Suche
de

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

[Kaufberatung] Supra MK 4 TT MT | Forum

DennisTheMenace
DennisTheMenace Feb 14 '12
hi leute,

mein erster post und direkt so ein "unbeliebtes" thema :grinning:
ich möchte mir in den nächsten monaten oder auch im nächsten jahr eine mk4 zulegen, da meine mk3 nicht mehr genügt :grinning:zu anfällig,zu alt aber dennoch ein wunderschönes auto :blush:

wollte zuerst eine aus japan nehmen, da die japaner ihre autos ja meistens besser pflegen als die engländer.nach einigen berichten aber änderte ich meine meinung, da die technik in den EU modellen ja doch besser ist und auch für hier ausgelegt ist, nicht wie die japanische,

eine deutsche mk4 zu finden ist ja leider etwas schwieriger und sehr kostspielig, deshalb kommt wohl nur ein UK modell in die engere auswahl.
was ich jetzt schon hasse sind die scheinwerfereinigungsanlagen -.- kann man die cleanen?die sind ja so häßlich :grinning:

gabs die uk variante auch mit VVT-i?bzw ist die VVT-i version überhaupt zu empfehlen?

ich möchte die supra erstmal stock fahren,da die 330ps ja vollkommen aussreichen.später vielleicht mal was dran machen (auspuffanlage,boostcontroller etc).eventuell irgendwann auch mal ein singleumbau.aber das steht alles in den sternen.am liebsten wäre mir eine stock supra an der noch niemand rumgefummelt hat :blush:

wie siehts mit käufen aus england aus?sind die wirklich meistens so schlimm wie man liest?oder ist ein import aus japan doch zu empfehlen?

mein budget möchte ich jetzt noch nicht bekannt geben.vielleicht sagt ihr mir einfach mal,was man für eine gut gepflegte supra mit weniger als 100000km hinlegen muss.am liebsten eines der letzten baujahre und ganz wenig km und so gut es geht serie :grinning:bastelbuden mag ich nicht :blush:

greez
dennis
Japanfanatic DrIvEr
Japanfanatic Feb 14 '12
Alles, was du wissen willst: http://www.mkiv.de/artikel/ueber-toyota-supra-jza80/einfuehrung/
Da steht auch, wann und wo VVT-i eingeführt wurde und wie lange die UK-Spec gebaut wurde.

Nur so als Tipp: UK-Specs im guten Zustand sind in letzter Zeit wieder im Preis gestiegen. Kürzlich wurde eine MT (sehr selten drüben) für 14t Pfund inseriert.
DennisTheMenace
DennisTheMenace Feb 14 '12
es geht mir ja jetzt nicht darum,wann und wo die eingeführt wurden,sondern ob VVT-i besser ist,als die version ohne?
und der preis ist ja auch relativ...für eine mk4 in gutem zustand zahl ich auch lieber was mehr,als so ne rumpelsbude die mir auseinander fällt.

für meine mk3 hab ich auch fast 10000€ bezahlt,nur so als kleine info...
ANKRacing DrIvEr
ANKRacing Feb 14 '12
Nen gut gepflegten UK-Spec (MT) zu finden wird sicher absolut nicht einfach, aber auch nicht unmöglich. Im letzten halben Jahr stand schon mal das eine oder andere Schmuckstück drin. Eines wird es für RHD-Verhältnisse keinesfalls: günstig. Ich begrüße, unterstütze und teile zu 140 % deine Einstellung, was unverbasteltes zu kaufen, mit km-Nachweisen usw., wo man dann eben etwas mehr auf dem Tisch legen muss. DAS ist der richtige Weg, ein Auto zu kaufen, an dem man dauerhaft Freude haben möchte.

Zum Thema VVT-i kann dir Japanfanatic sicher was erzählen, er hat einen der ganz wenigen (oder gar den einzigen?) serienmäßigen Supra mit VVT-i im deutschsprachigen Raum. Da du aber einen UK-Spec möchtest, hat sich das Thema ja eigentlich eh erledigt.
DennisTheMenace
DennisTheMenace Feb 14 '12
nein nein,ich denke ein UK spec ist sinnvoller wegen der abstimmung auf die europäischen fahrverhältnisse.
die j-specs haben ja den keramiklader,keinen getriebekühler,lufthutze fehlt etc.deswegen denke ich wäre ein uk-spec sinnvoller.
was aber nicht heißen soll das ein j-spec ganz rausfällt.

mir gehts darum,dass ich eine mk4 kaufe,die in nem guten zustand ist wo noch kein möchtegern proll rumgebastelt hat.wer billig kauft,kauft zweimal und darauf hab ich keinen bock.deswegen hab ich für meine mk3 auch soviel hingeblättert :wink:

bisher hab ich kein auto länger als ein jahr gefahren,weils dann langweilig bzw zu langsam wurde.und ich denke die mk4 ist interessant und hat potential nach oben,sofern es nicht mehr ausreicht.

nur habe ich irgendwo mal gelesen das ne mk4 mit VVT-i zum tunen nicht so gut geeignet ist wie eine ohne.soll zwar nur ab 500ps+ der fall sein,aber wer weiß was ich in 4-5 jahre dann mit dem wagen vor habe :blush:

zudem falls ich sie doch mal verkaufen sollte,will ich es nicht zu schwer haben und den käufern ein tadelloses auto zeigen wollen.für mich kommts absolut nicht in frage ne ranzkarre zu kaufen.

frage ist nur was besser ist?j-spec relativ schnell in dem gewünschten zustand oder uk-spec und lange suchen.weiß halt nicht ob die uk-spec wirklich so viel besser für deutschland ist bzw die j-spec soviele nachteile bringt?
Japanfanatic DrIvEr
Japanfanatic Feb 14 '12
Ich schaue in meine Kristallkugel und sehe...nichts :grinning:

Du musst schon mal deine genauen Randbedingungen und Anforderungen, sowie vor allem dein Budget kund tun. Und dir auch im Klaren sein, was du genau willst. Du schmeißt hier zig Sachen durcheinander. Geht es dir jetzt um Alltagstauglichkeit oder einfaches Tuning in Richtung Extremleistungen? Eine einfache Aussage treffen, dass XYZ besser ist als ABC kann man nicht, wenn man nicht weiß, was du willst.

Zum Beispiel das Thema VVT-i. Ich fahre eine, und meines Wissens die einzige originale im deutschen Raum.
Was Alltagstauglichkeit angeht eine Wucht. Etwas mehr Bumms untenrum (auch wenn die Non-VVT-i nun auch nicht wirklich schwachbrüstig ist), etwas mehr Drehmoment oben rum. Die Vorteile einer VVT-i halt. Beim Cruisen ein sehr angenehmer Verbrauch durch die weniger agressiven Steuerzeiten im Teillastbereich. 11.5 Liter Verbrauch bei Konstant 120-130kmh sind schon eine Ansage.

Beim Thema Tuning ist es wie du sagst. Einfache Ladedruckerhöhungen sind kein Problem, wie bei der Non VVT-i. Willst du auf größere Lader gehen, Sprit und Zündung mit einer Standalone ECU abstimmen, ist es es schwieriger, dadurch teurer, aber auch erfolgsversprechender.

Gleiches Thema Export vs. J-Spec. Die Export-Vorteile hinsichtlich der Technik kommen im Alltag und bei den wenigen Kilometern nicht zum Tragen. Aber Ledersitze, die nette Sitzheizung, das luxuriösere Ambiente etc. sind schon Sachen, die dem ein oder anderen gefallen.

Da ich dich auch zur Kategorie "Viel Wumms, wenig Geld", oder Englisch "Best Bang for the Bucks" zähle, wird dir eine verbrauchte J-Spec für wenig Geld völlig ausreichen. Du wirst deine Bastel-Gelüste befriedigen, keine Probleme im Alltag haben.
Wenn du aber Freude an gut gepflegten Autos hast. An seltenen Autos hast. An stimmig abgestimmten Autos, ist es ein völlig anderes Thema.

Verdammt war das jetzt ein trockener Beitrag :grinning:
MrMagou Driver
MrMagou Feb 14 '12
"DennisTheMenace" schrieb:

deswegen hab ich für meine mk3 auch soviel hingeblättert :wink:
Dafür können wir aber nix.

"DennisTheMenace" schrieb:

nur habe ich irgendwo mal gelesen das ne mk4 mit VVT-i zum tunen nicht so gut geeignet ist wie eine ohne.soll zwar nur ab 500ps+ der fall sein,aber wer weiß was ich in 4-5 jahre dann mit dem wagen vor habe :blush:
Also heisst das du bist dann auch so ein Proll der an Supras rumschraubt?

"DennisTheMenace" schrieb:

zudem falls ich sie doch mal verkaufen sollte,will ich es nicht zu schwer haben und den käufern ein tadelloses auto zeigen wollen.für mich kommts absolut nicht in frage ne ranzkarre zu kaufen.
Geht dann nicht. Du hast dann eine Prollkiste

Sorry aber das was du hier schreibst ist für mich absoluter Bullshit und passt hinten und vorne nicht.
Roma Insider
Roma Feb 14 '12
"Japanfanatic" schrieb:

Zum Beispiel das Thema VVT-i. Ich fahre eine, und meines Wissens die einzige originale im deutschen Raum.
:grinning:

ich habe auch eine :grinning:
DennisTheMenace
DennisTheMenace Feb 14 '12
ich will jetzt nicht frech werden,aber hättest du meine beiträge mit sinn und verstand gelesen,hättest du gemerkt das ich keine runtergerantze mk4 mit viel ps suche und mich daran auszutoben.das steht nicht nur einmal hier.

ich suche eine mk4 STOCK in einem GUTEN zustand und gebe auch gerne MEHR dafür aus.siehe meine mk3 für fast 10000€.ist für so ne kiste ein haufen geld.

so und jetzt bitte den ersten eindruck vom kirmestuner der bei mcdoof dann einen auf dicke hose macht ganz schnell vergessen,aus dem alter bin ich schon lange raus.

von tuning hab ich auch nicht viel geredet.ich sagte,falls mir die 330ps in 2,3 oder 4 jahren zu wenig werden würde ich eventuell mehr machen wollen.ich weiß,es gibt 1985042 blagen die hier ankommen und ne 1000 ps supra wollen,das ist mir klar.aber ich lass mich jetzt nicht in die schublade stecken,nur weil ich noch kein mk4 profi bin und halt fragen habe.

aber für dich nochmal was ich suche :blush:

mk4 tt mt in einem guten zustand mit weniger als 100000km in einem relativ seriennahen zustand.gerne auch noch weniger km mit nachweisbaren scheckheft bzw km.

so,wäre das geklärt...dann wären wir jetzt hierbei "Wenn du aber Freude an gut gepflegten Autos hast. An seltenen Autos hast. An stimmig abgestimmten Autos, ist es ein völlig anderes Thema. "

genau sowas such ich :wink:
MrMagou Driver
MrMagou Feb 14 '12
Na wenn das so ist müsste dir eigentlich klar sein das für dich nur eine J-Spec in Frage kommt.
Ich geh jetzt einfach mal davon aus das du weisst wie der Markt aussieht.
Du wirst keine EU/UK Supra mit deinen gewünschten Kriterien finden.
Obwohl.....Bei manchen Händlern bekommt man ja Farbe und km Stand nach Wunsch.
DennisTheMenace
DennisTheMenace Feb 14 '12
jop,wie der markt aussieht weiß ich.viel scheiße und ab und zu mal was gutes.aber ich leg dann lieber 5000€ oder mehr hin,hab was vernünftiges was hält und nicht beim angucken auseinander fällt.
jaaa...um gronau mach ich nen großen bogen bzw. um jap imports :grinning:

es ist halt nur die frage ob j-spec oder uk-spec.da bin ich mir halt so unsicher.wieso meinst du ist ne j-spec für mich besser?es geht jetzt nicht um die zeit der suche,sagte ja,es kann auch ein jahr dauern,hauptsache ich hab was vernünftiges.
ich denk halt auch was in die zukunft wegen dem tuning.ich will jetzt kein monster aus dem auto machen.dachte da eher an eine 3" auspuffanlage ab turbo,boostcontroller,paar nette felgen,fahrwerk.aber jetzt 500ps und mehr eher weniger.aber in erster linie will ich ein ehrliches auto im guten zustand damits auch lange hält.wird eh nur im sommer gefahren,steht iner garage und wird keinen regen sehen :grinning:bin da echt pingelig...

will hier auch nicht den eindruck erwecken ich bin son proll der nur labert.budget steht zur verfügung.nur will ich mich erst erkundigen was jetzt wirklich besser ist: j-spec mit vvti oder uk-spec (gibts da vvti?)
McGregory Driver
McGregory Feb 14 '12
Einfach Gedulden und immer wieder schauen.
Der Vorteil am UK kauf: Man kann hinfahren
Der Nachteil: Man wird es wohl sehr oft machen müssen bis man den richtigen findet.

Paul hat seinen direkt aus Japan importieren lassen. Dort gibt es zuverlässige Angaben, was den Zustand des Wagens angeht. Wenn man es richtig macht, kann man eigentlich nichts verkehrt machen.
DennisTheMenace
DennisTheMenace Feb 14 '12
genau das ist auch mein problem.uk=viel schrott jp=viel gutes
aber die j-specs haben halt die anfälligeren bauteile.ich geb zu,dass ich dann auch gerne mal aufs gaspedal drücke.ich liebe einfach das gefühl in den sitz gepresst zu werden.jetzt permanent über 200kmh fahren werd ich nicht.

habe gelesen die getriebe bei den j-specs fliegen einem öfters um die ohren,genauso wie die turbos?sind die unterschiede denn wirklich so ausschlaggebend mit den getriebekühler,lufthutze,kleinere einspritzventile etc?im moment kommts mir so vor als wäre eine j-spec supra für deutschland eher kontraproduktiv da sie für unsere straßen nicht konzipiert wurde.
Roma Insider
Roma Feb 14 '12
getriebe um die ohren fliegen?? AHHAHA ließ es mal alle fakten die bezüglich des autos hier auf der seite zufinden sind mal durch.. ist ja schlimm mit was du hier alles ankommst... deine fragen werden dann zu 70% gedeckt... bitte tuh uns diesen gefallen... danke°!!
Gery Driver
Gery Feb 14 '12
MK3 um 10.000€ ?

http://snarkerati.com/movie-news/files/2008/09/tommy-lee-jones-no-country.jpg


Ist doch schin wieder alles Fake...

DennisTheMenace
DennisTheMenace Feb 14 '12
soll ich dir den kaufvertrag schicken?kannst auch gerne im mk3 forum nachfragen,die kennen meine 2 mk3 und wissen auch was die wert sind.
McGregory Driver
McGregory Feb 14 '12
Nein, brauchst du nicht, ist auch nicht so Interessant zu wissen.

Leute, das waren doch eigentlich normale Fragen. Einfach ruhig bleiben :wink:
DennisTheMenace
DennisTheMenace Feb 14 '12
danke -.-

ich weiß das zig spasten immer dumme fragen stellen aber nix dahinter steckt.aber ich will mich hier erkundigen weil ich eine supra kaufen möchte und komischerweise auch das geld habe.klingt komisch,ist aber ist.

und wenn ich lese,dass die getriebe in den j-specs häufiger kaputt gehen,dann kann ich ja nix dafür.steht halt hier.und nicht jeder hat das handbuch der supra gefressen und weiß alles über das auto.da kannste noch so viel lesen,fragen bleiben am ende triotzdem.

aber toll wie man hier als interessent direkt dumm angemacht wird -.- will jetzt nicht alle über einen kamm scheren,aber der erste eindruck ist ja schon bombe -.-

aber vielleicht kriegt man das hier ja noch vernünftig hin?
CanisLupus Driver
CanisLupus Feb 14 '12
Wenn du etwas gelesen hättest im FAQ hier würdest du auch nicht so viel Gegenwind bekommen.

Unterschiede zwischen J und UK sind an sich nur Traktionskontrolle, Kühler, größere Einspritzventile, AGR, LMM und die Lader. Alles andere ist bei 6 Speed MT gegen 6 Speed MT gleich. Zumindest technisch gesehen die Ausstattungen variieren natürlich.
Getriebeschäden sind bullshit genau so wie andere Sachen die auf den J vs EU/UK Unterschied bauen(ausser das ding überhitzt natürlich ^^)
DennisTheMenace
DennisTheMenace Feb 14 '12
die unterschiede kenn ich doch.davon red ich doch auch gar nicht und wollte ich auhc gar nicht aufgezählt bekommen.
ich red doch die ganze zeit davon ob ne j-spec gegenüber ner uk-spec nachteile hat.und das steht nicht in der faq.

siehste,überhitzen...da wäre schon der erste knackpunkt.gut,kann man mit anderen kühler entgegenwirken.aber bevor ich jetzt dem kerl,der mir die kiste dann importieren bzw exportieren soll 20000€ auf den tisch knalle würd ich mich schon gern erkundigen.
zumal zu den VVT-i modellen find ich hier nicht viel oder bin zu doof die suche zu benutzen.

ich hätte es auch ganz sein lassen können hier zu fragen,aber ich dachte halt hier sind die profis,fragste lieber hier anstatt dir von nem importeur sagen zu lassen was gut was schlecht ist.der will meistens nur geld verdienen.
Seiten: 1 2 »