Search

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt.Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert.Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Benzindruckregler ohne Anzeige einstellen?! | Forum

Position: Forum » Supra MK4 » Technik (OEM)
Pred Insider
Jan 11 '11
Nabend,

hab nun schon bei ein paar Umbauten gesehen das manche Benzindruckregler ohne Anzeigen fahren. Wie werden diese dann eingestellt?

Gruß
Andi
eXplorer Driver
Jan 11 '11
mit einem manometer, dass du zum einstellen des drucks anschliesst.
sandler oder isa-racing verkaufen solche manometer
DerKrieger Driver
Jan 11 '11
oder sie haben den Sensor irgendwoanderst in der Leitung sitzen.

cu Andy
ReDLineMKIV Driver
Jan 11 '11
http://www.siliconhose.com.hk/ebay2009/Autofittings/newproduct/ANTJ.JPG
Pred Insider
Jan 12 '11
Mhhpf, eigtl muss man das ja nur einmal einstellen... kann man dazu auch nen Manometer vom Kompressor nehmen? Oder geht das wegen dem Benzin gleich kaputt?
STEFF84 Driver
Jan 12 '11
Werkstätten haben fürs Rail auch Manometer für Messzwecks... ist doch bestimmt wo zum autreiben!
Don Driver
Feb 9 '11
Klar.
Wenn man das Benzin nur zum Tank zurückpumpen will, braucht man natürlich keinen Benzindruckregler. :wink::grinning:
StabPrimo Insider
Feb 9 '11
Also bei mir ist das so der Fall dass ich kein Manometer am fpr hab zum einstellen muss ich mir ein Manometer von Toyota leihen... Und das manometer vom Kompressor geht nicht, das ist nach dem Gebrauch bei Benzin fertig... Aber hansaflex hat zum Beispiel mampfet im programm für Benzin und die gehen so bei 12 € an.. Und sind innerhalb von 24h da.. Also bei der Filiale..
Gruß tobi
Don Driver
Feb 10 '11
Der Benzindruckregler ist ein Benzindruckregler.

Der originale Benzindruckregler ist genauso "extern" oder "intern" wie ein nachgerüsteter.

Der Pulsationsdämpfer ist ein Pulsationsdämpfer.

Frage: Wozu die Sachen wechseln, wenn sie funktionieren und man eh keine Ahnung hat, wozu ein anderer Benzindruckregler oder die Entfernung des Pulsaltionsdämpfers taugt?

Anderer Benzindruckregler wäre nur sinnvoll, wenn weit mehr Leistung gefahren wird und man entsprechend mehr Benzindruck braucht. Der Benzindruck ist aber auch abhängig von den verwendeten Pumpen. Ansonsten ist auch das Mäusekino (Benzindruck-Anzeige) doch völlig entbehrlich.

Der Pulsationsdämpfer wurde von Toyota bestimmt auch nicht aus Lust und Laune eingebaut. Im Serientrim und bei BPU habe ich jedenfalls nicht feststellen können, dass sich das Teil irgendwie negativ verhält.
StabPrimo Insider
Feb 10 '11
Ja das ken ich irgendwoher... bau grad auf single um mit 880 ccm düsen... naja aber da istg beim Herstellen der neuen 15mm benzinleitungen was schief gegangen und jetzt muss ich vorerst die 440 ccm weiterfahren...
Avalanche_515 DrIvEr
Feb 10 '11
Baust Du gleich auf E85 um?
Welche Pumpe fährst Du?

Gummel Driver
Feb 10 '11
Die Entscheidung, ob der Pulsationsdämpfer entfernt werden kann bzw. sollte, ist abhängig von der eingesetzten Benzinpumpe.
Bei vielen Benzinpumpen handelt es sich um Hubkolbenpumpen, die keinen kontinuierlichen Förderstrom des Benzins erzeugen. Um dies auszugleichen wird bei der Supra ein Pulsationsdämpfer serienmässig eingesetzt.

Ich habe den Pulsationsdämpfer entfernt, weil ich eine Benzinpumpe mit Schneckentechnik verbaut habe. Diese fördert das Benzin mittels zwei gegeneinander drehender Schnecken und dabei entsteht kein Pulsieren des Benzinflusses.
Don Driver
Feb 10 '11
Die serienmäßige Benzinpumpe ist eine Hubkolbenpumpen?
Don Driver
Feb 10 '11
Ich dachte auch, das der Pulsierungsdämpfer dazu dient, die Druckunterschiede, die durch das Öffnen und Schließen der Einspritzventile entstehen, auszugleichen.
Gummel Driver
Feb 10 '11
Hier eine einfache Erklärung zur Funktionsweise von Hubkolbenpumpen:
www.t4-wiki.de/wiki/Pumpe_V54_(Dosierpumpe)(

Ich habe die Serienpumpe noch nicht auseinander gebaut, aber der vorhandene Pulsationsdämpfer und die leisen, rythmischen Klackgeräusche beim Betrieb der Pumpe sprechen aus meiner Sicht dafür.

Meine Schneckenpumpe klackt nicht beim Betrieb, die surrt mit einem gleichmässigen Geräusch.