Search
en

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

eManage Ultimate Fehlercodes Zündung | Forum

Topic location: Forum home » Supra MK4 » Technik (OEM)
CanisLupus Driver
CanisLupus Oct 2 '11
Hab es heut nach einiger Zeit endlich auch geschafft die Zündung an das Greddy anzuschliessen und prompt lacht mich eine Fehlerlavine an. Folgende sind es:

65419:0441-0005[Incorrect 1CH ignition input signal]
65420:0442-0004[Incorrect 2CH ignition input signal]
65421:0443-0006[Incorrect 3CH ignition input signal]
65422:0444-0001[Incorrect 4CH ignition input signal]
65423:0445-0003[Incorrect 5CH ignition input signal]
65424:0446-0002[Incorrect 6CH ignition input signal]

Alles ist nach Greddy Anleitung angeschlossen und sicherheitshalber nochmal mit den ECU Pinouts abgeglichen. Ausser den Fehlern benimmt sich das Auto völlig normal keine Fehlzündungen oder sonstige Auffälligkeiten. Jemand vielleicht eine Ahnung woran es liegen könnte?
CanisLupus Driver
CanisLupus Oct 4 '11
Keiner eine Idee?
CanisLupus Driver
CanisLupus Oct 4 '11
"j.oe" schrieb:

Bei mir genau dasselbe. Spuckt Fehler aus, läuft aber einwandfrei.
Selbst ein eManage-Profi konnt mir nix dazu sagen.

Ich fahr seither auch rum und lass es gut sein, wenn sich's Auto normal benimmt.
Falsche Verdrahtung würde ja zu falscher Zündfolge führen. Das würde man ja merken, weil dann Zylinder fehlen und vermutl. gar nix mehr ginge. Um das zu checken habe ich z. B. testweise die Zündungsleitungen am ECU wie original durchverbunden. War dasselbe.

Grüße Jürgen


Hab heut etwas rum überlegt wenn ich am eManage die Zündkabel paarweise tausche also die reihenfolge von der Standardecu gleich bleibt könnte es ja das problem evtl beheben oder? Das emanage schleift ja im normalfall alle signale einfach durch und ändert nichts solange ich nichts eingebe. Hab irgendwie aufgrund der Fehlercodes die Vermutung dass er die Reihenfolge wie die ECU ansteuert anders vermutet oder lieg ich damit komplett falsch?

@caligo inwiefern Stufe? Steh grad etwas auf dem Schlauch :blush:

Das einzige was mich derzeit an der ganzen situation nervt ist dass sich die launch control seltsam benimmt es ist kein schnelles "rattern" an ca. dem selben drehzahlpunkt sondern ein langsames auf und ab. Ich vermute dass es an dem Fehler mit der Zündung liegt und er die Kanäle nicht einzeln Cuttet für die LC sondern alle auf einmal.
CanisLupus Driver
CanisLupus Oct 4 '11
Hab bisher noch gar nichts an der Zündung gemacht vom eManage aus ist alles genullt.
Kurze Frage zu den Jumpern... hab jetzt widersprüchliche Aussagen zu Jumper JP8 gelesen muss selbiger auf 1-2 (5V System) oder auf 2-3(12V System) stehen?
CanisLupus Driver
CanisLupus Oct 5 '11
Kleines Update das umstellen von JP8 hat auch nichts bewirkt allerdings habe ich vorhin mal Channel 1 und Channel 5 auf der EMU vertauscht(also komplett ein und Ausgang zusammen) und folgendes kam jetzt als Fehler:


65502:0441-0003[Incorrect 1CH ignition input signal]
65503:0442-0004[Incorrect 2CH ignition input signal]
65504:0443-0006[Incorrect 3CH ignition input signal]
65505:0445-0001[Incorrect 5CH ignition input signal]
65506:0446-0002[Incorrect 6CH ignition input signal]

Channel 4 ist verschwunden habs auch mehrmals versucht jetzt passt ihm channel 4 wohl. Ich vermute jetzt mal einfach dass das EMU eine andere Reihenfolge vermutet als ankommt werde das heute Abend oder Morgen mal überprüfen und alle Channels mal anders anordnen.
Werde über Erfolg oder Misserfolg berichten :wink:
CanisLupus Driver
CanisLupus Oct 5 '11
Soooo ich habs mir gestern Abend schon gedacht und es hat sich bestätigt. Die Fehlercodes haben mit der Verkabelung zu tun. Und zwar entgegen der(meiner Meinung nach) falschen eManage Anleitung verkabelt man nicht Spule 1 an Kanal 1 sondern eben der Zündreihenfolge entsprechend also:
EMU 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6
Spule 1 - 5 - 3 - 6 - 2 - 4

Hab das ganze vorhin mal am Stecker umgesteckt und jetzt keine Fehlercodes mehr. Das ganze natürlich paarweise umtauschen also bloß nicht die In/Out paare trennen sondern nur mit beiden den Kanal wechseln.

@j.oe ich finde das auch seltsam da ich wo anders auch 12V gelesen habe könnte das mit unten stehendem zu tun haben?

Die Launch Control regelt immernoch seltsam. Immernoch ein schwanken ca. im Sekunden takt anstatt einem rattern um eine bestimmte Drehzahl woran könnte das liegen?
CanisLupus Driver
CanisLupus Oct 5 '11
Helfe immer gerne wenn ich kann :blush:
Werde ich morgen mal ausprobieren ob das umstellen auf 5V irgendwas ändert an der Launch Control.
CanisLupus Driver
CanisLupus Oct 5 '11
Ahso ich hab jetzt bei mir einfach nur die Pins im Stecker vertauscht da ich keine Lust hatte und auch nicht mehr habe das komplett um zu löten. So als Tipp ^^
CanisLupus Driver
CanisLupus Oct 7 '11
Na dann :grinning:

Hab jetzt auch die Launch Control kurriert. Beim RPM Signal Type statt RPM Signal, Crank Angle und es knallt wie es soll ^^
CanisLupus Driver
CanisLupus Oct 7 '11
Nockenwellensensor auch? Ohne den kann er ja nicht feststellen wann ne komplette Drehung getan ist. Ich hab bei mir alle Anschlüsse belegt also auch Kurbel-/NWSensor und das Drehzahlsignal von demher hab ich keine Probleme.