Search

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt.Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert.Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Frage zur Benzinpumpe mit 12V bei BPU und J-Spec | Forum

Position: Forum » Supra MK4 » Technik (Tuning)
Red_Sun_Hardcore Driver
Apr 13 '17
Da ich momentan nach und nach auf BPU umbaue und erst alles haltbar machen will bevor der Ladedruck gesteigert wird habe ich mich nun mit dem Thema Kraftstoffversorgung befasst.

Ich bin bei meiner Recherche darauf gestoßen das die Originale Benzinpumpe anfangs nur mit 6 Volt läuft und bei höheren Drehzahlen dann auf 12 Volt umschaltet. Es wurde auch gesagt das man das umklemmen kann wenn man eine andere Pumpe einbauen will, aber ich habe dazu leider nichts gefunden.

Vorab ist das so alles richtig oder habe ich da etwas falsch verstanden?
Wäre echt super wenn mir jemand weiterhelfen könnte.
Hab mich auch noch nicht festgelegt welche Pumpe rein soll da ich mich einfach nicht entscheiden kann ^^

Grüße Kai.
Red_Sun_Hardcore Driver
Apr 17 '17
Niemand eine Idee?
Oder bin ich da absolut auf dem Holzweg und man muss das garnicht zwingend umbauen wenn man beispielsweise eine Walbro oder Deatschwerks einbauen?
Weil die sind ja mit einer mindestens Spannung von 6 Volt angegeben.

Wäre sehr dankbar für eure Hilfe da ich das schon sehr bald angehen will.
McGregory Driver
Apr 17 '17
Das ist schon (fast) richtig so. Die Pumpe läuft mit 9V und bei 5000RPM schaltet sie auf 12 Volt. Du fährst doch die Twins? Wieviel LD? Hast du noch die original Düsen?

Denn da würde ich den mod denke ich nicht machen. Bei früh spoolenden Laden mit mehr LD wird schon etwas mehr gebraucht. Auf Mkiv.com gibt es eine Umbaunleitung, aber diese ist unvollständig. Bei vielen wird das 30A Relais heiß und das System gibt seinen Geist auf. Man rät dazu da auf ein 50A Relais zu wechseln.

Red_Sun_Hardcore Driver
Apr 17 '17
Momentan sind noch die Serien J-Spec Lader und Düsen drin, für den nächsten Winter möchte ich aber gern, falls das noch möglich ist, die Lader von G&O bearbeiten lassen.

Also ist es für ein Standard BPU Setup mit 1-1,2 bar LD ist es nicht zwingend notwendig?
Dann hat das ja noch Zeit
McGregory Driver
Apr 17 '17
440er oder 550er Düsen? Willst du dann nur die eine Pumpe wechsel oder gar auf ein DualSystem?

Aber selbst bei 550er Düsen und anderer Pumpe wäre es bei dem LD nicht unbedingt notwendig, aber genaueres würde dann die Wideband zeigen, ab wann es zu mager ausschaut.

Red_Sun_Hardcore Driver
Apr 17 '17
Es sind die 440er drin und wollte erstmal nur die Pumpe tauschen.
Wideband kommt mit einem Zeitronix Display unters Radio ;)

Eins noch abschließend, könnte es Probleme mit der Verkabelung und Relais geben wenn ich schon eine "größere" Pumpe für spätere ca. 550PS mit Upgradelader einbaue sodass ich den mod dann einfach später durchführe?
Hatte an eine Deatschwerks DW300 oder ähnliches gedacht.
Thomas Driver
Apr 18 '17
http://mkiv.com/techarticles/12v_mod/12v_mod.htm

Schau mal. Da ist der mod beschrieben.

@Greg: ist das nicht vollständig?

Red_Sun_Hardcore Driver
Apr 18 '17
Danke euch beiden, wenn das wirklich alles ist (zwei Kabel abschneiden und zusammen löten) dann ist das ja keine Größe Sache. *hoffnungsvoll*^^
McGregory Driver
Apr 18 '17
Ich selber habe den Mod bei mir nicht, berufe mich hierzu auf andere Useraussagen, u.a. Stu Hagen, dessen KnowHow man schon als versiert sehen kann.

Der Umbaumod beinhaltet lediglich die Änderung der zwei Kabel) wie Kai das schon richtig entnommen hat, nicht aber die Erweiterung um ein Relay. Ich würde dies nicht machen, zumal bei dir die 440er Düsen ohnehin als erstes an ihre Grenze stoßen werden.

Hier ein Zitat aus dem Supraforums (wovon es noch andere gibt)

"Actually the 12v mod is not a good thing to do. When people do this mod, your fuel pump runs every time you put your key in, even if the motor is not on. If you get in an accident your pump will still be running. 

If you want your pump to have 12volts all the time you need to add a relay(s) which is turned on by the fuel pump ecu. That is the correct way to do it. 

But the whole reason why people did the 12v mod over 5 years ago was because people were getting a lean spot and were trying to cover it up with the 12v mod. But now we know that the infamous 'lean spot' is actually because of the obd1 ecu. 

I have dual denso pumps. One is driven off the factory fuel pump ecu just like stock. The other pump is off of a relay. So I personally don't see a need to do the 12v mod. This setup has been proven to make 1000whp"

Red_Sun_Hardcore Driver
Apr 18 '17
Das hab ich mir schon fast gedacht, es gibt ja immer eine Kehrseite wenn es so einfach aussieht ^^
Dann wird das erstmal auf Eis gelegt aber wenn ich es dann angehe mach ich das lieber gleich richtig mit dem Relais, ich glaube ich habe da auch schon einen kleinen Schaltplan bei supraforums gesehen.

@Greg du hast sicherlich zwei Pumpen drin wenn du den mod nicht hast, oder?
McGregory Driver
Apr 19 '17
Ne, ich habe eine Pumpe drin.