Search
en

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Ladedruck Normal? | Forum

Topic location: Forum home » Supra MK4 » Technik (OEM)
Planlos1988 DrIvEr
Aug 4 '15
Moin, wollte mich auch mal wieder zu Worte melden nachdem ich jetzt länger nicht online war :blush:
Das Problem besteht zwar seid der neue Motor (sammt Turbos usw.) verbaut ist aber da sonst alles super läuft wollte ich erstmal ein bisschen fahren bevor ich bei gehe und das nachkontrolliere.
Bzw weis ich noch garnicht ob das nicht sogar normal ist, kannte ja sonst nur meine Celica St185 Carlos Sainz vor der Supra und die hatt ja nur nen Singleturbo :wink:
Gemacht wurde am Auto bislang garnichts bis auf eine Ladedruckanzeige und eine 3" Auspuffanlage ab Turbo, vorerst ohne Kat, dieser muss noch eingeschweißt werden irgendwann.

Ladedruck vor der neuen Auspuffanlage: Turbo 1 - 0,6bar.... Twinbetrieb ab ca. 4000/4500U - 0,7bar
Ladedruck mit der neuen 3" Auspuffanlage: Turbo 1 - 0,65bar... Twinbetrieb ab ca. 4000/4500U - 0,9bar

-Ist das so normal das der erste Lader nicht wirklich im Ladedruck ansteigt? Oder klemmt da vielleicht irgendwas? 
Kaputt ist er definitiv nicht da man weder irgendwelche untypischen Geräusche hört noch Öl im Ladeluftsystem ist.. 


-Was ich auch beobachte, bevor der 2. Lader sich zuschaltet fällt der Ladedruck kurzzeitig gewaltig ab (für eine Sekunde oder so) bevor dann der Boost kommt und man schön in den Sitz gepresst wird :blush: ist das so normal?


- Ein paar mal hatte ich es jetzt auch wenn ich spontan aus langsamer geschwindigkeit (0-30kmh) beschleunigt hatte dann sprang der 2 Lader garnicht an und an dem Punkt wo dieser eigentlich zugeschaltet werden sollte viel der Ladedruck einfach komplett ab (man merkte auch keinen Boost) bis meine AT Supra dann in den nächsten Gang schaltete und dann sofort der volle LD vorhanden war.. Das das nicht normal ist ist mir klar, nur woran kann das liegen?


Unterdruckschläuche habe ich schon kontrolliert, sind zwar "noch" nicht neu aber sind auf jedenfall noch dicht!.. 
Ansonsten hab ich noch nichts weiter probiert.
Da ich mich jetzt langsam aber mal in die Materie einfummeln will bevor ich Leistungstechnisch etwas mehr raus hole mit neuem LLK, BC usw. möchte ich erstmal das alles so wie es ist richtig funktioniert und ich eben weis wie es zu funktionieren hatt :blush:

Eine kleine AT Offtopic frage noch: Wenn ich am Schalthebel auf "O/D Off" Schalte, ist die beschleunigung dann besser oder was bringt dass? Macht es nicht das selbe wie der Knopf hinterm Gaspedal wenn man dieses ganz runter drückt? Das habe ich als sonst nur MT Fahrer noch nicht ganz geschnallt tongue.png

So, würde mich freuen wenn einer von den kennern mir meine kleinen Fragen beantworten könnte und mir ggf. ein paar Tips geben kann woran es sonst liegen könnte bzw was ich mal kontrollieren sollte (wenns geht ohne das ich dazu den Motor oder die Turbos ausbauen muss xD)

Dankeschön :grinning:
ANKRacing DrIvEr
Aug 4 '15
O/D steht für Overdrive, sprich den 4. Gang der Automatik. Wenn du O/D off einstellst, schaltet die Automatik nur zwischen 1, 2, 3 (L, 2, D) hin und her.
Planlos1988 DrIvEr
Aug 4 '15
Ahhh Alles klar, ist das schonmal geklärt :blush: was bringt das im Klartext? Bessere Beschleunigung und geringere Endgeschwindigkeit da die Drehzahl immer eher etwas höher liegt aber eben der letzte Gang fehlt?
CanisLupus Driver
Aug 4 '15
Das der Ladedruck mit der größeren Anlage ansteigt ist recht normal. Der erste Lader hat dabei auch im Endeffekt 2 Wastegates die den Druck regulieren womit der Ladedruck sich in dem Bereich nicht ändern. Schalten beide Lader ein ändert sich das und nur noch ein Wastegate ist für das vorbei leiten der Abgase vorhanden. Deswegen der anstieg beim 2. Lader.
Wenn dein System sporadisch nicht anspringt deutet das auf ein kleines Leck im Drucksystem der Steuerung hin oder schwergängige Klappen. Den Druck kannst du mit dem TTC mod mal testen(einfach bei Youtube TTC Supra eingeben). Schläuche umstecken druck aufbauen und dann schauen wie lange der Druck gehalten wird. Sollte er direkt danach abfallen hast du ein Leck sollte er noch ein paar minuten danach gehalten werden kannst du ein Leck ausschließen und es würden eher die Klappen schwergängig sein.
Ahso der Umschaltpunkt sollte bei vollgas beim funkionierenden Sequentiellen System eher so bei 3800-4000 liegen. Der Druckabfall ist bei höherem Ladedruck beim 2. Lader spührbar aber sollte jetzt nicht komplett auf 0 sinken. :blush:
Planlos1988 DrIvEr
Aug 4 '15
Gut ein Leck deutet dann vermutlich auch darauf hin das bei mir der 2. Lader erst bei 4-4500U in etwa kommt.. 
Ansonsten welche klappen meinst du und wie kann ich die gängig machen, sollten sie schwergängig sein?

Dann ist das mit dem Ladedruck ja sonst normal, bin ich beruigt :blush: das der erste Lader auch mehr raushaut ließe sich dann wohl nur über ein BC regeln denke ich mal, das kommt aber erst später wenn auch ein neuer LLk und eine Anzeige für Öltemperatur, Getriebeöltemperatur und AFR verbaut ist/sind.. (das ist mein größtes Problem weil ich die zwar im Blickfeld haben will aber auch nicht 3 Anzeigen an der Säule oder Armaturenbrett (also am besten das sie ganz dezent irgendwo Sitzen wo sie keiner sieht ausser der Fahrer, da ich das Cockpit möglichst original belassen will xD)

TTC Bin ich schon paar mal gefahren und ich sag mal so 1Min danach war auf jedenfall noch Druck drauf (erschrecke mich jedesmal wenn ich den Schlauch abziehe xD) werd es dann mal demnächst testen ob auch nach 5Min noch druck drauf ist :blush:

Und zum Schluss, ganz auf 0 sinkt der Druck auch nicht beim umschalten auf beide Lader aber man sieht (auf der LD Anzeige) und merkt es kurzzeitig bevor dann halt der volle Druck kommt :blush: empfinde ich nicht als störend (im Gegenteil :grinning:) aber wollt halt schon wissen ob das normal ist.


Also, wichtig wäre für mich dann nur noch zu wissen welche klappen du meinst und wo die sitzen damit ich die mal testen bzw. wenn das geht, gängig machen kann. Darüber hinaus werd ich dann demnächst wohl auch mal neue Unterdruckschläuche einbauen, ist ja auch keine große Sache.

Dankeschön auf jedenfall schonmal euch beiden für die Infos :blush:
Planlos1988 DrIvEr
Aug 4 '15
Und wenn ich hier schon einen offen hab, gehört zwar nicht dazu aber vielleicht hat ja jemand der es liest zufällig auch ahnung davon :grinning:
Meine EU-Spec Supra ist ja wie alle EU bei 250kmh abgeriegelt..
Frage Nummer 1: gibts da auch nen SLD? Hab bislang nur welche für die J-Spec gefunden die ja bei 180kmh abgeriegelt sind aber denke mal so einer geht nicht?

Frage Nummer 2: Bevor ich die Auspuffanlage dran hatte und der Ladedruck und somit die Leistung etwas anstieg, konnte ich auf etwas über 260kmh (laut Tacho, sind laut Navi tatsächlich ca. 250kmh) beschleunigen und dann blieb die Nadel einfach stehen weil ja eben bei 250kmh abgeriegelt. Jetzt seit der kleinen Leistungssteigerung durch den neuen Auspuff beschleunigt er auf knapp 270kmh (laut Tacho, also wohl rund 260kmh in echt) und Bremst dann ab wie wenn man Tempomat anhat und bergab fährt.. oder eben einfach vom Gas geht.. Ist das normal?

Klar das er wieder abbremst ist wohl normal da ja über 250kmh aber wieso geht er denn überhaupt drüber hinweg auf einmal? Sooo viel mehr Leistung ist durch die 0,2Bar Ladedruck anstieg ja nun auch nicht dazu gekommen :blush:

Das ist mir noch so aufgefallen :blush:
Andi Driver
Aug 4 '15
Der Wagen hat unter der Ansaugbrücke einen Druckspreicher der bei plötzlichen  "Öffnen der Klappen" erstmal Druck aufbaut, der ist nach 20 Jahren meist etwas kaputt ^^
Im Amiforum stand das mal, hatte ja das gleiche Problem gehabt. Hab den dann getauscht und das wars dann auch gewesen. Und Schläuche rutschen eh alle 2-3 Jahre gerne mal ab. Der Gummi härtet aus und leidet auch unter der verstärkten Hitze des gestiegenen LDs.
Gruß Andi
CanisLupus Driver
Aug 5 '15
"Planlos1988" schrieb:

Und wenn ich hier schon einen offen hab, gehört zwar nicht dazu aber vielleicht hat ja jemand der es liest zufällig auch ahnung davon :grinning:
Meine EU-Spec Supra ist ja wie alle EU bei 250kmh abgeriegelt..
Frage Nummer 1: gibts da auch nen SLD? Hab bislang nur welche für die J-Spec gefunden die ja bei 180kmh abgeriegelt sind aber denke mal so einer geht nicht?

Frage Nummer 2: Bevor ich die Auspuffanlage dran hatte und der Ladedruck und somit die Leistung etwas anstieg, konnte ich auf etwas über 260kmh (laut Tacho, sind laut Navi tatsächlich ca. 250kmh) beschleunigen und dann blieb die Nadel einfach stehen weil ja eben bei 250kmh abgeriegelt. Jetzt seit der kleinen Leistungssteigerung durch den neuen Auspuff beschleunigt er auf knapp 270kmh (laut Tacho, also wohl rund 260kmh in echt) und Bremst dann ab wie wenn man Tempomat anhat und bergab fährt.. oder eben einfach vom Gas geht.. Ist das normal?

Klar das er wieder abbremst ist wohl normal da ja über 250kmh aber wieso geht er denn überhaupt drüber hinweg auf einmal? Sooo viel mehr Leistung ist durch die 0,2Bar Ladedruck anstieg ja nun auch nicht dazu gekommen :blush:

Das ist mir noch so aufgefallen :blush:


Wenn du die Schläuche für ttc schon umgesteckt hast bist schon nahe dran an den klappen. Einfach der Druck Dose folgen dann kommst du zu den klappen. Eine unten an der downpipe die andere dann oben nahe dem zweiten Lader.
Planlos1988 DrIvEr
Aug 5 '15
Alles klar also meinst du die Druckdosen bzw das wo das stellglied der druckdosen drauf geht? Wie kann ich die am besten gangbar machen? Und geht das ohne die ganze turbogeschichte aus zu bauen?
Planlos1988 DrIvEr
Aug 11 '15
keiner ein Plan?