Search
de

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Updates am Artikelbereich | Forum

Japanfanatic DrIvEr
Dez 12 '11
Hallo Leute, habe einige Fehler ausgemerzt, die im Artikelbereich vorhanden waren:

http://www.mkiv.de/artikel/allgemein/unterschiede-j-spec-export-spec-2jz-gte/
1. Habe die Bezeichnung der Farben der Drehmomentkurven korrigiert (waren vertauscht)
2. Die Bezeichnung "Luftmengenmesser" war falsch und wurde durch "Drucksensor" ersetzt.

http://www.mkiv.de/artikel/allgemein/differentiale/
3. Das 200mm Diff gab es in der J-Spec im GTE bereits ab 1996 und nicht erst ab der Einführung des VVT-i Motors.

Danke an Banky und Frank Stöwer für das Aufmerksam machen auf die Fehler! Falls euch noch was auffällt, bitte melden! :sunglasses:
Gery Driver
Dez 12 '11
Das ist mir gestern zufällig aufgefallen (Artikel: EU-Spec)...

Den europäischen Vorschriften entsprechend verfügt der Supra über eine Nebelschlussleuchte. Da sich diese laut Gesetz mindestens 30cm von den Rücklichtern entfernt befinden muss, sind die Solitaire-Heckleuchten in der Europa-Ausführung anders angeordnet:
Japanfanatic DrIvEr
Dez 12 '11
Hilf mir mal auf die Sprünge...wie viel müssen es sein?
Gery Driver
Dez 12 '11
100mm Link
Japanfanatic DrIvEr
Dez 12 '11
"Gery" schrieb:

100mm Link


/done