Search

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Stehbolzen hinten | Forum

Position: Forum » Supra MK4 » Technik (Tuning)
Pred Insider
Feb 27 '09
Hat schonmal jemand hinten die Stehbolzen gewechselt? Großer Aufwand?
HotOtt
Feb 27 '09
welche stehbolzen??
Spoony
Feb 27 '09
die in der hose
Pred Insider
Feb 27 '09
Stehbolzen Hinterachse
Jan-LG
Feb 28 '09
würd mal sagen die zur radbefästigung!
Pred Insider
Feb 28 '09
hajo wo au sonst :grinning:nu... jemand schonmal gemacht?
Pred Insider
Feb 28 '09
Joar, die H&R Horstis nennen das Stehbolzen... aber egal... muss die Antriebswelle raus?
Pred Insider
Feb 28 '09
Original geschrieben von: caligo
M12x1,5 L60 RD14,30 RL8,0?


öhhh kA... H&R Liefert diese ja mit ihren Platten aus... will 5mm pro Seite montieren

Torsten Driver
Feb 28 '09
Normal brauchst Du bei 5mm keine längeren.Wenn Du die Platten drauf hast und Deine Radmutter kannst Du dann noch minimal 7 Umdrehungen drehen,dann dürfte das kein Problem sein.Wir haben schon Autos gehabt,die hatten ab Werk 5 Umdrehungen.

MFG Torsten
Kevin
Feb 28 '09
ja ist nen M12x1,5 gewinde bei der supra! und ja rausschlagen (aber aufpassen, beim corolla musste die nabe eine bestimmte position haben damit die rauskommen) und mit ner mutter wieder einziehen!

C U Kev
Pred Insider
Feb 28 '09
H&R liefert die Bolzen ja gleich mit... ich hoff ma ich bekomm meine 6,4 Umdrehungen auch ohne die hin... hängt ja auch immer von der Felge ab..
MrS Driver
Mär 1 '09
Also ich würde die Bolzen, sofern H&R welche mit liefert, wechseln.
Die Jungs dort sind ja auch ned blöd und es wir dafür schon Gründe geben...... :stuck_out_tongue_closed_eyes:
Mir persönlich wäre da mit den Serien-Bolzen schon bißchen flau im Magen, vor allem auf der Autobahn :unsicher:
Pred Insider
Mär 1 '09
Die Bolzen sind ja net "härter" oder irgendwas... und wenn ich meine 6,4 Umdrehungen einhalte seh ich keinen Grund die zu wechseln...
Torsten Driver
Mär 1 '09
Genau so ist es.
MrS Driver
Mär 1 '09
Also jedem das seine :grinning::grinning::grinning:
Ich hab vorne von H&R 1,5cm Verbreiterungen drinnen. Habe mit den dazu gelieferten Rändelbolzen grade mal 7 - 8 Umdrehungen. Die messen des alles schon sehr genau aus :sunglasses:
24_Valves DrIvEr
Jun 15 '15
Ich habe meine Rändelbolzen an der Vorderachse gewechselt weil ich eine 5mm Spurverbreiterung pro Rad
durchgeführt habe. An der Vorerachse ging das ganz gut mit ausschlagen und dann die neuen einfädeln.

Ich frage mich nun ob es hinten auch so problemlos klappt da dort ja die Beläge der Handbremse im Weg sind.
Hat einer die hinten schon mal getauscht? Geht das wie vorne im eingebauten Zustand der Radnabe?
24_Valves DrIvEr
Jun 16 '15
Das sollte kein Problem sein vorrausgesetzt ich bekomme die Bolzen dann raus :wink: