Search
en

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

sich ständig ändernder Leerlauf | Forum

Topic location: Forum home » Supra MK4 » Technik (OEM)
Andi Driver
Jun 25 '08
Habe dieses Problem seit ca. 4 Wochen. Bei meiner Automatiksupra ändert sich ständig der Leerlauf. Erst habe ich es garnicht bemerkt, aber wenn die Klima läuft wirds heftig, dazu später mehr. Starten kann man ganz problemlos. Nachdem dann der Motor seine Betriebstempi erreicht hat sieht auch alles normal aus. Der Leerlauf hat seine Solldrehzahl. Fährt man dann los ist auch noch alles normal, Beschleunigung usw.. . Nur wenn ich dann anhalte ist der Leerlauf ca. 150-200 UMD zu tief. Da regelt sich dann innerhalb der nächsten 5 Sekunden wieder hoch auf Solldrehzahl. Das wiederholt sich dann unbegrenzt immer wieder beim Anhalten. Es sieht so aus, als wenn das Leerlaufventil während der Fahrt versucht, die Leerlaufdrehzahl zu erreichen. Einmal ist der Wagen nach dem Gaßwegnehmen einfach weggeblieben. :grinning:TOT.
Wenn ich im Leerlauf die Klima anmache geht ja die Leerlaufdrehzahl hoch, auch da geht die Drehzahl innerhalb von 3 Sekunden wieder runter obwohl der Kompresor noch läuft. Wenn dann die Klima wieder ausgeht hab ich wieder eine Drehzahl von 150-200UMD unterhalb des guten Sollleerlaufs. In der Stadt ist das recht lustig. Fast an jeder Ampel hat man das Gefühl der Wagen geht aus.
Nach meinen umfangreichen Recherchen haben noch einige ANDERE dieses Problem. Nur Ihr faulen ...... schreibt einfach nix hier rein. :grinning:
Ich hab jetzt in den wirklich sauren Apfel gebissen und das kleine,süße Leerlaufventil bestellt. AUUAUAUUAUAUAUAUAUUAUAUAUAUAUA. Es will wirklich keiner wissen was dieses Mistding kostet. :grinning:
Man kanns ja auch durchmessen oder vielleicht auch reinigen. Egal. Morgen hole ich es ab und dann hämmere ich es rein.
Wir können diesen Tread auch in den geschlossenen Bereich verschieben, sonst denkt noch jemand wir haben Schrottkarren. Hehe, und dann lästen die über uns.
Gruß Andi
Sinfire
Jun 25 '08
Nun, da es keine dummen Fragen gibt, erwarte ich auch keine dummen Antworten :wink:

Bzw. lieber dumm fragen, als dumm sterben... :wink:

Was kostet denn so ein Leerlaufventil, wenn du auauauau schrei(b)st?
Jan-LG
Jun 25 '08
also ich hab bei meiner schalter mal bemerkt, das wenn man zb an der ampel steht erst der leerlauf normal ist und nach nen paar sekunden dann noch nen bissel runter geht und er dann ganz ruhig ist, aber halt nicht so als wenn er aus gehen würde...
Hefti2 Driver
Jun 25 '08
Naja, ich weiß nicht, ob es hilft, aber hast Du schonmal das Leerlaufregelventil rausgemacht und die Membran drunter mal gereinigt und den Stellmotor mit Bremsenreiniger oder so ausgespritzt?
Ich könnte mir aber durchaus vorstellen, daß das Problem nicht am Leerlaufregler sondern am Drosselklappenpoti liegt.-Die Einstellung davon ist recht diffizil und wenn das Poti nur minimal daneben liegt "denkt" das Steuergerät, es ist nicht Leerlauf und somit schwankt die Sache.
Kannst ja mit einem (am besten analogen) Multimeter prüfen.
Es gibt da eine Anleitung im englischen Forum:
www.supraforums.com/forum/showthread.php?t=450071

Und: Ich hatte auch mal nach dem Stellmotor gefragt bei Toyota. Waren u glaub um die 300 oder 400 Latschen für das Teil :flushed:
Andi Driver
Jun 25 '08
Genau die Anleitung hab ich auch gelesen. 700 kostet das Ventil.
Habs trotzdem bestellt.
Gruß Andi
Sinfire
Jun 26 '08
Des sind ja Preise... ist das Ventil vergoldet oder gar aus Platin? :flushed:

Aber nicht nur Japaner sind teuer... bei meinem alten 4er Golf hatte ich das Prob mit den Fensterhebern... Systemplatte mit Hebemechanismus 85 €uronen, der Motor hätte 450,- kosten sollen. Daran sieht man doch gleich, warum jeder nur noch VW statt Volkswagen sagt... :grinning::rolleyes:
SPS Driver
Jun 26 '08
Original geschrieben von: Andi
Genau die Anleitung hab ich auch gelesen. 700 kostet das Ventil.
Habs trotzdem bestellt.
Gruß Andi


...hättest es lieber in den usa bestellt....ca. $350 z.B. bei Champion Toyota.

Don Driver
Jun 26 '08
@Andi
Wenn du schon bestellt hast, baust du das Ventil erstmal ein.
Ansonsten klingt Heftis Überlegung mit dem Poti auch plausibel.
Andi Driver
Jul 4 '08
So, das Ding ist drinne und er läuft jetzt besser/anders.
Werde noch ein wenig testen. Suche noch den Stau, hab aber schon 100KM rum und bin zufrieden.
Der viel Stadtverkehr schafft einfach alles. :grinning:
Gruß Andi