Search
de

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Welche Dämpfer beim Serien-Fahrwerk? | Forum

Position: Forum » Supra MK4 » Technik (OEM)
MrS Driver
Jul 12 '10
Hallo Leute,

hab gestern feststellen müssen das der hintere linke Dämpfer Öl verliert :flushed:
Ich habe im Netz welche von Sachs und KYB gefunden. Beides sind Gasdruckdämpfer, jedoch sagt mir KYB als Hersteller gar nichts.
Preislich unterscheiden die Dämpfer sich kaum, darum tendiere ich eher zum Sachs.
Hat wer von Euch vielleicht Erfahrungen damit gemacht?
Und sollte ich, zur Sicherheit, die vorderen auch gleich erneuern obwohl diese noch OK zu sein scheinen?
Oder spielt das beim Fahrverhalten keine große Rolle?

Gruß Sascha
Pred Insider
Jul 13 '10
Wenns auch Koni sein können:

www.mkiv.de/beitrag_8793_14.htm

:grinning:
WongFajHong Insider
Jul 13 '10
Originalen müssten von Bilstein sein.
Japanfanatic DrIvEr
Jul 13 '10
Original geschrieben von: Wong Faj Hong
Originalen müssten von Bilstein sein.


Nur bei J-Spec RZ und SZ-R
Hefti2 Driver
Jul 14 '10
Jepp, der Rest hat KYB Dämpfer verbaut. Sind aber bei Toyota relativ teuer. Ich würde mir an Deiner Stelle die Konis anschauen und halt relativ weit aufdrehen. Geht auch gut.