Search
en

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Späne im Ölfilter gefunden | Forum

Topic location: Forum home » Supra MK4 » Technik (OEM)
redsupra DrIvEr
May 5 '15
Hallo!
Habe heute beim Filterwechsel diese Späne aus dem Filter geleert....im Öl sehen sie goldfarben aus...sind aber ganz hell fast silber....die grösseren stücke sind so ca 1mm lang und ungefähr 1/4 mm breit und hauch dünn....kann es sein dass das von einer Lagerschale kommt??....Motor klopft nicht weder im kalten noch im warmen zustand....läuft alles ruhig......oder sind das die ersten anzeichen??....hat schon mal wer so was gsehn??
Danke mfg Wolfi
http://up.picr.de/21815672xh.jpg:unamused:
noregret Driver
May 5 '15
Bloss nicht mehr starten, Motor muss aufgemacht werden. Wird ein sich auflösendens Pleuellager sein. Sah bei mir genau so aus
TheOne Driver
May 5 '15
Lagerschale/n 
Wieviel KM hat der Motor schon Runter?

Gruss, Milad
redsupra DrIvEr
May 5 '15
Hallo...danke für die antworten...Erst 108.000...hab ihn mit nachweislichen 89.000 km vor 10 jahren im orginalzustand gekauft....ich glaub Turbo buchsen kann man auch ausschliessen die sind ja aus Messing oder??.....Hab eh nicht vor dass ich ihn jetzt nochmal fahr....na ja was soll man sagen....er hat doch schon 22 Jahre aufn Buckel.....Alles hat ein Ende...
noregret Driver
May 6 '15
Ja, es hängt auch sehr davon ab wie oft dein Motor über die 20 Jahre Kaltstarts gesehen hat und mit nicht warmen Öl belastet wurde.
Bei mir waren die Lager jeweils schlechter von vorn (nahe Ölpumpe) nach hinten (Öldruck liegt nach Kaltstart zuletzt dort an).
Für mich klares Zeichen das der meiste Verschleiß beim starten entsteht, ist ja auch klar, die Lager sind in dem Moment ohne Öldruck und nur Restöl ist dazwischen.

Dein Motor muss zerlegt und geprüft werden, z.B. ob die Kurbelwelle was abbekommen hat/noch maßhaltig ist (Denke sie wird nicht mehr ok sein).
redsupra DrIvEr
May 6 '15
Ja die Kaltstarts sind am schädlichsten....nur was mir absolut nicht einleuchtet ist warum der Motor trotz defekter Lagerschale(n) so ruhig läuft?? net mal bei erhöhter Drehzahl ist irgend ein geklempere zu hören?!....und Öldruck ist auch immer sofort da gewesen....weil bei einer kaputten Lagerschale geht ja der Druck verloren....Hätte ich die Späne heute nicht gesehen ,wär ich noch immer in der annahme dass alles Top in schuss ist.....
@noregret: war deine Kurbelwelle hinüber?? Und wie hat sich das bei dir bemerkbar gemacht....Oder bist du auch nur durch die Späne darauf aufmerksam geworden???
Mfg Wolfi
                     
eduard Driver
May 6 '15
Motorlauf ist anfangs noch bestens...
selbst mit kaputten lager hast du nur ein klackern...
wenn du dann weiter ballerst löst sich das Lager ganz auf und dann merkt man das schon stark.

am besten nicht so weit kommen lassen und vorher tauschen... wenn die welle mal hin ist muss alles zerlegt werden.
Pleulager tauschen ist realtiv gut zu machen wenn der Motor am Ständer hängt.


grüße
redsupra DrIvEr
May 11 '15
Hier noch mal ein Bild von einem der grossen Späne....Das Öl aus der Ölwanne sieht auch aus wie Metallic Lack......kommendes Wochenende wird zerlegt.....ich hoffe dass sich der Schaden in Grenzen hällt.....weitere Bilder folgen.....http://up.picr.de/21871391dw.jpg
eduard Driver
May 11 '15
Oh Oh =( nicht so geil 
redsupra DrIvEr
May 19 '15
So.....habe lange hin und her überlegt wie ich das ganze angehen soll....Motor raus??? oder von unten??...hab mich dann für die schnellere Variante entschieden (von unten)...weil der Motor noch nicht geklopft hat...und ich hatte Glück....die Kurbelwelle ist nicht beschädigt....Hubzapfen und Hauptlagerzapfen sind glatt und ohne riefen oder reibspuren.Die Verschleiß-schicht von den Pleuel lagern ist fast zur gänze unten und die Hauptlager haben auch ein wenig abbekommen....
http://up.picr.de/21966139zx.jpg
http://up.picr.de/21966352vt.jpg
http://up.picr.de/21966297vd.jpg
redsupra DrIvEr
May 19 '15
Hab schon die Suche funktion benutzt , und so wie ich das verstanden habe brauch ich jetzt nicht herum messen und nach der Tabelle schaun...wenn ich zb Clevite Haupt (STD) und Pleuellager(STD)  bestelle oder??....
Anlaufscheiben(KW) und Schrauben von den Pleuel Lagerbrücken kommen auch neu...aber wie siehts aus mit den Schrauben von den Hauptlagern??....kommen die auch immer neu....oder kann man die bedenkenlos verwenden wenn das Schaft-mindestmaß noch nicht erreicht ist???
Danke Mfg Wolfi
TheOne Driver
May 19 '15
Von Clevite würde ich dir abraten, besorg dir lieber ACL STD die sind Qualitativ besser als Clevite...

Ich würde gleich die ARP Bolzen anstatt der Schrauben verwenden.

Gruss, 
Milad
redsupra DrIvEr
May 21 '15
Wie funktioniert das mit den Bolzen?....
Werden die ins Pleuel geschraubt und die Lagerbrücken dann mit Muttern befestigt??
Hab die OEM Pleuel....die haben ja ein Gewinde drinn...

MFG Wolfi
TheOne Driver
May 21 '15
die ARP Bolzen für die Hauptlagerbrücken und nicht für die Pleuels....für die Pleuels kannst du ARP 2000 nehmen :sunglasses:

Das Lagerspiel würde ich aber trotzdem messen mit den neuen Lagerschalen!

mfg,
noregret Driver
May 22 '15
Verkaufe meinen Satz ARP Hauptlager-Stehbolzen, da ich auf torqueplates oder billet Maincaps umrüste. Ein Saison gefahren, top Zustand.
Neupreis war 200€. Bei Interesse: 140€ inkl. Versand.

Du lässt also den Motor eingebaut und machst alles von unten?
Kann man machen, aber schöner wäre es den kompletten Ölkreislauf zu spülen, wenn nicht sogar die Ölgalerie öffenen und spülen.
Die Ölpumpe sollte auch mal kontrolliert werden, ich wette dort sind einige der Späne schon ins Pumpenrad eingequetscht.

Wegen der Lagerschalen: Die OEM Lager gibt es in 5 Toleranzgrößen, die aftermarket-Lager haben Einheitsgröße. Daher ist messen des Lagerspiels absolut notwendig, wie Milad ja schon empfohlen hat. Wenn du Pech hast kommst du an einigen Lagerstellen nicht auf die Sollwerte, dafür gibt es von ACL die Lagerschalen mit 1/100 Zoll zusätzlichen Spiel (Kennzeichnung X). Was man tut wenn das Lagerspiel mit ACL zu groß ist weiß ich auch nicht, ich habe meine Zapfen der Kurbelwelle schleifen lassen, passend zu den neuen Lagerschalen (Übermaß 0.25).
Zum Messen brauchst du Plastigage Dehnstreifen (hätte ich auch noch reichlich über).
Den Motor einfach so mit neuen Einheitslagern zusammen bauen kann also böse enden, geht aber sogar meistens gut da das Lagerspiel sich meist im Toleranzbereich befindet. Nur wer will einen Motor wo an manchen Zylindern das Lagerspiel an oberer Grenze ist und gleichzeitig an anderen an der Grenze nach unten?

Weitere Erfahrungen dazu wären interessant! Von Thomas zb. :blush: 


Planlos1988 DrIvEr
May 22 '15
genau lagerschalen unbedingt vermessen sonst hast nachher das selbe problem wie ich in meiner, da wurden die Lagerschalen auch gegen ACL std. getauscht vom vorbesitzer ohne einmessen oder sowas und siehe da nach 2500km knapp (davon 500km ich gefahren..) hatte ich eine extremen Lagerschaden und selbst die Kurbelwelle war hinüber und das Pleuelauge.. Daher was es dann für mich günstiger direkt nen neuen gebrauchten 2jzgte zu besorgen der noch komplett original war und auch noch 15tsd km weniger auf der Uhr hatte :blush:

redsupra DrIvEr
May 22 '15
Nochmal das schlaue Buch befragt...
Hauptlager Zapfen Laufspiel STD: Sollwert 0,026-0,040 Grenzwert : 0,06
Pleuellager Zapfen Laufspiel STD: Sollwert 0,035-0,053 Grenzwert : 0,08
Hab auch noch von frühers Zeiten wo solche Plastigage herumliegen....mal schaun von was für einem Messbereich...
Jetzt is eh scho wurst......es ist zwar sehr viel im Öl und in der Ölwanne gelegen...aber da habt ihr Recht....sollte mir die Ölpumpe auch noch ansehen....Von unten Arbeiten is eh net so unangenehm....und siffen tut auch nix weil der motor seit Semtember 2014 nicht mehr gelaufen ist....daher hatte ich eigentlich gehofft dass sich das ganze Zeug abgesetzt und in der Ölwanne gesammelt hat....

Mfg Wolfi