Search
en

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Schraube der Riemenscheibe lösen | Forum

Topic location: Forum home » Supra MK4 » Technik (OEM)
Pred Insider
Pred Aug 16 '11
Hi,
was ist die einfachste Methode die Schraube der Riemenscheibe zu lösen ohne spezielles Toyota Werkzeug?
Exotic-Supra DrIvEr
Exotic-Supra Aug 16 '11
Hey Pred,

meinst bestimmt die Riemenscheibe auf der Kurbelwelle oder????

hol dir von einer LKW Werkstatt einen großen Schlagschrauber, damit ist das kein Problem hab ich bei mir auch gemacht. Die haben Schlagschrauber da schnallst du ab :flushed:. Egal wie lang die Schraube drin ist damit geht sie zu 100% auf.

Gruß Sven
Pred Insider
Pred Aug 16 '11
Habs nu anderst gelöst. 6ter Gang drin, Bremse voll durchtreten und dann ging sie auch auf :blush:
TheOne Driver
TheOne Mar 25 '15
Ich hab mir ein Werkzeug gebaut :sunglasses:


http://www.fotos-hochladen.net/uploads/20150325151321vfjmd2kwai.jpg
ToyoMonkey Driver
ToyoMonkey Mar 25 '15
Die Schraube hat denke ich schon fast jeden genervt! :grinning:

Ich kann auch nur empfehlen sich ein Werkzeug zum Gegenhalten zu bauen, wie auf dem Bild. Ich hatte mir einen großen Drehmomentschlüssel für LKWs ausgeliehen. Mit viel Geduld und Kraft hat es dann geklappt.
CanisLupus Driver
CanisLupus Mar 25 '15
WD40, warten, Schlagschrauber, 10 Sekunden, fertig.
TheOne Driver
TheOne Mar 25 '15
Ich glaube nicht, das WD40 da viel bringt....
320NM ist einfach zu übertrieben....
Jay_Ess Driver
Jay_Ess Mar 25 '15
Ich hab's mit dem Tipp von Caligo gemacht.

5. Gang und voll auf der Bremse. Und ein anderer löst das Ding dann mit einer Verlängerung. Das ganze hat 10 Sekunden gedauert. Fest genauso, nur eben mit 325NM festgezogen. Das schwierigere war, die doofe Riemenscheibe runterzubekommen. Da braucht man schon einen spezielleren Abzieher.

CanisLupus Driver
CanisLupus Mar 25 '15
bisher immer geklappt... Das große Problem beim lösen wird die Reibung zwischen der Scheibe und der unterleg Scheibe der schraube sein. Durch die Flächen Pressung und das hohe anzugsmoment muss man große Kräfte aufbringen um das zu überwinden. Kriecht das wd 40 nun zwischen die beiden Scheiben senkt such die notwendige Kraft um einiges.

Hab es vor einiger Zeit mal versucht... Ohne wd40 15 Minuten mit500nm schlagschrauber daran versucht bis die Nuss nicht mehr anzufassen war. Danach wd 40 drauf, halbe Stunde warten und die Schraube ging nach5Sekunden auf. Probiert es mal :wink:
Tino Driver
Tino Mar 26 '15
Ich habs letztens mit dem Anlasser und einen gekröpften Ringschlüssel + Rohr gemacht. Den Lkw Schlagschrauber hatte ich nicht zwischen Schraube und Klimakühler bekommen.
twinturbo800 Driver
twinturbo800 Mar 26 '15
Ich kann dem was Canis geschrieben hat nur zustimmen! Bei mir war es auch so, ohne wd40 ging gar nichts. Ich habe dann drei Tage hintereinander jedes mal ein bisschen wd40 benutzt und am dritten Tag ( liest sich gerade ein bisschen wie eine Bibel Geschichte) konnte ich die Schraube mit dem Drehmomentschlüssel und eine Verlängerung ohne Probleme auf machen!