke im vorraus :blush:

mfg Sebastian
CanisLupus Driver
Mär 9 '12
Kompressionsdaten:

Standard pressure:
1,079 kPa (11.0 kgf/cm2, 156 psi) or more

Minimum pressure:
883 kPa (9.0 kgf/cm2, 128 psi)

Difference between each cylinder:
98 kPa (1.0 kgf/cm2, 14 psi) or less

Daten sind aus dem Offiziellen Repair Manual müssten also 100% stimmen :blush:

Naja irgendwelche dinge wären Ratteln oder sonstiges während der Probefahrt, Unfallschäden, ob beim Kaltstart hinten ein Wölkchen kommt(Ventilschaftdichtungen) und halt alles worauf man sonst bei Gebrauchtwagen schauen sollte :blush:
CanisLupus Driver
Mär 9 '12
Kann es sein dass du den 2jz ge dann meinst? Wobei ich da die Daten gefunden hab:

Compression:
1,324 kPa (13.5 kgf/cm2, 192 psi) or more
Minimum pressure:
1,079 kPa (11.0 kgf/cm2, 156 psi)
Difference between each cylinder:
98 kPa (1.0 kgf/cm2, 14 psi) or less

Ist aber auch nicht annähernd an deinen Daten :grinning:

Wie gesagt das hab ich aus den Reparatur Anleitungen :grin:
CanisLupus Driver
Mär 9 '12
Seltsam. Wieso der Unterschied zwischen deutschem und englischem? oO
Japanfanatic DrIvEr
Mär 9 '12
Tatsache, ist echt interessant! Wobei ich den Unterschied zwischen den einzelnen Zylindern wichtiger finde. Und der ist ja bei ENG und DE WHB gleich
Japanfanatic DrIvEr
Mär 9 '12
US-Spec also auch Export-Spec
Japanfanatic DrIvEr
Mär 9 '12
"caligo" schrieb:

Und nun..? Das verstehe ich nicht wieso das jetzt verschieden ist.. :grin:


Frag mich nich...vieleicht was Rechtliches. Oder es hat was mit den verschiedenen Spritqualitäten zu tun. Laut offizieller Literatur soll in Europa mit mindestens 95RON gefahren werden, in den USA mit mindestens 96RON.
Keine Ahnung...
CanisLupus Driver
Mär 10 '12
Die Kompression ist ja bei allen TTs die selbe somit müssten eigentlich auch die Kompressionswerte die selben sein.

Ich denke aber auch dass der 1 bar Unterschied das entscheidende ist vor allem für die Laufruhe.
wizard
Mär 10 '12
was für Werkzeug brauch ich um die Zündspulen plus Kerzen auszubauen ?? gibts da etwa Spezialwerkzeug weil einer schreib viel Spaß beim messen :grinning:normal ist es doch kein Thema:blush:
Chino Driver
Mär 10 '12
Du brauchst eine 16er Kerzennuss ( mit Haftgummi) und eine lange Verlängerung, und die Zündspulen müssen natürlich raus. Am besten die Sechskantschrauben des Gestells lösen, da die Kreuzschlitz manchmal was fest sind und dann rund gehen. Zudem vorsichtig die Stecker lösen sofern sie noch nicht getauscht wurden. Diese werden durch die Hitze spröde und zerbrechen dann wie Glückskekse.
wizard
Mär 10 '12
Ok also wie immer , Dank :wink:
wizard
Mär 10 '12
also ich nehm jetzt als minimum 10,79 Bar und max Differenz 0,98 Bar müsst ja passen oder ?
fastby4 Driver
Mär 10 '12
Also ich kenne mich mit den ganzen specs nicht aus,aber soviel weis ich alle GTE Motoren haben die gleiche verdichtung doch bei
den Nockenwellen gibt es unterschiede z.b. die J-Spec hat Nocken mit weniger hub als das Deutsche Model und daraus ergibt sich bei
gleicher verdichtung eine andere Kompresion:sunglasses:soviel dazu.
Kompresion bei warmem Motor Messen und für mich wäre eine untergrenze bei 9 bar:blush:

Gruß Thomas
Japanfanatic DrIvEr
Mär 10 '12
Hey Thomas, die WHB um die es hier geht sind beide für Export-Modelle, nicht fürJ-Spec. Also sind die Nockenwellen die Gleichen. Hast du ne Ahnung, woran es sonst noch liegen könnte?
Gery Driver
Mär 10 '12
"CanisLupus" schrieb:

Kompressionsdaten:

Standard pressure:
1,079 kPa (11.0 kgf/cm2, 156 psi) or more

Minimum pressure:
883 kPa (9.0 kgf/cm2, 128 psi)

Difference between each cylinder:
98 kPa (1.0 kgf/cm2, 14 psi) or less

Daten sind aus dem Offiziellen Repair Manual müssten also 100% stimmen :blush:


"caligo" schrieb:

hab jetzt nochmal im deutschen WHB nachgeschaut und, ...

http://i131.photobucket.com/albums/p314/der-pate79/ree.jpg


Denke die Werte im deutschen Handbuch stimmen nicht. Laut dem angehängten Servicedatenblatt gehören diese Werte zum 2JZ-GE.
Japanfanatic DrIvEr
Mär 10 '12
"Gery" schrieb:

"CanisLupus" schrieb:

Kompressionsdaten:

Standard pressure:
1,079 kPa (11.0 kgf/cm2, 156 psi) or more

Minimum pressure:
883 kPa (9.0 kgf/cm2, 128 psi)

Difference between each cylinder:
98 kPa (1.0 kgf/cm2, 14 psi) or less

Daten sind aus dem Offiziellen Repair Manual müssten also 100% stimmen :blush:


"caligo" schrieb:

hab jetzt nochmal im deutschen WHB nachgeschaut und, ...

http://i131.photobucket.com/albums/p314/der-pate79/ree.jpg


Denke die Werte im deutschen Handbuch stimmen nicht. Laut dem angehängten Servicedatenblatt gehören diese Werte zum 2JZ-GE.



Was perfekt Sinn machen würde, da der Sauger eine höhere Verdichtung hat! Problem gelöst! :blush:
Calgar DrIvEr
Jul 5 '16
Ich weiß ich krame hier ein recht altes Thema aus, aber mir wird gerade eine 2000er VVTI TT AT angeboten mit folgender Kompression:
Cylinder 1 140 PSI = 9,65 bar

Cylinder 2 143 PSI = 9,85 bar
Cylinder 3 155 PSI = 10,68 bar
Cylinder 4 148 PSI = 10,2 bar
Cylinder 5 155 PSI = 10,68 bar
Cylinder 6 140 PSI = 9,65 bar
Gemessen nachdem die Supra ca. 5min lief, vorher stand sie ein paar Tage.

Ist das zu wenig für eine J-Spec VVTi? Laufleistung ca. 100.000km
Kenny123 Händler
Jul 6 '16
Calgar schrieb:

Ich weiß ich krame hier ein recht altes Thema aus, aber mir wird gerade eine 2000er VVTI TT AT angeboten mit folgender Kompression:
Cylinder 1 140 PSI = 9,65 bar

Cylinder 2 143 PSI = 9,85 bar
Cylinder 3 155 PSI = 10,68 bar
Cylinder 4 148 PSI = 10,2 bar
Cylinder 5 155 PSI = 10,68 bar
Cylinder 6 140 PSI = 9,65 bar
Gemessen nachdem die Supra ca. 5min lief, vorher stand sie ein paar Tage.

Ist das zu wenig für eine J-Spec VVTi? Laufleistung ca. 100.000km


Kalt gemessen wäre interessanter ! 
Hatte schon 2jz's die mit 6 bar noch top liefen !! 
Also absolut im Futter !